One-Pot Pasta Grundrezept

23. Juli 2016

Über One-Pot Pasta ist im Netz sicher schon alles geschrieben worden. Nachdem ich jetzt immer mehr Varianten gefunden habe, wurde es Zeit, dass ich mir mal selbst ein Bild mache.

Also, wenn es schnell gehen soll und man nicht beim Bringdienst bestellen möchte, dann ist das echt eine Alternative. Im Laufe der Ferien werde ich noch andere One-Pot Rezepte ausprobieren.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One Pot Pasta Grundrezept
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, One-Pot
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Spaghetti
1     Zwiebel
2     Knoblauchzehen
400 Gramm   Gehackte Tomaten
2 Essl.   Oregano
1 Ltr.   Gemüsebrühe
2 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
      Chiliflocken

Quelle

  Kochkarusell.at
  Erfasst *RK* 22.07.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Spaghetti in der Mitte durchbrechen und in den einen großen Topf geben.

2. Zwiebeln und Knoblauch in feine Streifen schneiden und zusammen mit den gehackten Tomaten und dem Oregano in den Topf geben.

3. Mit der kochenden Gemüsebrühe übergießen, Olivenöl hinzufügen.

4. bis 11 Minuten kochen lassen, dabei alle zwei Minuten umrühren.

5. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

=====

Nudel-Paella mit Chorizo

9. Juli 2016

Sommer (darf man das dieses Jahr so nennen) auf Balkonien lässt sich mit Urlaubsgerichten durchaus versüßen. Zum Beispiel mit einer Nudelpaella.

Leider habe die die Fideua-Nudeln nicht bekommen und habe eihaltige Fadennudeln verwendet. Diese werden leider etwas weich, Hartweizennudeln wären besser gewesen.

Aber es hat trotzdem gut geschmeckt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudel-Paella mit Chorizo
Kategorien: Nudeln
Menge: 4 Portionen

Zutaten

300 Gramm   Chorizo
4 Essl.   Olivenöl
200 Gramm   Zwiebeln
2     Knoblauchzehen
300 Gramm   Kirschtomaten
6 Stiele   Petersilie
1,2 Ltr.   Geflügelfond
400 Gramm   Fideuà-Nudeln (ersatzweise Gabelspaghetti)
2     Lorbeerblätter
80 ml   Weißwein
2 Stiele   Thymian
      Salz
      Pfeffer
2 Prisen   Zucker
1-2 Essl.   Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken 08/2013, Seite 81
  Erfasst *RK* 11.09.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Chorizo pellen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Chorizo mit 1 EL Olivenöl in einer großen Pfanne oder Kasserolle bei mittlerer Hitze knusprig braten. Die Wurst aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Das Chorizo-Öl in der Pfanne lassen.

2. Zwiebeln fein würfeln. Knoblauch andrücken. Tomaten waschen und halbieren. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Fond in einem Topf erhitzen.

3. Restliches Olivenöl zum Chorizo-Öl in die Pfanne geben. Nudeln, Knoblauch und Lorbeer darin unter Rühren 8-10 min goldbraun rösten. Zwiebeln zugeben und glasig dünsten. Tomaten und Chorizo zugeben. Mit Weißwein ablöschen und fast vollständig erkochen lassen. Heißen Fond, Thymianstiele und die Hälfte der Petersilie zugeben und mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Unter häufigem Rühren 20-25 min garen, bis die Nudeln weich sind und die Sauce leicht gebunden ist.

4. Die Nudel-Paella mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Zitronensaft würzen und mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

=====

Veggie-Tag: Sesam-Nudel-Salat

7. Juli 2016

Es gibt schon wieder Nudeln. Dieses Mal als leckeren Nudelsalat mit einem ungewöhnlichen süß-scharfen Dressing. Gefunden habe ich das Rezept bei SimplyRecipes.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Sesam-Nudel-Salat
Kategorien: Salat, Nudeln, Vegetarisch
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

H HONIG-SOYA-DRESSING
25 ml   Olivenöl
3 Teel.   Dunkles Sesamöl
1/2 Teel.   Chiliflocken oder Chilipulver (nach Belieben)
3 Teel.   Honig
2 Teel.   Sojasauce
H SALAT
340 Gramm   Vermicelli, dünne Spaghetti, Capellini
      Salz
1 Bund   Gehackter Koriander
75 Gramm   Gehackte, gesalzene Erdnüsse
5     Frühlingszwiebeln, in dünne Ringe geschnitten
1     Rote Paprika, gewürfelt
1 Teel.   Geröstete Sesamsamen

Quelle

  SimplyRecipes.com
  übersetzt von: Katja Brenner
  Erfasst *RK* 05.07.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Dressing: Die Dressingzutaten in einem Stiltopf vermischen und zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen.

