Nudelsuppe mit Lachs

6. Dezember 2016

Heute gibt es eine leckere Nudelsuppe, die mal ganz anders ist, als es Nudelsuppen bei uns sonst so gibt. Hier kommen nämlich Spinat, Sahne und Rächerlachs zum Einsatz.

Wir haben die Suppe zu zweit gegessen und zum Schluß ganz schön kämpfen müssen. Aber das tut ja dem Geschmack keinen Abbruch.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudelsuppe mit Lachs
Kategorien: Suppe, Nudeln, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   TK-Blattspinat
2     Schalotten
175 Gramm   Räucherlachs
250 Gramm   Nudeln (z. B. Ditalini)
2 Essl.   Butter
100 ml   Weißwein
600 ml   Gemüsebrühe
200 ml   Schlagsahne
2-3 Teel.   Heller Saucenbinder
      Pfeffer
      Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2006
  Erfasst *RK* 13.10.2006 von
  T.S.

Zubereitung

Pasta macht sich toll als Vorspeise, gerade in Form von Suppe. Wenn Sie nur zu zweit löffeln, reicht diese Menge aber auch als Hauptgericht

1. Blattspinat auftauen, gut ausdrücken und grob hacken. Schalotten fein würfeln. Räucherlachs in Streifen schneiden.

2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und kurz abschrecken.

3. Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Spinat zugeben und 3 Min. mitdünsten, herausnehmen.

4. Weißwein, Gemüsebrühe und Schlagsahne in den Topf geben und 5 Min. bei milder Hitze kochen. Mit Saucenbinder binden, Spinat und Nudeln dazugeben und erneut kurz aufkochen. Die Suppe mit Pfeffer und Zitronensaft würzen, den Lachs kurz vor dem Servieren in der Suppe erwärmen.

* Zubereitungszeit: 35 Minuten (plus Zeit zum Auftauen)
* Pro Portion: 20 g E, 26 g F, 47 g KH = 520 kcal (2179 kJ)

=====

Indisches Lammcurry Rogan Josh aus dem Slowcooker

4. Dezember 2016

Nachdem uns das Lamm aus dem Slowcooker in Form des Lammragouts mit Kichererbsen so gut geschmeckt hat, sollte es nochmal langsam gekochtes Lamm sein.

In der Suite fand ich Indisches Lammcurry - Rogan Josh, dass ich mal auf einer Seite mit Slowcookerrezepten gefunden habe.

Ich habe nur 500 g Fleisch gemacht, da ich davon ausgegangen bin, dass von den Kindern keines mitisst. Falsch gedacht und für vier war es dann etwas wenig Fleisch. Aber so lecker, dass es das auf jeden Fall in nächster Zeit nochmal geben wird.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Indisches Lammcurry - Rogan Josh
Kategorien: Slowcooker, Crockpot, Lamm, Indien
Menge: 4 Portionen

Zutaten

750 Gramm   Lammfilet, in mundgerechte Stücke geschnitten
25 Gramm   Butter
2     Zwiebeln, klein gehackt
2 1/2 cm   Stück frischer Ingwer, geschält und klein gehackt
3     Knoblauchzehen, klein gehackt
1 Teel.   Gelbwurzgewürz
2 Teel.   Garam Masala Gewürz
2 Teel.   Koriandergewürz
2 Teel.   Kreuzkümmelsamen
2 Essl.   Mehl
1/2 Teel.   Getrocknete rote Chilischoten
400 Gramm   Tomaten aus der Dose, klein gehackt
300 ml   Lammbrühe
H ZUM GARNIEREN
4 Essl.   Sahne oder Creme Fraiche
      Rote Zwiebel, klein gehackt
      Frischer Koriander

Quelle

  www.slowcookerrezepte.de
  Erfasst *RK* 08.01.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Butter in einer Pfanne erhitzen und das Lammfleisch hinzufügen

Bei hoher Hitze Lammfleisch von allen Seiten anbraten, bis es braun ist

Lammfleisch in den Slow Cooker geben

Zwiebeln in der Pfanne goldbraun braten

Ingwer, Knoblauch, alle Gewürze und Chilischoten für 1 Minute in der Pfanne braten und dabei umrühren

Mehl hinzugeben und umrühren

Tomaten und Lammbrühe hinzugeben. Alles zum Kochen bringen und dabei umrühren

Die Masse aus der Pfanne über das Lammfleisch im Slow Cooker gießen

Deckel zumachen und auf niedriger Stufe 8-10 Stunden kochen

Vor dem Servieren Sahne unterrühren und mit Zwiebeln und Koriander garnieren.

