Archiv des Tags ‘One-Pot’

Veggie-Tag: One-Pot Pasta Caprese

Donnerstag, den 6. April 2017

Zum Veggie-Tag gibt heute wieder One-Pot Pasta. Dieses Mal habe ich das Rezept bei I heart naptime gefunden. Da ich Caprese als Salat gerne esse, rief es zum Nachkochen.

Ich stand den One-Pot Rezepten anfangs sehr skeptisch gegenüber, aber wenn man unter der Woche mal ein schnelles Gericht braucht, sind die One-Pot Rezepte wirklich sehr gut.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot Pasta Caprese
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Huhn
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H ONE-POT
950 ml   Hühnerbrühe
450 Gramm   Nudeln
450 Gramm   Hühnerbrust, gewürfelt
250 Gramm   Kirschtomaten, halbiert
4     Frühlingszwiebeln, in Ringen
1 Essl.   Knoblauch, gewürfelt
2 1/2 Teel.   Italienische Kräuter
1 Teel.   Salz
1/4 Teel.   Gemahlener Pfeffer
3 Essl.   Balsamicoessig
H GARNITUR
250 Gramm   Mozzarella
1 Handvoll   Parmesan, gerieben
1 Handvoll   Basilikum
      Balsamico-Creme nach Belieben

Quelle

  nach: I heart nap time dd. 21.03.2017
  frei übersetzt
  Erfasst *RK* 26.03.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

In einer großen Pfanne die Hühnerbrühe, Nudeln, Hühnerbrust, Kirschtomaten, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Kräuter, Salz, Pfeffer und Balsamico verrühren und zum Kochen bringen. Auf mittlerer Hitze 8 min köcheln lassen, bis alles gar ist. Gelegentlich umrühren.

Danach den Käse auf die Nudeln geben und die Pfanne mit einem Deckel zudecken, bis der Käse geschmolzen ist. Mit Basilikum und Balsamico- Creme garnieren und servieren.

=====

Veggie-Tag: One-Pot Pasta mit getrockneten Tomaten und Spinat

Donnerstag, den 23. März 2017

Es sollte mal wieder schnell gehen und da bot sich One-Pot Pasta an. Dieses Mal mit getrocknete Tomaten und Spinat.

Das Originalrezept ist von Goodcook.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot Pasta mit getrockneten Tomaten und Spinat
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Vegetarisch, Spinat
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Schalotte, gewürfelt
2     Knoblauchzehen, gewürfelt
1 Essl.   Butter
75 Gramm   Getrocknete Tomaten, gehackt
100 Gramm   Babyspinat
230 Gramm   Linguini
500 ml   Hühnerbrühe
250 ml   Milch
      Salz
      Pfeffer
50 Gramm   Parmesan, gerieben
      Parmesan zum Servieren

Quelle

  abgewandelt nach:
  Everyday cooking
  Erfasst *RK* 22.03.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. In einer großen Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Die Schalotte und den Knoblauch zugeben und 2 min dünsten.

2. Die getrockneten Tomaten, den Spinat, die Linguini, die Brühe und die Milch zugeben. Alles gut verrühren. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren, so dass die Flüssigkeit nur noch simmert. Gelegentlich umrühren, so lange, bis die Pasta gar ist. (15 bis 20 min).

4. Den Topf vom Herd nehmen. Den Parmesan zugeben und unterrühren. Mit geriebenem Parmesan servieren.

=====

Veggie-Tag: One-Pot vegetarische Fajita Nudeln

Donnerstag, den 1. Dezember 2016

Auf der Suche nach weiteren One-Pot Rezepten bin ich bei Baker by Nature fündig geworden.
Im Original wird Sriracha hot Sauce verwendet, die ich nicht bekommen habe. Ich habe einfach mehr Chiliflocken verwendet und wenn es noch schärfer werden soll, dann kann man auch gut noch Würzpaste zugeben.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot vegetarisch Fajita Nudeln
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, One-Pot
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Linguine
400 Gramm   Stückige Tomaten aus der Dose
225 ml   Gemüsebrühe
1 groß.   Rote Zwiebel, in dünnen Ringen
4     Knoblauchzehen, dünnen geschnitten
1/2     Rote Paprikaschote, in dünnen Streifen
1     Grüne Paprikaschote, dünn geschnitten
1/2 Teel.   Chiliflocken
1/2 Teel.   Salz
1/2 Teel.   Kreuzkümmel
1/2 Teel.   Chilipulver
1/4 Teel.   Oregano, gemahlen
1 Stängel   Koriander
2 Teel.   Olivenöl, extra vergine
      Pfeffer a.d.M
300 ml   Wasser
      Griechischer Joghurt
      Limette, zum Servieren