2. Pasta: Die Pasta gemäß Packungsangabe al dente kochen. Abgießen.

3. Mit Dressing vermischen und abkühlen lassen: Die gekochten Nudeln mit dem Dressing in einer großen Schüssel vermischen bis die Nudeln mit dem Dressing überzogen sind. Abdecken und mehrere Stunden abkühlen lassen.

4. Die anderen Zutaten zugeben: Kurz vor dem Servieren den Koriander, die Erdnüsse, die Frühlingszwiebeln und die Paprikawürfel zugeben und alles gut vermischen. Mit den gerösteten Sesamsamen vermischen.

=====

Eiskalte Gurke-Minze-Suppe

5. Juli 2016

Weiter geht es mit einer kalten Suppe für heiße Tage, die ich bei eatsmarter gefunden habe.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Eiskalte Gurken-Minze-Suppe
Kategorien: Suppe, Gurke, Vegetarisch, Kalt
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Salatgurke
500 Gramm   Joghurt (1,5 % Fett)
1/2 Bund   Minze
250 ml   Buttermilch
3 Essl.   Crème fraîche
1 Prise   Zucker
      Salz
      Pfeffer aus der Mühle

Quelle

  eatsmarter.de
  Erfasst *RK* 20.06.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Gurke waschen, 5 cm in kleine Würfel schneiden und den Rest schälen und raspeln. Die Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige Blätter für die Garnitur beiseite legen den Rest fein hacken. Die Buttermilch mit dem Joghurt, der sauren Sahne, der gehackten Minze und den Gurkenraspeln verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

2. Die Suppe noch einmal abschmecken und in Schälchen füllen. Mit Gurkenwürfel und Minzblättchen garniert servieren.

=====

Folienkartoffeln mit Joghurt-Lachscreme

2. Juli 2016

Was bei meinen Kinder eigentlich immer geht, sind Backofenkartoffeln nach dem Rezept von Jamie Oliver. Wenn es einen Dip dazu gibt, dann lasse ich den Rosmarin weg.

Die Kinder essen zu den Kartoffen immer ihren bevorzugten Kauf-Kräuterquark oder Kräuterbutter. Bei uns gab es dann die leckere Joghurt-Lachscreme dazu.

Meist verarbeite ich 1 kg Drillinge - den Rest gibt es dann am anderen Tag als Bratkartoffeln.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Folienkartoffeln mit Joghurt-Lachscreme
Kategorien: Dip, Kartoffel, Lachs
Menge: 4 Personen

Zutaten

12     Kartoffeln (à ca. 100 g)
  Etwas   Öl
1 Bund   Lauchzwiebeln
1/2 Bund   Dill
6     Dünne Scheiben (ca. 180 g) Räucherlachs
200 Gramm   Joghurt-Frischkäse (16% Fett)
300 Gramm   Fettarmer Joghurt
      Salz, Pfeffer
      Zitronensaft
2 Teel.   Ger. Meerrettich (Glas) (evtl. mehr)
      Unbeh. Zitrone zum Garnieren
      Alufolie

Quelle

  kochen&genießen 09/2005
  Erfasst und aufbereitet von L.S.

Zubereitung

Kartoffeln gründlich waschen, trockentupfen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Einzeln in leicht geölte Alufolie wickeln und auf dem Backblech im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) 50-60 Minuten backen.

Lauchzwiebeln putzen. Lauchzwiebeln und Dill waschen und, bis auf etwas Dill zum Garnieren, fein schneiden.

2 Scheiben Lachs in feine Streifen schneiden. Frischkäse und Joghurt glatt rühren. Lauchzwiebeln, Dill und Lachsstreifen unterheben.

Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Meerrettich abschmecken. Übrige Lachsscheiben dritteln. Kartoffeln längs einschneiden und aufbrechen.

Mit Lachscreme und Lachs anrichten. Mit Zitrone und Rest Dill garnieren.

=====

Veggie-Tag: Nudelsalat mit geschmorter Aubergine und Walnusspesto

30. Juni 2016

Das Rezept zu diesem etwas anderen Nudelsalat, habe ich auch auf Pinterest gefunden. Veröffentlicht wurde es auf der Homepage von SmittenKitchen.

Uns hat es sehr gut geschmeckt und es ist mal was ganz anderes.

