Scharfe Brokkoli-Kokossuppe

Dieses vegane Supperezept habe ich mal in einer Kraut&Rüben gefunden. Leider habe ich weder das Zitronengras noch die Zitronenblätter im Dorfsupermarkt bekommen.

Die Suppe ist nicht wirklich scharf, aber sie schmeckt trotzdem sehr lecker.

Da Rezepte ordentlich durchlesen für Anfänger ist ;-), habe ich anstatt der 80 g gekochten Reis, 80 g ungekochten Reis verwendet…

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Scharfe Brokkoli-Kokossuppe
Kategorien: Suppe, Vegan, Brokkoli
Menge: 4 Portionen

Zutaten

80 Gramm   Duftreis oder 3 EL gekochter Reis
1     Möhre
1     Lauchstange
75 Gramm   Sellerie
1 Stück   Frische Ingwerwurzel (20 g)
3 Stängel   Zitronengras
4     Zitronenblätter
600 ml   Gemüsebrühe
400 ml   Kokosmilch
1     Zwiebel
300 Gramm   Brokkoli
1     Möhre
3     Tomaten (150 g)
2 Essl.   Bratöl (z. B. Olivenöl)
      Salz
1-2 Essl.   Sojasoße
      Pfeffer
2 Essl.   Limettensaft
2 Essl.   Grob gehacktesBasilikum

Quelle

  KRAUT & RÜBEN 10/2005
  Erfasst *RK* 14.09.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. 250 ml Wasser mit Reis aufkochen und zugedeckt nach Herstellerangabe garen.

2. Möhren, Lauch, Sellerie und Ingwerwurzel fein würfeln. Zitronengras längs bis zum Wurzelansatz einschneiden und zum Beispiel mit einem Nudelholz quetschen. Zitronenblätter fein schneiden. Gemüsebrühe mit allen Zutaten aufkochen, bei milder Hitze etwa 30 Minuten köcheln und abseihen.

3. Zwiebeln und Brokkolistiele würfeln, Blüten in kleine Röschen schneiden, Möhre in sehr dünne Scheiben schneiden und Tomaten würfeln.

4. Zwiebeln in Öl goldgelb anbraten, Brokkolistiele und Möhrenscheiben zugeben, salzen und unter Rühren anbraten. Brühe, Kokosmilch, Salz und Sojasoße zugießen, aufkochen, Brokkoliröschen und nach 2 Minuten Tomaten sowie Reis zugeben; weitere 2 Minuten köcheln lassen. Pfeffer und Limettensaft zugeben, abschmecken und mit Basilikum bestreuen.

Tipp: Die asiatische Gemüsebrühe können Sie gut auf Vorrat herstellen. Sie lässt sich einige Tage im Kühlschrank aufbewahren oder für längere Zeit einfrieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Eine Antwort auf „Scharfe Brokkoli-Kokossuppe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.