Asia-Nudelsuppe II

9. Februar 2016

Es gibt bereits hier eine Asia-Nudelsuppe.

Dieses Mal mit meinen geliebten Fadennudeln und Pilzen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Asia-Nudelsuppe e&t
Kategorien: Suppe, Nudeln
Menge: 2 Portionen

Zutaten

150 Gramm   Fadennudeln
150 Gramm   Möhren
1/2 Stange   Lauch
100 Gramm   Champignons
1     Chilischote
10 Gramm   Ingwer, frisch
800 ml   Hühnerbrühe
2-3 Essl.   Sojasauce

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 12/2015
  Erfasst *RK* 04.12.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Fadennudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.

2. Möhren schälen, längs halbieren, schräg in dünne Scheiben schneiden. Lauch längs halbieren, waschen, in dünne halbe Ringe schneiden. Champignons putzen und in dünne Scheiben schneiden.

3. Chilischote längs einschneiden. Ingwer schälen, fein reiben. Beides mit der Hühnerbrühe aufkochen. Mit Sojasauce würzen. Möhren und Lauch in der Brühe 5 Min. garen. Pilze und 1/3 (Katja: alle) der Nudeln zugeben und 2 Min. erwärmen. Mit Sojasauce abschmecken.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten
* PRO PORTION 8 g E, 1 g F, 24 g KH = 155 kcal (649 kJ)

=====

Indisches Lachscurry

7. Februar 2016

Dieses Gericht fällt in die Kategorie ‘(relativ) schnell und lecker’.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Indisches Lachscurry
Kategorien: Fisch, Curry, Indien
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1 Messersp.   Cayennepfeffer
1/2 Teel.   Kurkuma
      Salz
2 Stücke   Lachsfilet (à 180 g, ohne Haut und Gräten)
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
1 Essl.   Öl
1/2 Essl.   Currypulver
1 Dose   Tomaten, stückig (400 g)
      Pfeffer
      Zucker
2 Stiele   Minze
1/4 Bund   Schnittlauch
100 Gramm   Sahnejoghurt

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 2/2016
  Erfasst *RK* 13.01.2016 von
  T.S.

Zubereitung

1. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Cayenne, Kurkuma und 1 gute Prise Salz mischen und auf den Lachs streuen. Zwiebel halbieren, in Scheiben schneiden. Knoblauch fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin bei milder Hitze weich dünsten. Currypulver zugeben und kurz rösten. Mit Dosentomaten ablöschen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

2. Tomatensauce in eine Auflaufform (ca. 25 cm Ø) geben, den Lachs darauflegen. Im heißen Ofen auf dem Rost im unteren Ofendrittel 10 Min. garen.

3. Minzblätter von den Stielen zupfen und hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Minze mit dem Joghurt mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch über den Lachs streuen, mit dem Joghurt servieren. Dazu passt Fladenbrot.

* ZUBEREITUNGSZEIT 40 Minuten
* PRO PORTION 39 g E, 30 g F, 9 g KH = 476 kcal (1990 kJ)

CURRYPULVER SELBST GEMACHT

1 El Koriander- und je 1 Tl Senf-, Kreuzkümmel- und Fenchelsaat in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis es duftet. Herausnehmen, abkühlen lassen und mit 1 El Kurkuma und 1 Tl Cayennepfeffer im Mörser fein zerstoßen.

=====

Veggie-Tag: Gefüllte Champignons

4. Februar 2016

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es gefüllte Champignons.

Leider ein Gericht, das sich sehr schlecht fotografieren lässt. Okay, die Profis von Essen&Trinken bekommen das hin.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gefüllte Champignons
Kategorien: Gemüse, Vegetarisch, Pilze
Menge: 2 Portionen

Zutaten

6 groß.   Champignons (à ca. 80 g)
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
3 Essl.   Olivenöl
30 Gramm   Tomaten, getrocknet (Glas, in Öl)
1 Essl.   Tomatenöl (von den getr. Tomaten)
      Salz
      Pfeffer
1 Teel.   Oregano, getrocknet
1/2     Brötchen (ca. 30 g)
2 Essl.   Petersilie, gehackt
100 Gramm   Gouda, geraspelt
150 Gramm   Kirschtomaten
100 ml   Weißwein

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 3/2012
  Erfasst *RK* 24.02.2012 von
  T.S.