=====

Veggie-Tag: One-Pot vegetarische Fajita Nudeln

1. Dezember 2016

Auf der Suche nach weiteren One-Pot Rezepten bin ich bei Baker by Nature fündig geworden.
Im Original wird Sriracha hot Sauce verwendet, die ich nicht bekommen habe. Ich habe einfach mehr Chiliflocken verwendet und wenn es noch schärfer werden soll, dann kann man auch gut noch Würzpaste zugeben.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot vegetarisch Fajita Nudeln
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, One-Pot
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Linguine
400 Gramm   Stückige Tomaten aus der Dose
225 ml   Gemüsebrühe
1 groß.   Rote Zwiebel, in dünnen Ringen
4     Knoblauchzehen, dünnen geschnitten
1/2     Rote Paprikaschote, in dünnen Streifen
1     Grüne Paprikaschote, dünn geschnitten
1/2 Teel.   Chiliflocken
1/2 Teel.   Salz
1/2 Teel.   Kreuzkümmel
1/2 Teel.   Chilipulver
1/4 Teel.   Oregano, gemahlen
1 Stängel   Koriander
2 Teel.   Olivenöl, extra vergine
      Pfeffer a.d.M
300 ml   Wasser
      Griechischer Joghurt
      Limette, zum Servieren

Quelle

  frei nach
  Baker by nature
  Übersetzt von Katja Brenner
  Erfasst *RK* 21.11.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. In einer großen Pfanne die Linguine, Tomaten, Brühe, Knoblauch, Zwiebel, rote und grüne Paprika, Chiliflocken, Koriander, Öl, Salz, Kreuzkümmel, Chilipulver, Oregano, Pfeffer und Wasser vermischen. Auf großer Hitze zum Kochen bringen. (wer es gerne schärfer möchte, kann noch Würzpaste zugeben)

2. Die Mischung - unter gelegentlichem Rühren - kochen, bis die Nudeln gar sind und die Sauce eingekocht ist (ca. 11 Minuten). Es sieht noch nach viel Sauce aus, aber diese wird von den Nudeln noch aufgesaugt werden. Den Koriander entfernen. Das griechische Joghurt einrühren.

3. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit gehacktem Koriander bestreuen und Limettenscheiben servieren.

: http://bakerbynature.com/skinny-one-pan-veggie-fajita-pasta/

=====

Kichererbsen-Möhren-Suppe

29. November 2016

Heute gibt es eine schnelle und sehr leckere Kichererbsen-Möhren-Suppe mit Avocadoeinlage.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kichererbsen-Möhren-Suppe
Kategorien: Suppe, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

150 Gramm   Möhren
1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
1 Dose   Kichererbsen (425 g Füllmenge)
3-5 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
      Zucker
      Chiliflocken
1/2 Teel.   Kreuzkümmel, gemahlen
600 ml   Gemüsebrühe
1/2     Avocado
2-3 Essl.   Zitronensaft
4 Stiele   Petersilie

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2015
  Erfasst *RK* 08.11.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Möhren putzen und würfeln. Zwiebel und Knoblauchzehe fein hacken. Kichererbsen abgießen und kalt abspülen. Alles in 3 El heißem Olivenöl andünsten. Mit Salz, 1/4 Tl Chiliflocken und Kreuzkümmel würzen. Gemüsebrühe zugießen, zugedeckt 10 Min. köcheln lassen.

2. Avocado aus der Schale lösen, fein würfeln und mit 1 El Zitronensaft mischen, Petersilie abzupfen und hacken.

3. 3 El Kichererbsen aus der Suppe heben, restliche Suppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Kreuzkümmel, 1-2 El Zitronensaft und 1 Prise Zucker abschmecken, mit den 3 El Kichererbsen, Avocadowürfeln und Petersilie bestreuen und evtl. mit 2 Tl Olivenöl beträufelt servieren. Dazu passt Fladenbrot.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten
* PRO PORTION 11 g E, 24 g F, 33 g KH = 417 kcal (1746 kJ)

=====

Lammragout mit Kichererbsen

26. November 2016

Ich hatte mal wieder Lust auf Fleisch aus dem Slowcooker. Da es gerade Lammgulasch im Angebot gab, bot sich das Lammragout mit Kichererbsen aus dem Crocky-Blog an.

