Thunfisch-Pasta

Im Supermarkt gibt es kleine Thunfischdosen, die schon so gefüllt sind, dass man den Inhalt über eine Portion Nudeln gibt und schon ist das Essen fertig. Diese gibt es in verschiedenen Zusammensetzungen. In regelmäßigen Abständen gibt es diese beim Discounter im Angebot und ich nehme sie immer gerne mit, da sie sehr praktisch sind, wenn es mal schnell gehen muss und auch lecker schmecken.

Es gibt aber auch das Rezept für diese Thunfisch-Pasta, die ebenfalls sehr lecker schmeckt und nur ein bißchen mehr Zeit braucht, als oben genannte Dosen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Thunfisch-Pasta
Kategorien: Nudeln, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
1     Knoblauchzehe
3 Essl.   Olivenöl
2 Teel.   Tomatenmark
1 Dose   Pizzatomaten (425 g EW)
200 Gramm   Spaghetti
1 Glas   Kapern, klein (20 g Abtropfgewicht)
1 Dose   Thunfisch (in Lake, 112 g Abtropfgewicht)
      Salz
      Pfeffer
      Zucker
3 Stiele   Basilikum

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 1/2012
  Erfasst *RK* 04.01.2012 von
  T. S.

Zubereitung

1. Zwiebel und Knoblauchzehe fein würfeln. 2 El Olivenöl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Tomatenmark einrühren und kurz mitdünsten. Pizzatomaten zugeben und aufkochen. Tomatensauce bei mittlerer Hitze 7 Min. kochen.

2. Inzwischen Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kapern und Thunfisch abgießen und unter die Tomatensauce mischen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Blätter vom Basilikum grob zupfen.

3. Nudeln abgießen und tropfnass mit der Thunfisch-Tomaten-Sauce mischen. Thunfisch-Pasta mit 1 El Olivenöl beträufeln und mit Basilikum bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 25 Minuten
* PRO PORTION 29 g E, 7 g F, 78 g KH = 505 kcal (2110 kJ)

=====

Pasta mit Kichererbsen und Lachs

Dieses Rezept gab es bei uns kürzlich und es hat so toll nach Urlaub geschmeckt. Ich liebe diese kleinen Nudeln und zusammen mit der Tomatensauce und den Kichererbsen schmeckt das so gut. Ich könnte gleich schon wieder in die Küche laufen und die nächste Portion kochen 😉

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit Kichererbsen und Lachs
Kategorien: Nudeln, Fisch, Hülsenfrüchte
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Knoblauchzehen
2 Zweige   Rosmarin
1 Dose   Kichererbsen (400 g Füllmenge)
1     Rote Chilischote
4 Stiele   Glatte Petersilie
6 Essl.   Olivenöl
1 Dose   Tomaten (stückig, 400 g Füllmenge)
      Salz
400 Gramm   Nudeln (klein, z. B. Gnocchetti sardi)
4     Lachsfilets (à 100 g; ohne Haut)
      Pfeffer

Quelle

  essen & trinken 11/2020
  Erfasst *RK* 13.11.2021 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Für die Nudelsauce Knoblauch fein hacken. Von 1 Zweig Rosmarin die Nadeln abzupfen und fein hacken, restlichen Zweig zum Garnieren in 4 Stücke schneiden und beiseitelegen. Kichererbsen in einem Sieb kalt abspülen und anschließend gut abtropfen lassen. Chilischote waschen, längs einritzen. Petersilienblätter von den Stielen abzupfen und fein schneiden.

2. 2 El Öl in einem Topf erhitzen. Knoblauch darin 1-2 Minuten anbraten. Chilischote und die Hälfte der Rosmarinnadeln zugeben und kurz mitbraten. Kichererbsen und stückige Tomaten zugeben, mit Salz würzen und bei mittlerer Hitze 15 Minuten leise kochen lassen.

3. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser sehr bissfest garen, abgießen und dabei 150 ml Kochwasser auffangen. Kochwasser, Nudeln und 2 El Öl mit restlichen Rosmarinnadeln zur Sauce geben. Unter Rühren 4-5 Minuten fertig garen.

4. Lachsfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachsfilets darin bei starker Hitze von jeder Seite 1-2 Minuten braten.

5. Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Fisch anrichten. Mit Petersilie und Rosmarinzweigen garnieren und servieren.

Katja: habe das Rezept für zwei Personen halbiert; ich hatte ein Stück Lachs und das hat etwas länger gebraucht, um gar zu werden, als die im Rezept angegebene Zeit

=====

Tramezzini mit Thunfisch-Tomaten-Creme

Wir retten was zu retten ist - Logo

Im Mai bin ich wieder beim #wirrettenwaszurettenist dabei, das im Hintergrund von Britta nebst Gatten so reibungslos organisiert wird. Vielen Dank!

Wenn wir früher (in der Vor-Kinder-Phase) in Italien im Urlaub waren, dann haben wir meist abends irgendwo lecker gegessen und tagsüber haben wir uns mit Tramezzini versorgt. Dort gibt es sie in allen denkbaren Varianten frisch aus der Theke – wenn überhaupt, dann in eine Serviette gewickelt.

Im England-Urlaub haben wir uns die Sandwiches immer abgepackt im Supermarkt geholt und sind abends im Pub essen gegangen. Während ich in Frankfurt gearbeitet habe, gab es mal einen Marks and Spencers und dort habe ich mir auch oft in der Mittagspause diese Sandwiches geholt. Nach Deutschland kamen sie irgendwann auch, aber ich bin ja älter und weiser geworden und das viele Plastik vermeide ich jetzt.

Und es ist ja auch so einfach, diese Sandwiches selber zuzubereiten. Ich habe mich bei diesem Event für eine Thunfisch-Tomaten-Creme entschieden. Der Toast auf den Fotos ist dieses Mal gekauft. Im Blog findet ihr aus meinen Bloggeranfangstagen 2005 ein geeignetes Rezept für einen Dinkel-Weizen-Toast. Die Creme ist in paar Minuten zubereitet und frisch schmeckt die Creme am Besten. Oder man bereitet die Creme zu, bewahrt diese im Kühlschrank auf und stellt die Tramezzini kurz vor dem Verzehr fertig. Wem es nichts ausmacht, dass der Toast weich wird, kann auch die fertigen Sandwiches bis zum Verzehr kalt stellen.

Unter dem Rezept findet Ihr alle anderen geretteten Butterbrote/Wraps u.ä.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Tramezzini mit Thunfisch-Tomaten-Creme
Kategorien: Snack, Tramezzini
Menge: 8 Tramezzini

Zutaten

1     Tomate
2     Frühlingszwiebeln
1 Dose   Thunfisch in Öl (185 g)
3 Essl.   Salatmayonaise
      Salz
      Pfeffer
8     Vollkorntoasts

Quelle

  Margit Proebst
  Sandwich & Toast
  Seite 92
  Erfasst *RK* 08.05.2020 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Tomate waschen, quer halbieren, die Samen und den Stilansatz entfernen und die Hälften fein würfeln. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trockenschütteln, die Blätter fein hacken.

Den Thunfisch in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und mit einer Gabel zerpflücken. Die Mayonnaise mit Thunfisch, Tomaten, Frühlingszwiebeln und Petersilie verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Vier Toastscheiben mit der Thunfisch-Tomaten-Creme bestreichen, mit den übrigen Scheiben abdecken und diese etwas andrücken. Jedes Sandwich mit einem scharfen Messer entrinden und diagonal halbieren.