Die Nudeln sind Casareccia No 88 von DeCecco.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudelsalat mit geschmorter Aubergine und Walnusspesto
Kategorien: Salat, Nudeln, Vegetarisch, Aubergine, Pesto
Menge: 4 Portionen

Zutaten

      Salz
500 Gramm   Pasta
1     Aubergine, mittel (500 g)
      Olivenöl
      Salz
      Pfeffer a.d.M
      Zusätzlicher Sherry- oder Rotweinessig
50 Gramm   Gesalzener Ricotta, zerkrümelt
2 Teel.   Glatte Petersilie oder Basilikum, gehackt
H DRESSING
80 Gramm   Walnüsse, geröstet und abgekühlt
3 Teel.   Geriebener Parmesan
1 klein.   Knoblauchzehe, geschält
2 Zweige   Thymian, gewaschen
      Salz
2 Teel.   Sherryessig
25 ml   Olivenöl (und evtl. etwas mehr)
3     Getrocknete Tomaten, gehackt
      Pfeffer a.d.M
      Chiliflocken nach Geschmack

Quelle

  Übersetzt von Katja Brenner
  smitten kitchen.com
  Erfasst *RK* 27.06.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Nudeln kochen:

Die Pasta gemäß Packungsbeilage in reichlich Salzwasser kochen, ein bis zwei Minuten vorher abgießen.

Die Aubergine vorbereiten: Die Enden der Aubergine entfernen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Einen Bogen Backpapier mit Olivenöl einpinseln, die Auberginenscheiben nebeneinander darauf legen und mit Salz und Pfeffer würzen. 15 bis 20 min im Backofen backen. Vorsichtig umdrehen; die Unterseiten sollten braun geröstet sein und sich leicht vom Backpapier lösen. Wenn nicht, dann noch ein paar Minuten weiter backen. Die Auberginenscheiben umdrehen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf dieser Seite ebenfalls 10 bis 12 min rösten.

Dressing: In der Küchenmaschine (ESGE Zauberstab) die Walnüsse, den Käse, Knoblauch, Thymian, Salz und Pfeffer a.d.M. und Chiliflocken grob hacken. Das Öl und die gehackten Tomaten unterrühren. Dann den Essig ebenfalls untermischen.

Den Salat vermischen: Die gekochten Nudeln mit dem Walnusspesto, zusätzlichen Essig und Öl vermischen. Die Auberginen zugeben und ebenfalls vermischen. Abschmecken und den Ricotta und die Kräuter untermischen.

=====

Auberginensuppe

28. Juni 2016

Diese Suppe ist in der Zubereitung etwas aufwändig, aber leider hilft das auch nicht, den Auberginen mehr Geschmack abzutrotzen. Also, gut würzen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: AUBERGINENSUPPE
Kategorien: Suppe, Gemüse, Auberginen
Menge: 4 bis 6 Personen

Zutaten

3 mittl.   Auberginen (ca. 750 g)
3     Knoblauchzehen
3     Thymianzweige
3/4 Ltr.   Gemüsebouillon
50 ml   Olivenöl
1/2     Zitrone; den Saft
      Salz
      Cayennepfeffer

Quelle

  ARD-Text
  Erfasst *RK* 01.05.2007 von
  U.F.

Zubereitung

Die Auberginen waschen und mit einem spitzen Messer rundum gut 1 cm tiefe Einschnitte anbringen.

Den Knoblauch schälen und vierteln. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Knoblauch und Thymian in die Einschnitte der Auberginen stecken.

Die Auberginen in eine geölte Gratinform legen und im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille 60 Minuten backen. Die Früchte sollten sehr weich sein, so dass sich die Schale gut vom Fruchtfleisch löst.

Die Bouillon aufkochen. Das noch warme Auberginenfleisch aus der Haut schaben und in die Bouillon geben. Die Suppe im Ixer oder mit dem Stabmixer pürieren, dabei das Olivenöl im Faden einfließen lassen.

Die Suppe noch einmal erhitzen, jedoch nicht kochen lassen. Mit Zitronensaft, Salz und einem Hauch Cayennepfeffer abschmecken.

Sofort servieren.

=====

Zucchinisuppe mit Ingwer-Croutons

21. Juni 2016

Zur Zeit ist das Bloggen für mich etwas schwer, da wir sehr viel grünen Spargel essen. Einfach nur gedünstet, in Kombination mit frischen oder getrockneten Tomaten und einer beliebigen ‘Beilage’ wie Nudeln, Risotto oder Polenta. Aber so langsam wird es das mit dem Spargel gewesen sein und es gibt wieder andere Gemüse.