Und was soll ich sagen, es war super lecker. Ich hatte noch nie (Trocken)Obst zusammen mit Fleisch zubereitet, aber das Süße mit dem Würzigen hat sehr gut geschmeckt. Das gibt es wieder.

Bei uns gab es als Beilage Reis.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Lammragout mit Kichererbsen
Kategorien: Crockpot, Slowcooker, Lamm, Kichererbsen
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Olivenöl
1     Zwiebel, in Würfeln
2 Stangen   Staudensellerie, in Scheibchen
1     Möhre, in Scheibchen
1     Knoblauchzehe, zerdrückt
500 Gramm   Süßkartoffel, in Würfeln von einem halben cm
      Salz, Pfeffer
500 Gramm   Lammfleisch (in Würfeln)
1-2 Essl.   Ras El Hanout (nordafrikanische Würzmischung)
50 Gramm   Getrocknete Aprikosen
1 Dose   Tomatenstücke (425 ml)
250 ml   Tomatenpüree (Tetra-Pak)
1 Dose   Kichererbsen (425 ml, abgetropft)
H RAS EL HANOUT
      Kreuzkümmel
      Kurkuma
      Kardamom
      Muskatnuss
      Koriander
      Zimt
H ZUM SERVIEREN
      Couscous, glatte Petersilie

Quelle

  Crocky-Blog, dd. 10.08.2014
  Erfasst *RK* 10.08.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin die Gemüse (Zwiebel, Knoblauch, Sellerie, Möhre und Süßkartoffel) gut fünf Minuten anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und in den Einsatz des Slowcookers geben. Deckel aufsetzen und Topf auf High anstellen.

In weiterem Öl die Lammfleischwürfel mit dem Ras el Hanout kurz bei großer Hitze braten, ebenfalls in den Topf geben.

Aprikosen, Tomaten und Kichererbsen dazu geben, alles durchrühren und mit Ras el Hanout und (falls gewünscht) Harissa-Paste abschmecken - zunächst vorsichtig, die Aromen verstärken sich noch.

Auf LOW etwa sechs Stunden fertig garen, auf HIGH sind es etwa 3,5.

Couscous nach Anweisung zubereiten, mit dem Ragout servieren.

=====

Gennaros Penne mit Butternusskürbis und Pancetta

24. November 2016

Der Rest des Butternusskürbisses von Donnerstag kann für dieses Rezept verwendet werden.

Es ist mir auf Facebook bei Jamie Oliver als ‘recipe of the day’ über den Weg gelaufen und ich habe es mal grob übersetzt. Es ist unkompliziert zubereitet und schmeckt trotzdem lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gennaros Penne mit Butternuss und Pancetta
Kategorien: Nudeln, Kürbis, Jamie Oliver
Menge: 4 Portionen

Zutaten

60 Gramm   Pancetta in Scheiben
3     Schalotten, geschält
1/2     Frische, rote Chili
650 Gramm   Butternusskürbis, geschält und entkernt
      Olivenöl, extra vergine
2 Zweige   Rosmarin, Blätter abgezupft
600 ml   Heiße Bio-Gemüsebrühe
400 Gramm   Penne
      Meersalz
      Pfeffer a.d.M
10 Gramm   Parmesan, gerieben, plus extra zum Servieren

Quelle

  JamieOliver.com
  Übersetzung: Katja Brenner
  Erfasst *RK* 14.11.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Zuerst die Zutaten vorbereiten. Den Pancetta, die Schalotten und die Chili fein schneiden. Den Kürbis in 1 cm große Würfel schneiden. 4 TL Olivenöl in einer großen Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen. Den Pancetta zugeben und 1 min anbraten, dann die Schalotten, Chili und Rosmarinblättchen zugeben und weitere 2 bis 3 min andünsten. Danach den Kürbis zugeben und die Brühe zugießen. Zum Kochen bringen, dann 20 min köcheln lassen (oder bis der Kürbis durch ist und die Brühe etwas eingekocht ist.)