Quelle

  frei nach
  Baker by nature
  Übersetzt von Katja Brenner
  Erfasst *RK* 21.11.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. In einer großen Pfanne die Linguine, Tomaten, Brühe, Knoblauch, Zwiebel, rote und grüne Paprika, Chiliflocken, Koriander, Öl, Salz, Kreuzkümmel, Chilipulver, Oregano, Pfeffer und Wasser vermischen. Auf großer Hitze zum Kochen bringen. (wer es gerne schärfer möchte, kann noch Würzpaste zugeben)

2. Die Mischung - unter gelegentlichem Rühren - kochen, bis die Nudeln gar sind und die Sauce eingekocht ist (ca. 11 Minuten). Es sieht noch nach viel Sauce aus, aber diese wird von den Nudeln noch aufgesaugt werden. Den Koriander entfernen. Das griechische Joghurt einrühren.

3. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit gehacktem Koriander bestreuen und Limettenscheiben servieren.

: http://bakerbynature.com/skinny-one-pan-veggie-fajita-pasta/

=====

One-Pot Pasta mit Hühnchen, Pilzen und Erbsen

Samstag, den 5. November 2016

Weiter geht es mit einer One-Pot Pasta - dieses Mal mit Hühnchen, Pilzen und Erbsen - aus dem Blog Family Bites.

Ich verwende meistens die Linguine von DeCecco mit einer Kochzeit von 11 Minuten.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot Pasta mit Hühnchen, Pilzen und Erbsen
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

280 Gramm   Linguine
500 Gramm   Hühnerbrust, gewürfelt
250 Gramm   TK-Erbsen
200 Gramm   Pilze, in Scheiben
1 1/4 Ltr.   Hühnerbrühe
2-3 Essl.   Öl
1     Zitrone, Zesten davon
2-3 Zweige   Frischer Thymian
      Salz
      Pfeffer a.d.M
200 Gramm   Saure Sahne
      Geriebener Parmesan

Quelle

  Family Bites - nach Martha Stewart
  Erfasst *RK* 30.10.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

In eine große Pfanne die Linguine zusammen mit den Hühnerwürfeln, Erbsen und Pilze geben. Mit der Hühnerbrühe, Olivenöl, Zitronenzesten and Thymian bedecken, mit Salz und Pfeffer würzen.

Alles zum Kochen bringen. Dann auf mittlerer Hitze kochen und ab und zu umrühren, damit die Nudeln nicht in der Pfanne kleben bleiben. Kochen bis die Pasta al dente ist.

Die Pfanne von der Herdplatte ziehen und die saure Sahne einrühren. Die Thymianzweige entfernen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nach Belieben mit geriebenen Parmesan servieren.

=====

Veggie-Tag: One Pot Thai Erdnuss Pasta

Donnerstag, den 6. Oktober 2016

Als nächste One-Pot-Pasta Rezept habe ich ein Rezept ausprobiert, dass ich bei Your Cup of Cake entdeckt habe.

Ich habe mir jetzt angewöhnt, die One-Pot Gerichte in einer großen Pfanne zuzubereiten. Die Nudeln bleiben am Stück und man kann diese gut mit der Gabel aufrollen.
Eigentlich hatte ich das Gericht nur für mich und meinen Mann gekocht. Meine Tochter hat mal probiert und fand es ebenfalls lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One Pot Thai Erdnuss Pasta
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Nüsse, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

H ONE-POT
250 Gramm   Linguine
750 ml   Gemüsebrühe
50 ml   Wasser
3     Knoblauchzehen, gewürfelt
5 cm   Ingwer, geviertelt (groß lassen, da diese vor
      – dem Servieren wieder entfernt werden)
1 groß.   Karotte, geschält und in dünne Streifen
      – geschnitten
1     Rote Paprika, in dünne Streifen geschnitten
4     Frühlingszwiebeln, die äußere Schicht entfernt,
      – längs halbiert
100 Gramm   Geröstete Erdnüsse
2 Teel.   Erdnussbutter (fein oder Crunchy)
1/2 Teel.   Chiliflocken
1 Teel.   Sojasauce
H NACH DEM KOCHEN
2     Limetten; den Saft
1 Bund   Koriander, gehackt
      Gehackte Erdnüsse

Quelle

  frei nach: Your Cup of Cake
  Erfasst *RK* 24.09.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Alle Pastazutaten in eine große Pfanne geben und aufkochen. Die Hitze reduzieren und 10 min kochen bis die Pasta al dente ist. Die Pfanne zudecken, wenn man es etwas ’soßiger’ haben möchte.

