Gemüsesuppe aus dem Slowcooker

Neben den Kochbüchern von Gabi Frankemölle, sind ihr Blog Slowcooker.de eine gute Quelle für Slowcooker Rezepte. Es gibt aber auch viele deutschsprachige Blogs, auf den man fündig wird. Dazu gehören Ulrike von Küchenlatein, Petra von Chili&Ciabatta, Petra von Food Freak, Jutta von Schnuppschnüss ihr Manzfred, Simone von Zimtkringel und es gibt auch einige amerikanische Blog, bei denen von ‚Scratch‘ gekocht wird und keine Halbfertigprodukte wie Taco-Sauce o.ä. verwendet werden.

Diese leckere Suppe habe ich auch bei Ulrike gefunden. Lustigerweise ist der Link, den ich mir gespeichert habe, noch für die alte Seite von Ulrike und ich musste gerade erstmal den richtigen Link suchen. Da wird mir immer wieder bewusst, wie lange wir schon dabei sind.

Das Originalrezept ist für einen 6,5 l Crockpot. Da ich einen 3,5 l Topf habe, habe ich die Zutatenliste halbiert, da ist überhaupt kein Problem. Und bei uns gehört Parmesan auf die Suppe drauf.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüsesuppe aus dem Crockpot
Kategorien: Crockpot, Slow Cooker, Suppe
Menge: 6 Portionen

Zutaten

3 Essl.   Olivenöl
1     Zwiebel, gewürfelt
2 klein.   Karotten, fein gewürfelt
2 Stangen   Staudensellerie, gewürfelt
2 klein.   Zucchini, Enden entfernt, gewürfelt
1     420-g-Dose Kidney Bohnen, Abtropfgewicht 255 g, gut abgetropft
1 Teel.   Salz
1     Lorbeerblatt
      Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen, nach Geschmack
15 Gramm   Petersilie, gehackt; ca.
800 Gramm   Tomaten aus der Dose , grob zerkleinert,mit Saft
300 Gramm   Brechbohnen
750 ml   Hühnerfond
250 Gramm   Makkaroni, kurz, gegart
      Parmesan, frisch gerieben, optional

Quelle

  abgewandelt nach:
  Not your Mother’s Slow Cooker Cookbook
  ISBN 978-155832245-5
  Erfasst *RK* 19.01.2009 von
  Ulrike Westphal

Zubereitung

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel, Karotte, Sellerie und Zucchini in etwa 5 Minuten leicht dünsten. Alles in den Keramikeinsatz des Crockpot geben, die Kidnebohnen, Salz, Lorbeerblatt, Pfeffer, Petersilie, Tomaten und -saft sowie die Brechbohnen, Rotwein und den Hühnerfond zufügen. Bei Bedarf soviel Wasser hinzufügen, dass die Flüssigkeit etwa 2 cm über dem Gemüse steht. Deckel aufsetzen und auf "low" etwa 8 h kochen lassen.

Das Lorbeerblatt entfernen und die gekochte Pasta zufügen und etwa 5 Minuten Temperatur nehmen lassen.

Die Suppe mit Parmesankäse servieren.

:Slow Cooker Größe: 6,5 Liter
:Garzeit: 8 h
:Stufe: low

=====

Eine Antwort auf „Gemüsesuppe aus dem Slowcooker“

  1. Dabei habe ich doch beim alten Anbieter alle Blogbeiträge auf die neue Seite verlinkt …

    Und ich stelle fest, dass schon wieder eine „alte“ Wegbegleiterin ihr Blog nom Netz genommen hat 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.