2. In der Zwischenzeit die Penne in einem großen Topf in Salzwasser kochen, bis diese fast al dente sind. Sie werden in der Soße weitergekocht - so es ist wichtig sie nicht gar zu kochen. Etwas vom Kochwasser aufbewaren, die Penne abgießen und zur Soße geben. Vorsichtig unterrühren, etwas Wasser zugeben um sie lösen - wenn nötig. Dann zwei weitere Minuten kochen lassen, damit die Penne die wundervollen Aromen aufnehmen können. Den Parmesan fein reiben und einrühren bis sie köstlich cremig sind. Mit einer Umdrehung Peffer und geriebenen Parmesan servieren.

=====

Kartoffel-Mais-Suppe

22. November 2016

Heute gibt es eine feine, winterliche Suppe mit einer eher deftigen Fleischeinlage (aka hessische Corn-Chowder).

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Mais-Suppe
Kategorien: Suppe, Kartoffeln, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1     Zwiebel
1 Essl.   Butter
100 ml   Schlagsahne
500 ml   Gemüsebrühe
1 Dose   Mais, klein (140 g Abtropfgewicht)
2 Scheiben   Kasseler Rücken (à 100 g
1/2-1     Rote Peperoni (je nach Schärfegrad)
10     Basilikumblätter
      Salz
      Limettensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 10/2015
  Erfasst *RK* 12.10.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Zwiebel würfeln. Alles in einem Topf mit Butter andünsten. Schlagsahne und Gemüsebrühe zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. weich garen.

2. Inzwischen Mais abtropfen lassen. Kasseler würfeln. Peperoni halbieren, entkernen und fein hacken. Basilikumblätter in Streifen schneiden.

3. 4 El Kartoffelwürfel aus dem Topf nehmen, den Rest mit dem Schneidstab fein pürieren. Mais, Kasseler, übrige Kartoffeln und die Hälfte der Peperoni zugeben und 5 Min. erhitzen. Mit Salz und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Mit restlichen Peperoni und Basilikum bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION 25 g E, 27 g F, 39 g KH = 525 kcal (2205 kJ)

=====

Veggie-Tag: Pappardelle mit Kürbis und Salbei

17. November 2016

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es leckere Pappardelle mit (Butternuss)Kürbis und Salbei. Das Rezept kam gerade recht, da ich den restlichen Salbei noch abernten musste.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pappardelle mit Kürbis und Salbei
Kategorien: Nudeln, Kürbis, Pilze, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

600 Gramm   Butternusskürbis
4     Knoblauchzehen (blättrig geschnitten)
20 Blätter   Salbei
250 Gramm   Champignons
350 Gramm   Pappardelle
      Olivenöl
      Butter
      Salz, Pfeffer
2 Essl.   Frisch geriebenen Parmesan

Quelle

  ORF [Alexander Fankhauser, "Alexander", Hochfügen]
  FR 14.1.2011
  Erfasst *RK* 09.01.2011 von
  H.F.

Zubereitung

Den Kürbis halbieren, entkernen und in 1 cm-Würfel schneiden. Etwas Öl und Butter in einem Topf erhitzen und die Kürbiswürfel darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, den Knoblauch zugeben und kurz anschwitzen lassen.

Die Pappardelle in Salzwasser bissfest kochen und abgießen. (Einen Teil des Kochwassers aufbewahren.) Den angebratenen Kürbis mit etwas Kochwasser untergießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Die in Scheiben geschnittenen Champignons in Öl scharf anbraten. Dann mit den Nudeln sowie dem grob geschnittenen Salbei zur Kürbis- Mischung geben. Mit Olivenöl und frisch geriebenen Parmesan abschmecken.

=====

Kräuter-Kartoffel-Auflauf

14. November 2016

Der Crocky-Blog von Gabi hatte 10. Geburtstag. Beim Blogevent aus diesem Anlass, bei dem wieder sehr viel tolle Rezepte zusammengekommen sind, wurde ich mit meinem Beitrag gezogen. Ich war die Fünfte und durfte mir dann als fünftes ein Geschenk aussuchen. Ich hätte ja sehr gerne den Bräter der Firma Staub gehabt, aber der war leider schon vergriffen. Dafür besitze ich jetzt ein wundervolle rote Auflaufform mit Griffen von Staub.

