Veggie-Tag: One-Pot Orzo mit Erbsen und Parmesan

Es sollten mal wieder griechische Reisnudeln sein und im Internet bin ich auf diese leckeren One-Pot Orzo von thekitchn.com gestoßen.

Das Gericht ist sehr schnell und sehr unkompliziert zubereitet und ist für mich ein wahres Seelenfutter. Mal schauen, wie ich das demnächst mal abwandle.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: One-Pot Orzo mit Erbsen und Parmesan
Kategorien: Nudeln, Erbsen, One-Pot
Menge: 4 Personen

Zutaten

1/2     Gelbe Zwiebel, Mittelgroß
3     Knoblauchzehen
3 Essl.   Butter oder Olivenöl
1 Teel.   Salz
1     Zitrone, mittelgroß
40 Gramm   Parmesan, gerieben
340 Gramm   Orzo (griechische Reisnudeln)
1 Ltr.   Gemüsebrühe
160 Gramm   TK-Erbsen
H GARNITUR
      Petersilie, grob gehackt
      Parmesan, fein gerieben

Quelle

  thekitchn.com dd.
  frei übersetzt: Katja Brenner
  Erfasst *RK* 21.02.2021 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Zwiebel würfeln. Die Knoblauchzehen fein würfeln.

2. Die Butter in einem großen Kochtopf schmelzen (das Öl leicht erhitzen). Die Zwiebelwürfel mit 1/4 TL Salz in 10 min glasig dünsten, zwischendurch immer mal umrühren. Zwischenzeitlich die Zitronenschale fein abreiben (ca. 1,5 TL). Eine halbe Zitrone auspressen. Den Parmesan fein reiben. Evtl. etwas mehr zum Garnieren.

3. Den Knoblauch und die Reisnudeln zugeben und zwei Minuten mitrösten. Die Gemüsebrühe und 3/4 TL Salz zugeben und evtl. festgebackenes vom Topfboden mit einem Holzlöffel wegkratzen. Alls bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

4. Die Hitze reduzieren, so dass es nur noch leicht köchelt und ohne Deckel köcheln lassen. Zwischendurch immer mal umrühren, damit die Reisnudeln nicht am Topfboden festkleben. So lange köcheln lassen, bis die Reisnudeln gar sind und der Großteil der Brühe verkocht ist ca. 10 bis 12 min. Evtl. esslöffelweise Wasser zugeben.

5. Den Topf von der Herdplatte ziehen. Die Erbsen und den Parmesan zugeben und rühren, bis die Erbsen warm sind und der Käse geschmolzen ist – ca. 1 min. Die Zitronenzesten und 2 TL Zitronensaft einrühren. Abschmecken und ggf. mit mehr Zitronensaft und Salz würzen. Mit Petersilie und Parmesan garnieren.

=====

Eine Antwort auf „Veggie-Tag: One-Pot Orzo mit Erbsen und Parmesan“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.