Variante:

Noch aromatischer schmeckt folgende Füllung: je 1/2 rote und gelbe Paprikaschote waschen, von den Samen und Scheidewänden befreien und milimeterfein würfeln. 1 EL Karpern (aus dem Glas) abtropfen lassen und hacken. Je 1/2 Bund Petersilie und Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. 1 große grüne Chilischote längs aufschneiden. Alle vorbereitete Zutaten mit dem Thunfisch unter die Mayonnaise rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

=====

Gerettet wurde auch:
Brittas Kochbuch Roastbeef-Brot mit Remoulade
Cakes, Cookies and more Chicken Wraps
TurbohausfrauSmoerrebroed
BrotweinCrostini – meine besten Rezepte mit Tomate, Steinpilz, Spargel
BrigittasKulinariumFarinata di ceci
Pane-BisteccaAvocado-Spargel-Ei Brot
BackeBackeKuchenGefüllte Partybrezel
CorumBlog 2.0Leinsamen-Buchweizen-Knäckebrot mit Allerlei
evchenkocht Erdbeer-Crostini
genial leckerSandwich mit Grillgemüse
our food creationsSandwiches international
Kleines KuliversumSpargel Ziegenfrischkäse Stulle
Labsalliebe Falafelwrap mit selbstgemachter Tahini Sauce
CahamaHähnchen Fajitas
Lieber LeckerSalami Brot

Brokkolisuppe mit Fisch

Ich erstelle jede Woche einen Essensplan und kaufe immer ein paar Tage im Voraus ein. Wenn sich dann die Gegebeneheiten ändern, muss umdisponiert werden.

Dieses Mal ist als verderbliches dann viel Brokkoli übrig geblieben und da bot sich eine Suppe am Besten an. In der Suite fand ich das Rezept für eine Brokkolisuppe mit Fisch. Da es gefühlt aus verschiedenen Gründen keinen Fisch mehr gab, fiel die Wahl auf dieses Rezept.

Ich habe die Suppe auf dem neuen Herd zubereitet und es wurde mehr ein Brei als eine Suppe – wobei ich nicht ausschließen mag, dass die Suppe etwas schnell verdampft ist, weil die Temperatur nicht niedrig genug war.

Wir haben zu Zweit die Hälfte der Suppe gegessen, aber die volle Menge Fisch. Den Rest der Suppe habe ich eingefroren und den wird es gepimpt mal zu Nudeln geben.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Brokkolisuppe mit Fisch
Kategorien: Suppe, Fisch, Brokkoli
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Schalotten (oder kleine Zwiebeln)
500 Gramm   Brokkoli (frisch oder tiefgefroren)
500 Gramm   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
100 ml   Milch
150 Gramm   Möhren
400 Gramm   Skreifilet (oder anderer Weißfisch, frisch oder tiefgefroren)
2 Essl.   Rapsöl
2 Essl.   Butter
2 Essl.   Mehl
      Salz, Muskat

Quelle

  Expressküche – Unsere besten Rezepte
  Stiftung Warentest
  ISBN 978-3-8685-1074-4
  Erfasst *RK* 29.10.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Schalotten schälen und in grobe Stücke schneiden. Den Brokkoli waschen, nicht zu kleine Röschen abteilen, die Stiele gründlich schälen, würfeln. Die Kartoffeln schälen und würfeln (Kantenlänge etwa 1,5 cm). Zwiebeln, Kartoffeln, Brokkoliröschen und -stiele in je 1 EL Butter und Rapsöl in einem großen Topf etwa 5 Minuten anrösten. Es darf ruhig etwas bräunen, das macht den Brokkoli leicht nussig. Mit Milch und 700 ml Wasser etwa 15 Minuten bei niedriger Hitze garen. Vorsicht: Bei längerer Garzeit wird das saftige Grün langsam grau.

2. Die Möhren waschen, in sehr kleine Würfel schneiden. Das Fisch filet trocken tupfen und in 8 bis 10 gleichgroße Stücke teilen. In Mehl wenden und in einer großen Pfanne in je 1 EL Butter und Rapsöl auf jeder Seite 3 bis 4 Minuten anbraten. Beim Wenden der Fischstücke die Möhrenwürfel dazugeben und mitrösten, dabei alles etwas salzen.