Zubereitung

1. Champignons putzen. Die Stiele herausbrechen und klein hacken. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignonwürfel darin hellbraun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zugeben und 2 Min. bei mittlerer Hitze mitbraten.

2. Tomaten klein würfeln und zusammen mit dem Tomatenöl in die Pfanne geben. Alles mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und abkühlen lassen.

3. Inzwischen das Brötchen in dünne Scheiben schneiden und auf dem Rost im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 5 Min. rösten. Abkühlen lassen und klein hacken.

4. Gemüsemischung, Brötchen, Petersilie und Gouda in einer Schüssel mischen. Die Champignonköpfe mit der Mischung füllen und in eine Auflaufform setzen.

5. Kirschtomaten halbieren und zusammen mit dem Weißwein in die Auflaufform geben. Im heißen Ofen wie oben 30-35 Min. backen.

* ZUBEREITUNGSZEIT 1 Stunde
* PRO PORTION 21 g E, 37 g F, 14 g KH = 490 kcal (2055 kJ)

AUCH FÜR KIDS

Wenn die Kinder mitessen sollen, können Sie den Weißwein einfach durch die gleiche Menge Gemüsebrühe ersetzen.

=====

Rote-Linsen-Suppe

2. Februar 2016

Weiter geht es mit einer Suppe, die keine saisonfremden Zutaten brauchen. Zugegeben - ich habe die lange Liste der Gewürze durch Gaham Masala Gewürzmischung ersetzt.

Das Foto ist nicht so toll. Ich arbeite zur Zeit mit einer anderen Kamera und wir verstehen uns noch nicht so gut.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Rote-Linsen-Suppe
Kategorien: Suppe, Linsen, Fisch
Menge: 3 Portionen

Zutaten

80 Gramm   Zwiebeln
2     Knoblauchzehen
20 Gramm   Frischer Ingwer
2 Essl.   Öl
2     Kardamomkapseln
2     Nelken
1/2 Teel.   Kreuzkümmelsaat
1     Pimentkorn
1 klein.   Zimtstange
1     Lorbeerblatt
250 Gramm   Rote Linsen
1 Ltr.   Gemüsebrühe
300 Gramm   Kabeljaufilet
      Salz
      Pfeffer
1 Essl.   Öl
3 Stiele   Minze
1/2 Teel.   Chiliflocken
2     Limettenspalten
3 Essl.   Vollmilchjoghurt

Quelle

  Essen&Trinken 01/2015
  Erfasst *RK* 01.01.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. 80 g Zwiebeln und 2 Knoblauchzehen fein würfeln. 20 g frischen Ingwer fein würfeln. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. 2 Kardamomkapseln, 2 Nelken, 1/2 Tl Kreuzkümmelsaat, 1 Pimentkorn, 1 kleine Zimtstange und 1 Lorbeerblatt kurz darin anrösten. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben und andünsten. 250 g rote Linsen zugeben und mit 1 l Gemüsebrühe auffüllen. Alles bei halb geöffnetem Deckel aufkochen und bei kleiner bis mittlerer Hitze 20 Minuten kochen lassen. Nach 10 Minuten 2-3 El rote Linsen mit der Schaumkelle herausnehmen und beiseitestellen.

2. 300 g Kabeljaufilet mit Salz und Pfeffer würzen. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin auf beiden Seiten ca. 3 Minuten braten. Blätter von 2-3 Stielen Minze abzupfen. Lorbeer und Zimt aus der Suppe entfernen. Suppe mit dem Schneidstab grob pürieren, mit Salz und 1/2 Tl Chiliflocken abschmecken. Beiseitegestellte Linsen zur Suppe geben. Kabeljau zerpflücken, mit Suppe und Minze in Schalen anrichten. Mit 2 Limettenspalten und nach Belieben mit 2-3 El Vollmilchjoghurt servieren. Zusatztipps zur Zubereitung

Getränke-Tipp: Zur würzigen Suppe erfrischt ein Gurken- Lassi mit Minze.