2. Die Pfanne vom Herd nehmen und die Ingwerstücke entfernen. Den Limettensaft und den gehackten Koriander einrühren. Mit den gehackten Erdnüssen servieren.

: http://www.yourcupofcake.com/2014/11/one-pot-thai-peanut-pasta.html

=====

One-Pot Pasta mit Lachs

Samstag, den 1. Oktober 2016

Beim Checken des Wochenangebotes des Dorfsupermarktes ist mir dieses leckere Rezept über den Weg gelaufen. Und da ich ja zur Zeit verschiedene One-Pot Pasta Rezepte ausprobiere, kam es gerade recht.
Wieder ein leckeres, sehr unkompliziert zubereitetes One-Pot Rezept.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One Pot Pasta mit Lachs
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Lachs, Erbsen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H ONE-POT
250 Gramm   Lachsfilet
200 Gramm   Spinat
100 Gramm   Cherrytomaten
2     Frühlingszwiebeln
1 Teel.   Salz
50 Gramm   Erbsen
200 Gramm   Spaghetti
50 Gramm   Frischkäse, natur 65% Fett i. Tr
200 ml   Sahne
1 Essl.   Gemüsebrühe
500 ml   Wasser
H GARNITUR
      Basilikum
      Pinienkerne
      Parmesan

Quelle

  Edeka
  Erfasst *RK* 24.09.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Lachsfilet und das gesamte Gemüse waschen, den Spinat zuvor auftauen. Die Frühlingszwiebel schälen und zusammen mit dem restlichen Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und zu-sammen mit sämtlichen Zutaten außer dem Wasser in einen hohen Topf geben.

2. Das Wasser in einem Topf oder mit dem Wasserkocher aufkochen und über die Zuta-ten gießen.

3. Aufkochen und abgedeckt 10 Minuten kochen lassen.

4. Gelegentlich umrühren.

5. Beim Anrichten mit Basilikum, Pinienkernen und etwas Parmesan bestreuen.

: https://www.edeka.de/rezepte-ernaehrung/rezepte/rezeptsuche/one-pot-pasta-mit-lachs.jsp

=====

Veggie-Tag: One-Pot Pasta Olivia

Donnerstag, den 22. September 2016

Auf der Suche nach weiteren One-Pot Pasta Rezepten bin ich über Pinterest bei diesem One-Pot Pasta Olivia Rezept von Herbs and Chocolate gelandet.

Mein erster Versuch war mit Dinkelvollkornspaghetti und dauernder Abwesenheit in der Küche. Dabei waren die Nudeln dann noch bissfest und das ganze Gericht sehr trocken. Der zweite Versuch war dann mit Linguine und ich bin dabei geblieben. Das Gericht wurde dann richtig lecker.

Für ein schnelles Mittagessen unter der Woche genau das Richtige.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot-Pasta ‘Olivia’
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

200 Gramm   Vollkornnudeln (Katja: Linguine)
200 Gramm   Cocktail-Tomaten
2     Knoblauchzehen
1/2     Zwiebel
      Handvoll frisches Basilikum
1-2     Getrocknete Tomaten in Öl
8     Schwarze Oliven
      Salz
      Pfeffer
500 ml   Wasser
      Parmesan nach Belieben

Quelle

  Herbs-and-Chocolate.de
  Erfasst *RK* 19.09.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Cocktail-Tomaten waschen und längs vierteln oder sechsteln. Zwiebel und Knoblauch abziehen und hacken. Getrocknete Tomate abtropfen lassen und ebenfalls hacken, genauso die Oliven und das gewaschene Basilikum.

2. Alle Zutaten zusammen mit dem Wasser in einen großen Topf oder eine tiefe Pfanne geben - am besten so groß, dass die Spaghetti darin flach liegen können. Einmal aufkochen lassen und dann ca. 12 min lang ohne Deckel leise köcheln lassen, bis alles Wasser verkocht bzw. aufgenommen ist. Dabei gelegentlich umrühren.

3. Nochmal abschmecken mit Salz und Pfeffer, anrichten und nach Belieben mit Parmesan o.ä. bestreuen.

Bemerkung Katja: Bei Vollkornnudeln braucht es mehr Wasser, sonst wird das Gericht zu trocken. Beim Versuch mit Linguine bin ich mit der Wassermenge hingekommen.