Zum Beispiel eine Zucchinisuppe mit Ingwer-Croûtons aus der Brigitte.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Zucchinisuppe mit Ingwer-Croûtons
Kategorien: Suppe, Zucchini, Ingwer, Vegetarisch, Vegan
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Zucchinis
100 Gramm   Kartoffeln
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
20 Gramm   Ingwerknollen
300 ml   Gemüsefond (Glas)
300 ml   Kokosmilch (Dose)
2 Scheiben   Toastbrot
      Salz
2 Essl.   Sonnenblumenöl
      Frisch gemahlener Pfeffer
3 Stängel   Basilikum

Quelle

  Brigitte.de
  Erfasst *RK* 09.06.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Zucchini putzen, abspülen und in grobe Würfel schneiden. Kartoffeln schälen, abspülen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken Ingwer schälen und reiben. Fond und Kokosmilch aufkochen. Zucchini, Kartoffeln, Zwiebel, Knoblauch und 1 TL geriebenen Ingwer dazugeben. Mit Deckel etwa 12 Minuten kochen lassen.

Toastbrot in kleine Würfel schneiden. Brotwürfel, den restlichen geriebenen Ingwer und etwas Salz mischen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Brotwürfel darin goldbraun braten. Suppe mit einem Stabmixer fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Basilikum abspülen, trocken tupfen und die Blätter etwas zerzupfen. Suppe anrichten, mit Ingwer-Croûtons und Basilikum bestreuen.

=====

Erdbeer küsst Oreo Dessert

11. Juni 2016

Ich koche und backe immer mal mit meiner zehnjährigen Tochter zusammen. Dieses Mal sollte es, nachdem wir unzählige Portionen Erdbeeren einfach nur so oder mit Sahne gegessen haben, ein Dessert werden - eigentlich in Richtung Erdbeer-Tiramisu. Letztendlich wurde es dann aber - weil Oreo-Kekse lieber sind als Löffelbiskuit - das Erdbeer küsst Oreo Dessert, das Yvonne von Experimente aus meiner Küche für bei einem Blog-Event vorgestellt hat.

Meine Tochter war erst skeptisch, ob das schmecken kann - hat es aber.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Erdbeere küsst Oreo Dessert
Kategorien: Dessert, Erdbeeren
Menge: 8 Weckgläschen

Zutaten

400-500 Gramm   Erdbeeren
200 Gramm   Joghurt nach griechischer Art
250 Gramm   Mascarpone
70 Gramm   Zucker
200 ml   Sahne
150 Gramm   Oreo-Kekse

Quelle

  Experimente aus meiner Küche dd. 04.06.2014
  Erfasst *RK* 25.05.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und klein schneiden. Joghurt und Mascarpone mit Zucker cremig rühren.

Sahne steif schlagen und unterheben.

Oreo-Kekse zerkleinern, ebenfalls zufügen und vermischen. Das Dessert in einer Schüssel oder in Dessertgläsern schichten.

Zuerst die Oreocreme, dann Erdbeeren, wieder Oreocreme und noch ein paar Erdbeeren. Mit Minze garnieren.

Direkt genießen oder bis zum Verzehr im Kühlschrank lagern.

=====

Veggie-Tag: Rotes Pesto

9. Juni 2016

Es gibt schon wieder mal Nudeln. Aber sie sind auch einfach lecker.

Diese Pesto-Variante enthält schwarze Oliven, feurige Chili und würzigen Pecorino. Entdeckt bei Brigitte.de.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rotes Pesto
Kategorien: Sauce, Pesto, Dip, Vegetarisch, Tomaten
Menge: 2 Gläser

Zutaten

2     Knoblauchzehen
2 Essl.   Pinienkerne
3 klein.   Rote Chilischoten
200 Gramm   Getrocknete Tomaten in Öl
20     Schwarze Oliven (ohne Stein)
50 Gramm   Pecorino-Käse (oder Parmesan-Käse)
1/2 Bund   Thymian
100 ml   Olivenöl
      Salz

Quelle

  Brigitte.de
  Erfasst *RK* 11.05.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Knoblauchzehen abziehen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und erkalten lassen.

Chilischoten putzen und grob hacken. Knoblauch, Pinienkerne, Chilischoten, Tomaten mit Öl, Oliven und grob geraspelten Käse im Blitzhacker oder mit dem Schneidstab nicht zu fein pürieren. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Thymian und Öl unter das Pesto rühren und mit Salz abschmecken.

Rotes Pesto in Schraubgläser (Inhalt etwa 200 g) füllen und so viel Öl daraufgießen, dass die Oberfläche vollständig damit bedeckt ist (sonst verdirbt das Pesto). Rotes Pesto hält sich fest verschlossen im Kühlschrank etwa 1 Monat.

=====

Blog Widget by LinkWithin