3. Die Brokkolisuppe mit dem Mixstab pürieren, mit Salz und Muskat abschmecken. Zum Essen auf jeden Teller mit Suppe je 2 bis 3 Fischstückchen und ein paar Möhrenwürfel geben.
=====

Pasta mit Lachs-Tomaten-Sahne

Diese einfache, schnelle und sehr leckere Rezept ist in den letzten Tagen über den Küchengötter-Newsletter bei mir gelandet es. Es gehört zur Reihe: Pastarezepte mit nur fünf Zutaten.

Und da es mich so angelacht hat, habe ich es gleich nachgekocht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta mit Lachs-Tomaten-Sahne
Kategorien: Nudeln, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

100 Gramm   Räucherlachs
6-8     Kirschtomaten
      Salz
200 Gramm   Tagliatelle (schmale Bandnudeln)
100 Gramm   Sahne
1     Knoblauchzehe
      Cayennepfeffer

Quelle

  Küchengötter.de
  Erfasst *RK* 28.07.2019 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. In einem großen Topf 2 l Wasser zugedeckt aufkochen. Inzwischen die Lachsscheiben aufeinanderlegen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Wer möchte, schneidet die Stielansätze heraus. Sobald das Wasser kocht, 2 gehäufte TL Salz hinzufügen und die Nudeln hineingeben. Einmal umrühren und dann im offenen Topf nach Packungsangabe 5-7 Min. kochen lassen.

2. Während die Nudeln kochen, die Sahne in eine große Pfanne (da müssen später auch die Nudeln Platz haben!) gießen und erwärmen. Die Knoblauchzehe schälen, längs halbieren und dazugeben. Je 1 Prise Salz und Cayennepfeffer hinzufügen und einmal aufkochen lassen. Die Kirschtomaten und die Lachsstreifen unterrühren. Die Temperatur auf die kleinste Stufe zurückstellen und die Sauce bei kleiner Hitze offen köcheln lassen, bis die Nudeln fertig sind. Die Knoblauchhälften herausfischen und wegwerfen (sie sollen der Sauce nur ein dezentes Aroma verleihen).

3. Die Nudeln probieren und, wenn sie fertig sind, in ein Sieb abgießen. Kurz (weniger als 1 Min.!) abtropfen lassen, zur Sauce geben und alles richtig gut vermischen. 1 Min. zugedeckt durchziehen lassen, dann auf zwei Teller verteilen und servieren.

=====

Gemüsecouscous mit Stremellachs

Ich bin ja immer versucht keine Lebensmittel wegzuwerfen, was dazu führt, dass ich regelmäßig im Vorratsschrank die angebrochenen Päckchen aufstöbere und aufbrauche.

Daraus ergibt sich dann eine Rezeptidee ohne genaues Rezept als Anregung für Euch.

Heute starte ich mit einem Gemüsecouscous mit Stremellachs.

Es war noch ein angebrochenes Päckchen Couscous (100 g) im Schrank, Möhren, Paprika und Zucchini im Kühlschrank. Stremellachs und Petersilie habe ich noch gekauft und ein wenig Aioli war ebenfalls im Kühlschrank.

Weitere Rezeptideen mit Couscous hier im Blog:
Orientalische Möhrensuppe
Couscous-Hack-Pfanne
Blumenkohl-Couscous

Kräuter-Risotto mit geräucherter Forelle

Es war mal wieder Zeit für Risotto. Die Wahl fiel auf dieses leckere Kräuter-Risotto mit geräucherter Forelle.

Und mit der Forelle mal was anderes als mit Lachs.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kräuter-Risotto mit geräucherter Forelle
Kategorien: Klassiker, Risotto
Menge: 2 Portionen

Zutaten

1     Grundrezept Risotto
H EXTRA
1 Zweig   Rosmarin
1 Stiel   Salbei
4 Stiele   Glatte Petersilie
100 Gramm   Forellenfilet, geräuchert
20 Gramm   Butter

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2016
  Erfasst *RK* 29.06.2016 von
  T.S.