Und die musste ich natürlich schnellsmöglich ausprobieren.

Die Wahl fiel auf eine Kräuter-Kartoffel-Auflauf von Tim Mälzer. Bei genauerem Hinsehen ist es eine Interpretation von Shepard’s Pie, aber eine sehr leckere. Die Fleischzubereitung war sehr flüssig und lies sich nicht ordentlich auf einem Teller fotografieren.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kräuter-Kartoffel-Auflauf
Kategorien: Auflauf, Kartoffeln, Fleisch, Tim Mälzer
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 kg   Kartoffeln, mehligkochend
      Salz
2     Zwiebeln
500 Gramm   Gemischtes Hack
2 Essl.   Olivenöl
30 Gramm   Sultaninen
30 Gramm   Pinienkerne
      Pfeffer
1 Messersp.   Zimt, gemahlen
1 Dose   Tomaten, geschält (850 g Füllmenge)
1 Bund   Glatte Petersilie
1/2 Topf   Basilikum
250 ml   Milch
2 Essl.   Butter, weich
1 Teel.   Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
      Muskatnuss
50 Gramm   Parmesan, gerieben

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 6/2014
  Erfasst *RK* 08.06.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen, grob würfeln und in Salzwasser 20-25 Min. garen. Zwiebeln fein würfeln. Hack im heißen Olivenöl krümelig anbraten. Zwiebeln, Sultaninen und Pinienkerne zugeben und mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen. Tomaten und 100 ml Wasser zugeben, aufkochen und offen bei mittlerer bis starker Hitze 8-10 Min. einkochen lassen.

2. Kräuter abzupfen und in der Milch fein pürieren. Kartoffeln abgießen und ausdampfen lassen. Butter zugeben und mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. Kräutermilch unterrühren, mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Muskat würzen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

3. Hacksauce in eine Auflaufform (ca. 22 cm Ø) geben. Kräuterpüree darüber verteilen. Mit Parmesan bestreuen. Im heißen Ofen im unteren Drittel 20 Min. backen, den Ofenboden mit einem Stück Alufolie auslegen.

* ZUBEREITUNGSZEIT 45 Minuten
* PRO PORTION 39 g E, 39 g F, 45 g KH = 700 kcal (2936 kJ)

DIE KARTOFFELFRAGE

Püree wird mit mehligkochenden Kartoffeln besonders locker. Wer keine bekommt, nimmt vorwiegend festkochende. Grundsätzlich gilt: nicht zu lange rühren, sonst wird Püree kleisterartig.

=====

One-Pot Pasta mit Hühnchen, Pilzen und Erbsen

5. November 2016

Weiter geht es mit einer One-Pot Pasta - dieses Mal mit Hühnchen, Pilzen und Erbsen - aus dem Blog Family Bites.

Ich verwende meistens die Linguine von DeCecco mit einer Kochzeit von 11 Minuten.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot Pasta mit Hühnchen, Pilzen und Erbsen
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

280 Gramm   Linguine
500 Gramm   Hühnerbrust, gewürfelt
250 Gramm   TK-Erbsen
200 Gramm   Pilze, in Scheiben
1 1/4 Ltr.   Hühnerbrühe
2-3 Essl.   Öl
1     Zitrone, Zesten davon
2-3 Zweige   Frischer Thymian
      Salz
      Pfeffer a.d.M
200 Gramm   Saure Sahne
      Geriebener Parmesan

Quelle

  Family Bites - nach Martha Stewart
  Erfasst *RK* 30.10.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

In eine große Pfanne die Linguine zusammen mit den Hühnerwürfeln, Erbsen und Pilze geben. Mit der Hühnerbrühe, Olivenöl, Zitronenzesten and Thymian bedecken, mit Salz und Pfeffer würzen.

Alles zum Kochen bringen. Dann auf mittlerer Hitze kochen und ab und zu umrühren, damit die Nudeln nicht in der Pfanne kleben bleiben. Kochen bis die Pasta al dente ist.

Die Pfanne von der Herdplatte ziehen und die saure Sahne einrühren. Die Thymianzweige entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach Belieben mit geriebenen Parmesan servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin