Gemüse-Kokos-Suppe

Für meine Verhältnisse gab es schon viel zu lange keine Suppe. Ich bekomme von Essen&Trinken das Rezept des Tages und da wurde die Gemüse-Kokos-Suppe empfohlen, die ich auch schon in der Suite gespeichert hatte.

Ich esse sehr gerne Suppen, deren Flüssigkeit aus Brühe und Kokosmilch besteht und mein Favorit ist eigentlich die Kombi Hühnerbrühe und Kokosmilch. Eines meiner absoluten Lieblingsrezepten ist die Kokos-Curry-Nudelsuppe mit Huhn, dessen Original bei Chili & Ciabatta zu finden ist.

Da meine Tochter (schon seit September) konsequent kein Fleisch mehr isst, gab es die Suppe mit Gemüsebrühe und ganz viel Gemüse. Da meine Tochter auch nicht so gerne scharfes Essen isst, habe ich die Chili rausgelassen und beim Servieren ein bißchen Curry-Paste für den Feinschliff verwendet.

Nach dem Rezept habe ich Euch eine Auswahl an Suppen aus meinem Blog verlinkt, die aus der Kombi Brühe und Kokosmilch bestehen – mit Fleisch, Vegetarisch, mit Meeresfrüchten…

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Gemüse-Kokos-Suppe
Kategorien: Suppe, Gemüse, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

30 Gramm   Koriandergrünn mit Stielen
40 Gramm   Ungesalzene geröstete Erdnüsse
20 Gramm   Ingwer
1     Rote Pfefferschote
150 Gramm   Kartoffeln
150 Gramm   Möhren
200 Gramm   Brokkoli
1     Rote Paprikaschote
1     Gelbe Paprikaschote
100 Gramm   Braune Champignons
600 ml   Gemüsefond
1 Dose   Kokosmilch, (400 ml)
100 Gramm   TK-Erbsen
      Salz
1 Teel.   Fein abgeriebene Bio-Limettenschale
3 Essl.   Limettensaft

Quelle

  essen & trinken 3/2015
  Erfasst *RK* 14.01.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

30 g Koriandergrün mit Stielen grob schneiden. Mit 40 g ungesalzenen gerösteten Erdnüssen im Blitzhacker krümelig mixen. Das Erdnuss- Koriander-Topping in eine kleine Schale füllen, abdecken und beiseitestellen.

20 g Ingwer in dünne Scheiben schneiden. 1 rote Pfefferschote in dünne Ringe schneiden. 150 g Kartoffeln und 150 g Möhren schälen. Kartoffeln in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Möhren längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Von 200 g Brokkoli die Röschen vom Stiel und in mundgerechte Stücke schneiden. Brokkolistiel schälen, längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Je 1 rote und gelbe Paprikaschote putzen, längs vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. 100 g braune Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.

600 ml Gemüsefond und 1 Dose Kokosmilch (400 ml) in einem Topf kurz aufkochen. Ingwer, Pfefferschoten, Kartoffeln, Möhren und Brokkolistiele zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Minuten leicht kochen lassen. Nach 3 Minuten Brokkoliröschen, Paprika, Champignons und 100 g TK-Erbsen zugeben. Mit Salz, 1 Tl fein abgeriebener Bio- Limettenschale und 2-3 El Limettensaft abschmecken. Mit je 1-2 Tl Erdnuss-Koriander-Topping bestreuen und sofort servieren.

Getränke-Tipp: Wir empfehlen zur Gemüsesuppe einen herben Riesling.

=====

15 Minuten Kokos-Curry-Suppe 15 Minunte Kokos-Curry-Suppe Einfache Thai-Garnelen-SuppeEinfache Thai-Garnelen-Suppe Kokos-Curry-Nudelsuppe mit HuhnKokos-Curry-Nudelsuppe mit Huhn
Kokos-Curry-SuppeKokos-Curry-Suppe Scharfe Brokkoli-KokossuppeScharfe Brokkoli-Kokossuppe Nudelsuppe Thai-Curry-StyleNudelsuppe Thai-Curry-Style

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.