Veggie-Tag: One-Pot-Pasta mit buntem Sommergemüse

25. August 2016

Das Grundrezept zur One-Pot-Pasta hatte ich ja schon verbloggt.

Das nächste One-Pot-Rezept ist aus dem ARD-Buffett von Frank Buchholz. Unglücklicherweise habe ich Nudeln mit Ei verwendet und diese sind doch sehr verfallen. Aber sonst war es sehr lecker und für zwei Personen auch sehr reichlich.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot-Pasta mit buntem Sommergemüse
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, One-Pot
Menge: 2 Personen

Zutaten

H FÜR DIE ONE-POT-PASTA
1     Aubergine
1     Zucchini
1     Paprikaschote
2     Möhren
1     Knoblauchzehe
1 klein.   Zwiebel
75 Gramm   Getrocknete Tomaten in Öl
150 Gramm   Kirschtomaten
250 Gramm   Conchiglie (Muschel-Nudeln)
500 ml   Gemüsebrühe (instant)
2 Essl.   Tomatenmark
1 Teel.   Honig
  Etwas   Salz
  Etwas   Pfeffer
3 Essl.   Schnittlauchröllchen
2 Essl.   Frisch geriebener Parmesankäse

Quelle

  ARD-Buffet, Frank Buchholz; Montag 27. Juni 2016
  Erfasst *RK* 21.06.2016 von
  F.L.

Zubereitung

1.

Aubergine, Zucchini, Paprika und Möhren putzen, waschen, bzw. schälen. Aubergine, Zucchini und Paprika in feine Würfel schneiden. Möhren in feine Scheiben schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, ggf. kleiner schneiden. Kirschtomaten waschen, trocken reiben und halbieren.

2.

Nudeln, vorbereitetes Gemüse, getrocknete Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln in einen großen Topf geben. Gemüsebrühe, Tomatenmark, Honig und 1 TL Salz verquirlen, angießen und alle Zutaten vorsichtig miteinander vermengen.

3.

Die One-Pot-Pasta unter Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen. Dann bei schwacher bis mittlerer Hitze zugedeckt ca. 12-15 Minuten sacht köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit nahezu komplett aufgenommen haben. Zwischendurch gelegentlich vorsichtig umrühren und ggf. etwas Brühe nachgießen. Die Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch und Parmesan bestreut servieren. Dazu nach Belieben Grissini (siehe auch Zusatzrezept) servieren.

Pro Portion: 443 kcal / 1846 kJ

61 g Kohlenhydrate, 18 g Eiweiß, 9 g Fett

=====

Tomaten-Zucchini-Eintopf

23. August 2016

Auch heute gibt es einen leckeren Sommereintopf, der auf Tomaten basiert. Zur Zeit bekommt man sie ja sehr gut und sie schmecken auch noch. Das Rezept habe ich bei einer gezielten Zutatensuche in meiner Rezeptdatenbank gefunden.
Ich hatte es mal bei einer Zeitungsaufräumaktion in einer vegetarisch fit! gefunden.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tomaten-Zucchini-Eintopf
Kategorien: Suppe, Eintopf, Vegetarisch, Tomaten
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Margarine
2 Scheiben   Tostbrot
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
600 Gramm   Tomaten
400 Gramm   Zucchini
2 Essl.   Sonnenblumenöl
1/2 Teel.   Thymian getrocknet
1 Teel.   Zucker
4 Essl.   Gemüse Bouillon

Quelle

  vegetarisch fit! 06/2003, Seite 29
  Erfasst *RK* 06.10.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Butter in einer Pfanne zerlassen. Brot würfeln und darin goldbraun rösten. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und klein würfeln. Tomaten überbrühen, Haut abziehen und und klein würfeln. Zucchini putzen und waschen. Eine halbe Zucchini raspeln und beiseite stellen. Restliche Zucchini würfeln.

2. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin etwa 7 min dünsten. Zucchiniwürfel nch 3 min zugeben und mitdünsten. Tomatenwürfel zugeben, 500 ml Wasser zugießen und Thymian und Gemüse Bouillon zufügen. 2 Minuten bei geringer Wärmezufuhr kochen. Den Eintopf mit den Croutons und den Zucchiniraspeln garniert servieren.