: Zeit: 35 min
: Nährwerte pro Portion: 423 kcal, 38 g Eiweiß, 12 g Fett, 37 g KH

=====

Spicy Sichuan Noodles

30. Januar 2016

Dies ist eines dieser Gerichte, die so schnell gehen und so lecker schmecken, das sie jeden Lieferdienst überflüssig machen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spicy Sichuan Noodles
Kategorien: Nudeln, Fleisch, Schwein, China
Menge: 2 bis 4 Portionen

Zutaten

225 Gramm   Schweinehack (oder 150 g in Szechuan-Pfeffer eingelegte Stiele des Braunen Senfs)
3 Essl.   Sojasauce
2 Teel.   Salz
225 ml   Erdnuss- oder Pflanzenöl
3 Essl.   Fein gehackter Knoblauch
2 Essl.   Fein gehackter Ingwer
5 Essl.   Fein gehackte Frühlingszwiebeln
2 Essl.   Sesampaste oder Erdnussbutter
2 Essl.   Chilli-Öl
225 ml   Hühner- oder Gemüsebrühe
350 Gramm   Frische oder getrocknete dünne chinesische Eiernudeln
1 Essl.   Szechuan-Pfefferkörner, geröstet und gemahlen
1     Rote Chilischote, entkernt, in sehr feine Streifen geschnitten, zum Servieren

Quelle

  Jamie - mehr Leben in der Küche
  Heft 1 Januar/Februar 2014
  Seite 53
  Erfasst *RK* 25.09.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Für die Fleischvariante Hack, 1 EL Sojasauce und 1 TL Salz in einer Schüssel gut vermengen. Wok oder Pfanne erhitzen, Öl zugeben. Sobald es heiß ist, Fleisch zugeben, 5-6 min oder bis es knusprig ist, scharf anbraten. Größere Stücke mit einem Pfannenwender zerkleinern. Fleisch mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. 2 El des Öls aufbewahren.

2. Für die vegetarische Variante die Stiele des braunen Senfs unter fleißendem kalten Wasser abspülen, mit Küchenpapier abtupfen und fein schneiden. Hier wird weder die Sojasauce noch das Salz benötigt. In heißem Öl ca. 3 min anbraten, dann in eine Schüssel gießen. 2 EL des Öls wieder zurück in den Wok oder Pfanne geben.

3. Für die Sauce Wok oder Pfanne erneut stark erhitzen. Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebeln darin 30 sek scharf anbraten. Sesampaste oder Erdnussbutter, Chili-Öl, Brühe, 2 EL Sojasauce und 1 TL Salz zugeben, 4 min köcheln lassen.

4. Währenddessen frische Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Wasser 2 min garen oder getrocknete Nudeln 5 min kochen. Durch ein Sieb abgießen, dann in eine Suppenterrine. Sauce zugeben, mit Schweinefleisch oder Gemüse belegen, mit gemahlenen Pfefferkörnern und Chili garniert servieren.

Hinweis: eingelegte Stiele des Braunen Senfs gibt’s im Asia-Laden oder im Internet.

=====

Veggie-Tag: Feldsalat-Risotto

28. Januar 2016

Zum Veggie-Tag gibt es mal wieder ein Risotto. Ehrlich - die Risotto könnte ich jeden Tag essen.

Der Feldsalat kommt geschmacklich nicht durch. Aber das Grün sieht nett aus.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Feldsalat-Risotto
Kategorien: Risotto, Feldsalat, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

50 Gramm   Feldsalat
1 Essl.   Zitronensaft
3 Essl.   Olivenöl
30 Gramm   Pecorino
50 Gramm   Schalotten
500 ml   Gemüsebrühe
40 Gramm   Butter
150 Gramm   Risotto-Reis
50 ml   Weißwein
200 Gramm   Möhren
50 ml   Mineralwasser
      Salz
      Zucker
1 Essl.   Weißweinessig
1 Teel.   Schwarzkümmelsaat
      Pfeffer
2     Ziegenfrischkäsetaler (à 15-20 g, grob
      – zerbröckelt)

Quelle

  essen&trinken 12/2015, Seite 96
  Erfasst *RK* 03.01.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Feldsalat sorgfältig putzen, waschen und tropfnass im Rührbecher mit Zitronensaft und 2 EL Olivenöl ganz grob pürieren. Pecorino fein raspeln.

2. Schalotten in feine Würfel schneiden, Brühe erhitzen. Restliches Öl mit 30 g Butter erhitzen. Schalotten und Reis darin kurz glasig andünsten. Wein zugeben, einkochen lassen, ca. 150 ml Brühe zugeben, Reis ca. 20 min garen. Nach und nach restliche Brühe zugeben, ab und zu umrühren.

3. Möhren schälen, schräg in Scheiben schneiden. Restliche Butter in einem Topf erwärmen, Möhren, Mineralwasser, Salz und 1 Prise Zucker zugeben. Bei milder Hitze 10 min halb zugedeckt garen, bis die Flüssigkeit fast eingekocht ist. Mit Essig abschmecken, mit Schwarzkümmel würzen.

4. Risotto vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Feldsalatpüree und ca. 15 g Pecorino unterheben. Mit Möhren, restlichem Pecorino und Ziegenkäse servieren.

: Zubereitung: 45 min
: Pro Portion: 13 g E, 39 g F, 69 g KH = 710 kcal

=====

Tomaten-Tortellini-Suppe

26. Januar 2016

Es wurde mal wieder Zeit für ein bißchen weniger winterliches Gemüse.

Die Suppe war aus meinem Familienkochbuch, das ich hatte, bevor ich mit einer Rezeptdatenbank und einem Foodblog unterwegs war.

Irgendwie waren die pürierten Tomaten etwas dickflüssig und ich habe etwas Brühe zugefüt. Trotzdem sieht die Suppe auf dem Foto eher nach Nudelsoße aus.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomaten-Tortellini-Suppe
Kategorien: Suppe, Nudeln
Menge: 4 Teller

Zutaten

1     Zwiebel
2     Knoblauchzehen
2 Essl.   Olivenöl
1 Dose   Geschälte Tomaten (480 g)
500 ml   Pürierte Tomaten
250 Gramm   Zucchini
      Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker
1 Teel.   Getrockneter Thymian
225 Gramm   Frische Fleisch-Tortellini
      Evtl. frisch geriebener Parmesan

Quelle

  Journal für die Frau, 17/99
  Erfasst *RK* 07.10.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. ) Die Zwiebel und den Knoblauch abziehen. Die Zwiebel würfeln und den Knoblauch pressen.

2. ) Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten.

3. ) Die geschälten Tomaten (mit der Flüssigkeit) und das Tomatenpüree zugeben und aufkochen.

4. ) Die Zucchini putzen und in Scheiben schneiden. Zur Suppe geben und ca 4 min mitgaren. Danach die Suppe mit den Gewürzen abschmecken.

5. ) Die Tortellini zugeben und je nach Packungsanweisung in der Suppe erwärmen.

6. ) Die Suppe servieren und evtl. frisch geriebenen Parmesan darübergeben.

=====

Kabeljau mit Spinatrahm

23. Januar 2016

Der Kabeljau mit Spinatrahm ist ein leckeres, unkompliziert zubereitetes Mittagessen.

Außerdem hat gedünsteter Fisch den Vorteil, dass es nicht im ganzen Haus nach Fisch riecht, was bei gebratenem Fisch leider immer der Fall ist.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kabeljau in Spinatrahm
Kategorien: Fisch, Spinat, Kartoffeln
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
      Salz
200 Gramm   TK-Blattspinat (aufgetaut)
300 Gramm   Kabeljaufilet (ohne Haut)
1     Bio-Zitrone
1 klein.   Zwiebel
1 Essl.   Öl
150 ml   Kochsahne (Katja: Schlagsahne)
100 ml   Gemüsebrühe
      Pfeffer
1 Teel.   Senf, grob
      Zucker

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 1/2015
  Erfasst *RK* 27.12.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen, vierteln und mit Salzwasser bedeckt in einem Topf aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. zugedeckt garen.

2. Spinat gut ausdrücken. Fisch in zwei Stücke schneiden. Zitronenschale fein abreiben und auf dem Fisch verteilen. Zwiebel würfeln. In einem weiten Topf mit dem Öl glasig dünsten. Mit Sahne und Brühe ablöschen. Aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat untermischen.