: http://herbs-and-chocolate.de/2014/08/one-pot-pasta-wenig-aufwand-groer.html

=====

Veggie-Tag: One-Pot-Pasta mit buntem Sommergemüse

Donnerstag, den 25. August 2016

Das Grundrezept zur One-Pot-Pasta hatte ich ja schon verbloggt.

Das nächste One-Pot-Rezept ist aus dem ARD-Buffett von Frank Buchholz. Unglücklicherweise habe ich Nudeln mit Ei verwendet und diese sind doch sehr verfallen. Aber sonst war es sehr lecker und für zwei Personen auch sehr reichlich.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot-Pasta mit buntem Sommergemüse
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, One-Pot
Menge: 2 Personen

Zutaten

H FÜR DIE ONE-POT-PASTA
1     Aubergine
1     Zucchini
1     Paprikaschote
2     Möhren
1     Knoblauchzehe
1 klein.   Zwiebel
75 Gramm   Getrocknete Tomaten in Öl
150 Gramm   Kirschtomaten
250 Gramm   Conchiglie (Muschel-Nudeln)
500 ml   Gemüsebrühe (instant)
2 Essl.   Tomatenmark
1 Teel.   Honig
  Etwas   Salz
  Etwas   Pfeffer
3 Essl.   Schnittlauchröllchen
2 Essl.   Frisch geriebener Parmesankäse

Quelle

  ARD-Buffet, Frank Buchholz; Montag 27. Juni 2016
  Erfasst *RK* 21.06.2016 von
  F.L.

Zubereitung

1.

Aubergine, Zucchini, Paprika und Möhren putzen, waschen, bzw. schälen. Aubergine, Zucchini und Paprika in feine Würfel schneiden. Möhren in feine Scheiben schneiden.

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Getrocknete Tomaten abtropfen lassen, ggf. kleiner schneiden. Kirschtomaten waschen, trocken reiben und halbieren.

2.

Nudeln, vorbereitetes Gemüse, getrocknete Tomaten, Knoblauch und Zwiebeln in einen großen Topf geben. Gemüsebrühe, Tomatenmark, Honig und 1 TL Salz verquirlen, angießen und alle Zutaten vorsichtig miteinander vermengen.

3.

Die One-Pot-Pasta unter Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen. Dann bei schwacher bis mittlerer Hitze zugedeckt ca. 12-15 Minuten sacht köcheln lassen, bis die Nudeln die Flüssigkeit nahezu komplett aufgenommen haben. Zwischendurch gelegentlich vorsichtig umrühren und ggf. etwas Brühe nachgießen. Die Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch und Parmesan bestreut servieren. Dazu nach Belieben Grissini (siehe auch Zusatzrezept) servieren.

Pro Portion: 443 kcal / 1846 kJ

61 g Kohlenhydrate, 18 g Eiweiß, 9 g Fett

=====

One-Pot Pasta Grundrezept

Samstag, den 23. Juli 2016

Über One-Pot Pasta ist im Netz sicher schon alles geschrieben worden. Nachdem ich jetzt immer mehr Varianten gefunden habe, wurde es Zeit, dass ich mir mal selbst ein Bild mache.

Also, wenn es schnell gehen soll und man nicht beim Bringdienst bestellen möchte, dann ist das echt eine Alternative. Im Laufe der Ferien werde ich noch andere One-Pot Rezepte ausprobieren.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: One Pot Pasta Grundrezept
Kategorien: Nudeln, Vegetarisch, One-Pot
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Spaghetti
1     Zwiebel
2     Knoblauchzehen
400 Gramm   Gehackte Tomaten
2 Essl.   Oregano
1 Ltr.   Gemüsebrühe
2 Essl.   Olivenöl
      Salz
      Pfeffer
      Chiliflocken

Quelle

  Kochkarusell.at
  Erfasst *RK* 22.07.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Spaghetti in der Mitte durchbrechen und in den einen großen Topf geben.

2. Zwiebeln und Knoblauch in feine Streifen schneiden und zusammen mit den gehackten Tomaten und dem Oregano in den Topf geben.

3. Mit der kochenden Gemüsebrühe übergießen, Olivenöl hinzufügen.

4. bis 11 Minuten kochen lassen, dabei alle zwei Minuten umrühren.

5. Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken abschmecken.

=====

Blog Widget by LinkWithin