=====

Up-Side-Down Cake Aprikosen-Mohn

20. August 2016

Uns war mal wieder nach Obstkuchen und da mein Mann sehr gerne Mohn isst, bin ich mit diesen Vorgaben auf die Suche gegangen und wurde via Pinterest bei Backgaudi fündig.

Auf die Glasur habe ich verzichtet, dann konnten wir den Kuchen sogar schon zum Frühstück essen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Up-Side-Down Cake Aprikosen-Mohn
Kategorien: Kuchen, Aprikosen, Mohn
Menge: 26 Springform

Zutaten

500 Gramm   Aprikosen
100 Gramm   Butter
170 Gramm   Zucker
2     Eier
1 Prise   Salz
170 Gramm   Dinkelmehl
10 Gramm   Backpulver
60 ml   Milch
90 Gramm   Mohn
2 Essl.   Aprikosenmarmelade + 1 EL Wasser

Quelle

  Backgaudi dd. 15.05.2015
  Erfasst *RK* 09.08.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Butter und Zucker gut verrühren, danach die Eier dazugeben und schaumig schlagen. Mehl, Salz, Backpulver und Mohn mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

Aprikosen waschen und in Spalten schneiden. Eine Springform am Rand einfetten und auf den Boden ein Backpapier legen. Darauf die Aprikosen-Spalten verteilen und den Teig darauf geben.

im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe) Danach den Kuchen auskühlen lassen und vorsichtig stürzen.

Marmelade und Wasser erhitzen und auf den Aprikosen verteilen.

Wer möchte kann noch Mandelblättchen auf dem Kuchen verteilen.

=====

Veggie-Tag: Polenta mit gerösteten Radieschen

18. August 2016

Radieschenblätter ist zur Zeit das Lieblingsfrischfutter unseres Hasenmannes. Da wir aber Radieschen roh gar nicht so gerne essen, mussten da mal andere Verwendungsmöglichkeiten her. Und da habe ich im Bloglovin-Feedreader dieses Rezept bei Naturally Ella gefunden. Sie bloggt vegetarische Rezepte und ist auch Kochbuchautorin.

Es ist sehr interessant, wie sich der Geschmack der Radieschen durch das Dünsten verändert.

Wir freuen uns über weitere Rezeptempfehlungen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Polenta mit gerösteten Radieschen
Kategorien: Polenta, Vegetarisch, Kichererbsen, Radieschen
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H POLENTA
250 ml   Wasser
250 ml   Gemüsebrühe
125 Gramm   Polenta
1 Teel.   Butter
      Salz
      Pfeffer
H RADIESCHEN
1 Bund   Radieschen, gewaschen und geviertelt
3     Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
1 Teel.   Olivenöl
1/4 Teel.   Salz
1/4 Teel.   Schwarzer Pfeffer
1/2 Dose   Kichererbsen
1 Teel.   Zitronensaft
3 Teel.   Glatte Petersilie, fein gehackt
H SERVIEREN
      Olivenöl

Quelle

  nach: Roasted Radish Polenta by Naturally Ella*
  Erfasst *RK* 09.08.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

In einem Topf das Wasser und die Gemüsebrühe aufkochen. Die Polenta einstreuen, mit einem Schneebesen verrühren bis ein Brei entsteht und die Polenta eindickt. Die Hitze reduzieren und die Polenta 25 bis 30 min ausquellen lassen. Zwischendurch immer mal rühren. Wenn die Polenta fertig ist, 1 TL Butter einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Während die Polenta eindickt, den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Radieschen mit den Frühlingszwiebeln, dem Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen. Alles in eine große Auflaufform geben und 15 min im Backofen rösten lassen. Die Kichererbsen zugeben, mit den anderen Zutaten vermischen und weitere 5 bis 10 min rösten (bis die Radieschen durch und die Kichererbsen warm sind). Aus dem Ofen nehmen, Zitronensaft und Petersilie zugeben und verrühren, bis alles gut vermischt ist.

Die Polenta auf zwei Teller verteilen, die Radieschenmischung darauf geben und mit Olivenöl betröpfeln.

: http://natruallyella.com/roasted-Radish-Polenta

=====

Kichererbsen-Gemüse-Topf

16. August 2016

Ich war bei diesem Rezept erst etwas verwundert, weil überhaupt keine Flüssigkeit zugegeben wurde, aber das regeln die Tomaten. Ein sehr leckerer, unkomplizierter Eintopf, der nach Sommer schmeckt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kichererbsen-Gemüse-Topf
Kategorien: Suppe, Gemüse, Hülsenfrüchte, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Getrocknete Kichererbsen (Katja: 1 Dose)
      Salz
750 Gramm   Tomaten
1     Aubergine
2     Zucchini
1     Grüne Paprika
2     Zwiebeln
3     Knoblauchzehen
3 Zweige   Thymian
      Schwarzer Pfeffer
6 Essl.   Olivenöl

Quelle

  vegetarisch fit! 02/2003 Seite 17
  Erfasst *RK* 06.12.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Kichererbsen mindestens 12 Stunden einweichen. Wasser abgießen und Erbsen mit frischem Wasser und Salz in einem Topf geben. Bei schwacher Hitze etwa 50 min köcheln lassen, bis die Erbsen weich sind. Abgießen und abtropfen lassen.

2. Tomaten überbrühen, Haut abziehen und grob hacken. Übriges Gemüse vorbereiten und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Thymianblättchen fein hacken.

3. Gemüse und Kichererbsen jeweil in zwei Lagen in einen großen Topf schichten und jede Lage mit Knoblauch, Thymian, Pfeffer und Salz würzen. Öl darüber träufeln und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitzezufuhr 30 min garen.

=====

Nudelsalat mit Mettbällchen

13. August 2016

Wenn Arbeit im Garten ansteht, dann empfehlen sich Speisen, die man gut vorbereiten kann, wie zB dieser Nudelsalat mit Mettbällchen. Die Hälfte der Mettbächen kommen in den Salat und die andere Hälfte verschwindet dann im Laufe des Tages ganz von alleine :-).

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudelsalat mit Mettbällchen
Kategorien: Salat, Nudeln, Schwein
Menge: 2 Portionen

Zutaten

150 Gramm   Nudeln (z.B. Rigatoni)
1     Knoblauchzehe
200 Gramm   Kirschtomaten (evtl. bunt gemischt)
5 Stiele   Petersilie
5 Stiele   Basilikum
3 Essl.   Weißweinessig
4 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
      Zucker
20     Kräuter-Mettbällchen (siehe Rezept)

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2015
  Erfasst *RK* 25.06.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Nudeln und Knoblauchzehe in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln kurz abschrecken, gut abtropfen lassen.

2. Kirschtomaten waschen, halbieren oder vierteln. Blätter von Petersilie und Basilikum abzupfen, mit dem Nudelwasser, der gekochten Knoblauchzehe, Weißweinessig, Olivenöl, etwas Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker pürieren und würzig abschmecken. Mit Nudeln, Kirschtomaten und den Mettbällchen mischen. 20 Min. durchziehen lassen, dann evtl. nachwürzen.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten plus Zeit zum Durchziehen
* PRO PORTION 38 g E, 57 g F, 67 g KH = 963 kcal (4032 kJ)

=====

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kräuter-Mettbällchen
Kategorien: Fleisch, Kräuter, Hackfleisch, Schwein
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Brötchen (vom Vortag)
100 ml   Schlagsahne
3     Frühlingszwiebeln
4 Stiele   Basilikum
4 Stiele   Glatte Petersilie
500 Gramm   Schweinemett
1     Ei (Kl. M)
      Salz
      Pfeffer
      Öl

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2015
  Erfasst *RK* 25.06.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Das Brötchen fein würfeln, mit Schlagsahne übergießen, 5 Min. durchziehen lassen. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und das Hellgrüne fein hacken. Basilikum und Petersilie abzupfen und fein hacken.

2. Brötchenmischung, Zwiebeln, Kräuter, Schweinemett und Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit geölten Händen zu ca. 40 Bällchen formen. In 2-3 Portionen in je 2 El Öl rundherum jeweils 6-8 Min. braun anbraten.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION 27 g E, 42 g F, 8 g KH = 527 kcal (2205 kJ)

=====

Veggie-Tag: Caprese-Reisnudel-Salat

11. August 2016

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es einen Nudelsalat mit den geliebten Reisnudeln.

Das Rezept wurde mir im Bloglovin Feedreader angeboten und ist im Original von Cupcakes and Cashmere.

Wir haben den Salat zu Zweit zum Mittagessen gegessen. Als Beilage reicht er für mehr.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Caprese Reisnudel Salat
Kategorien: Salat, Nudeln, Tomaten, Käse, Vegetarisch
Menge: 2 Als Hauptspeise

Zutaten

H FÜR DAS DRESSING
4 Essl.   Olivenöl
3 Essl.   Balsamic-Essig, dunkel
3     Knoblauchzehen, gehackt
      Salz
      Pfeffer a.d.M
H SALAT
200 Gramm   Reisnudeln
2 Essl.   Olivenöl
500 Gramm   Kirschtomaten
500 Gramm   Gemischte Cocktailtomaten
250 Gramm   Kleine Mozzarella
      Frisches Basilikum
      Salz
      Pfeffer a.d.M

Quelle

  nach: Cupcakes and Cashmere *
  Erfasst *RK* 09.08.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Reisnudeln gemäß Packungsbeilage kochen. Während die Reisnudeln kochen das Dressing zubereiten. Dazu alle Zutaten in einer Schüssel so lange verrühren bis sie zu vermischt sind. Die Reisnudeln abschütten und leicht abkühlen lassen, dann in eine große Schüssel umfüllen. Mit zwei TL Olivenöl beträufeln, damit sie nicht zusammenkleben.

Die Tomaten waschen, halbieren und zu den Nudeln geben. Den Mozzarella abgießen. Die Basilikumblätter in Streifen schneiden und beides ebenfalls zu den Nudeln geben. Das Dressing zugeben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

: http://cupcakeandcashmere.com/food/caprese-orzo-salad

=====

Kalte Glasnudelsuppe

9. August 2016

Heute gibt es eine kalte Glasnudelsuppe, die wir letze Woche gegessen haben. Heute würde sich eher ein wärmender Eintopf empfehlen.

Das Rezept ist mir über eine Rezeptesuche noch kalten Suppen bei Pinterest begegnet und stammt von der Brigitte-Homepage.

Ich habe ein paar Veränderungen vorgenommen, die teilsweise daran lagen, dass der Küchenschrank nicht alles hergab und mir die Garnelen lieber waren als das Surimi.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kalte Glasnudelsuppe
Kategorien: Suppe, Kalt, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 ml   Tomatensaft
1 klein.   Rote Chilischote (Katja:Flocken)
      Salz
2     Limetten
      Fischsauce (Asialaden)(Katja: Sojasauce)
1 1/2 Teel.   Geröstetes Sesamöl
50 Gramm   Glasnudeln
200 Gramm   Kirschtomate
200 Gramm   Surimi (Fischformfleisch; Kühlregal) (Katja: Bio-Garnelen)
1/2 Bund   Koriander
1 Essl.   Geschälte Sesamsaat

Quelle

  Brigitte.de
  Erfasst *RK* 02.08.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Ein feines Sieb doppellagig mit einem Mulltuch (Katja: Gläsertuch) auslegen und den Tomatensaft über Nacht darin abtropfen lassen. Dabei das helle Tomatenwasser auffangen. Am nächsten Tag das aufgefangene Tomatenwasser mit Wasser auf etwa 800 ml Flüssigkeit auffüllen.

Die Chilischote halbieren, entkernen, abspülen und in feine Streifen schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Tomatenbrühe zusammen mit Salz und Chili erwärmen, vom Herd nehmen und ganz abkühlen lassen.

Limetten auspressen und den Saft in die Brühe rühren. Mit Fischsoße und Sesamöl abschmecken und kalt stellen. Glasnudeln mit reichlich kochendem Wasser übergießen und 4-5 Minuten quellen lassen. In ein Sieb gießen, kalt abspülen, gut abtropfen lassen und am besten mit einer Schere in nicht zu lange Stücke schneiden. Die Kirschtomaten abspülen, trocknen und vierteln. Surimi schräg in dicke Scheiben schneiden. Koriander abspülen, gut trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen.

Die Sesamsaat in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Alles mit der gut gekühlten Tomatenbrühe mischen und servieren.

Tipp!

Dazu: Krupuk (Krabbenchips; Asialaden)

=====

Scharfe Carbonara

6. August 2016

Ich habe in den Anfangszeiten meines Blogs schon über Carbonara geschrieben und seit dem gab es hier schon Zucchini-Carbonara nach Jamie Oliver, Spaghetti-Erbsen-Carbonara, Gemüse-Carbonara mit Spaghetti und Bohnen-Carbonara.
Heute kommt eine scharfe Cabonara-Variante aus essen&trinken dazu.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Scharfe Carbonara
Kategorien: Nudeln, Italien
Menge: 4 Portionen

Zutaten

80 Gramm   Durchwachsener Speck
2     Knoblauchzehen
4     Sardellenfilets
1     Rote Pfefferschote
4 Stiele   Glatte Petersilie
60 Gramm   Italienischer Hartkäse
4     Eier
1     Lorbeerblatt
50 ml   Weißwein
400 Gramm   Spaghetti
      Salz
150 Gramm   TK-Erbsen

Quelle

  essen&trinken 10/2015, Seite 62
  Erfasst *RK* 03.01.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Speck in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten.

2. Knoblauch und Sardellen fein hacken. Pfefferschote in Ringe schneiden. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. 30 g Käse fein reiben, restlichen Käse fein hobeln. Geriebenen Käse mit den Eiern in einer Schüssel verquirlen.

3. Knoblauch, Sardellen, Pfefferschote und Lorbeer zum Speck geben und 2 min mitbraten. Mit Wein ablöschen und einkochen lassen. Warm halten.

4. Spaghetti in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. In den letzten Minuten die Erbsen zugeben. Nudeln und Erbsen in ein Sieb abgießen, abtopfen lassen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln, Erbsen und Nudelwasser zur Speckmischung geben und 1 Minute kochen. Eiermischung sofort unterheben. Nudeln mit Petersilie und Käse bestreut servieren.

: Zubereitung 40 min
: Pro Portion: 28 g E, 17 g F, 72 g KH = 579 kcal

=====

Veggie-Tag: Tarte a la Tomate - Tomatenkuchen

4. August 2016

Dieses Kochbuch hat mir eine Freundin ausgeliehen und die Tomatentarte hat mich gleich angesprochen. Meine Umsetzung war optisch nicht ganz so wie auf dem Foto im Buch, aber lecker geschmeckt hat es trotzdem.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Tarte à la Tomate - Tomatenkuchen
Kategorien: Quiche, Tomaten, Vegetarisch, Frankreich
Menge: 1 Form Ø25 cm Durchmesser

Zutaten

1 Pack.   TK-Blätterteig (450 g , 6 Scheiben)
100 Gramm   Geriebener Käse (zB Emmentaler, Grana Padano oder Parmesan)
3 Essl.   Dijon-Senf
2 Teel.   Getrockneter Oregano oder Kräuter der Provence
      Salz
4 Essl.   Olivenöl
      Quiche- oder Springform (mit ca. 25 cm
      – Durchmesser)
      Butter für die Form

Quelle

  Der kulinarische Reiseführer zur Fußball-EM 2016
  Seite 55
  Erfasst *RK* 22.07.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Backofen auf 200°C vorheizne. Backform mit der Butter gut einfetten, auch am Rand.

2. Blätterteig nach Vorschrift auftauen und so ausrollen, dass damit die gesamte Form incl. des Randes ausgelegt werden aknn. Für eine Form von 25 cm Durchmesser reichen dafür 4 der 6 Blätter der Packung. Mit einer Gabel mehrfach einstechen und 10 min backen.

3. In der Zwischenzeit die Tomaten waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden. Den vorgebackenen Teig gleichmäßig mit dem Senf bestreichen. Den Käse darauf verteilen, die Kräuter darüberstreuen. Die Tomaten darauf anordnen, etwas salzen, mit Olivenöl begießen und weitere 20 min backen.

4. Die Tarte kann, mit einem frischen Salat ergänzt, als eigene Mahlzeit serviert wrden, eignet sich aber auch als Snack zu einem Glas Wein oder Bier.

=====

Blog Widget by LinkWithin