3. Fischfilets salzen, in den Spinatrahm setzen. Zugedeckt bei milder bis mittlerer Hitze ca. 10 Min. garen.

4. Kartoffeln abgießen. Topf vom Herd nehmen. Sauce mit Senf, etwas Zitronensaft, Salz und 1 Prise Zucker abschmecken. Mit dem Fisch und Kartoffeln servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION 32 g E, 18 g F, 20 g KH = 388 kcal (1622 kJ)

=====

Veggie-Tag: Spinat-Fussili mit Zitronen Bröseln

21. Januar 2016

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es mal wieder Nudeln. Diese Version ist mit Spinat und Zitronen-Bröseln. Hier kann man hervorragend den Rest der sauren Sahne verwenden, die von der Lauchsuppe übrig geblieben ist.

Entschuldigt das verschwommene Bild, die Kamera hat mich im Griff und (noch) nicht umgekehrt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Spinat-Fusilli mit Zitronen-Bröseln
Kategorien: Nudeln, Spinat, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Schalotte
2     Knoblauchzehen
2 Essl.   Öl
500 Gramm   TK-Spinat
400 Gramm   Fusilli
      Salz
1/2     Ciabatta-Brötchen, vom Vortag
1     Bio-Zitrone
4 Stiele   Glatte Petersilie
20 Gramm   Parmesan, (frisch gerieben)
150 Gramm   Crème fraîche
      Muskatnuss, (frisch gerieben)
      Pfeffer

Quelle

  essen & trinken 12/2011
  Erfasst *RK* 30.12.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Schalotte fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten, Knoblauch kurz mitdünsten. Spinat und 100 ml kochend heißes Wasser zugeben und zugedeckt nach Packungsanweisung zubereiten.

2. Die Fusilli nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser bissfest garen. Brötchen auf der groben Seite einer Haushaltsreibe reiben. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und mit einem Zestenreißer 2 Tl Schale in kurzen Zesten abziehen. Petersilienblättchen nicht zu fein hacken. Mit Parmesan, Zitronenzesten und Bröseln mischen.

3. Crème fraîche unter den Spinat rühren und erhitzen. Spinat kurz pürieren und mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Fusilli abgießen, Kochwasser dabei auffangen. Nudeln kurz abtropfen lassen und mit der Sauce mischen. Nach Belieben 50-100 ml Nudelkochwasser unter die Nudeln mischen und mit den Zitronenbröseln anrichten.

=====

Lauchsuppe

19. Januar 2016

Heute gibt es eine leckere, cremige Lauchsuppe, die durch süße Apfelstücke und knusprige Pumpernickelcroutons eine interessante Textur bekommt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauchsuppe
Kategorien: Suppe, Lauch, Kartoffeln, Vegetarisch
Menge: 2 bis 4 Portionen

Zutaten

2 Stangen   Lauch (geputzt 700 g)
150 Gramm   Kartoffeln
2 Essl.   Butter
750 ml   Gemüsebrühe
60 Gramm   Pumpernickel
1     Apfel
1 Essl.   Zitronensaft
      Salz
2 Essl.   Creme fraîche
      Pfeffer
      Muskatnuss, frisch gerieben
      Zitronensaft, einige Spritzer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2012
  Erfasst *RK* 13.11.2012 von
  T.S.

Zubereitung

1. Lauch putzen und in 1 cm große Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln.

2. 1 El Butter in einem Topf schmelzen. Lauch und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt 20 Min. garen.

3. Inzwischen Pumpernickel klein zerbröseln. Apfel vierteln, entkernen und fein würfeln. Äpfel mit Zitronensaft mischen. 1 El Butter in einer Pfanne schmelzen. Pumpernickel darin bei mittlerer Hitze 5 Min. braten und leicht salzen.

4. Suppe mit dem Schneidstab fein pürieren. Creme fraîche unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einigen Spritzern Zitronensaft würzen. Pumpernickel mit Äpfeln mischen, auf die Suppe streuen und sofort servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION (BEI 4) 4 g E, 10 g F, 21 g KH = 200 kcal (830 kJ)

=====

Blog Widget by LinkWithin