Zubereitung

1. Rosmarinnadeln abzupfen, fein hacken. Abgezupfte Salbeiblättchen fein schneiden.

2. Risotto (ohne Safran) wie im Grundrezept zubereiten, dabei Rosmarin und Salbei mit den Schalotten andünsten.

3. Abgezupfte Petersilienblättchen fein hacken. Forelle grob zerzupfen. Petersilie und Butter unter den fertigen Risotto rühren und evtl. mit Salz abschmecken. Mit Forelle bestreut anrichten.

* Zubereitungszeit 35 Minuten
* PRO PORTION 16 g E, 20 g F, 64 g KH = 534 kcal (2234 kJ)

=====

Lauchcremesuppe mit Forelle

Bei diesen Temperaturen ernähren sich die Kinder bevorzugt von Obst.

Ich brauche Mittags schon war Richtiges. Da bieten sich kalte Suppe immer an. Klassisch mit Lauch und Kartoffeln, doch dieses Mal mit Forelle als Einlage.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Lauchcremesuppe mit Forelle
Kategorien: Suppe, Kalt, Lauch, Fisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

250 Gramm   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
400 Gramm   Lauch
5 Essl.   Öl
600 ml   Gemüsebrühe
200 ml   Schlagsahne
2     Räucherforellenfilets (ca. 150 g)
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 7/2014
  Erfasst *RK* 05.07.2014 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Lauch putzen. Stangen längs halbieren und gründlich ausspülen. 1/4 Lauchstange beiseitelegen. Restlichen Lauch in 1 cm breite Streifen schneiden.

2. Breite Lauchstreifen mit den Kartoffeln in einem Topf mit 4 El Öl andünsten. Gemüsebrühe und Schlagsahne zugießen und aufkochen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt 15 Min garen.

3. Übrigen Lauch in dünne Streifen schneiden und in einer Pfanne mit 1 El Öl bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Räucherforellenfilets grob zerzupfen.

4. Lauchsuppe mit dem Schneidstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gebratenen Lauchstreifen und den Forellenstücken servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 30 Minuten
* PRO PORTION 22 g E, 58 g F, 22 g KH = 720 kcal (3012 kJ)

=====

Nudelsuppe mit Lachs

Heute gibt es eine leckere Nudelsuppe, die mal ganz anders ist, als es Nudelsuppen bei uns sonst so gibt. Hier kommen nämlich Spinat, Sahne und Rächerlachs zum Einsatz.

Wir haben die Suppe zu zweit gegessen und zum Schluß ganz schön kämpfen müssen. Aber das tut ja dem Geschmack keinen Abbruch.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Nudelsuppe mit Lachs
Kategorien: Suppe, Nudeln, Fisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

400 Gramm   TK-Blattspinat
2     Schalotten
175 Gramm   Räucherlachs
250 Gramm   Nudeln (z. B. Ditalini)
2 Essl.   Butter
100 ml   Weißwein
600 ml   Gemüsebrühe
200 ml   Schlagsahne
2-3 Teel.   Heller Saucenbinder
      Pfeffer
      Zitronensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 11/2006
  Erfasst *RK* 13.10.2006 von
  T.S.

Zubereitung

Pasta macht sich toll als Vorspeise, gerade in Form von Suppe. Wenn Sie nur zu zweit löffeln, reicht diese Menge aber auch als Hauptgericht

1. Blattspinat auftauen, gut ausdrücken und grob hacken. Schalotten fein würfeln. Räucherlachs in Streifen schneiden.

2. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und kurz abschrecken.

3. Butter in einem Topf erhitzen, Schalotten darin glasig dünsten. Spinat zugeben und 3 Min. mitdünsten, herausnehmen.

4. Weißwein, Gemüsebrühe und Schlagsahne in den Topf geben und 5 Min. bei milder Hitze kochen. Mit Saucenbinder binden, Spinat und Nudeln dazugeben und erneut kurz aufkochen. Die Suppe mit Pfeffer und Zitronensaft würzen, den Lachs kurz vor dem Servieren in der Suppe erwärmen.

* Zubereitungszeit: 35 Minuten (plus Zeit zum Auftauen)
* Pro Portion: 20 g E, 26 g F, 47 g KH = 520 kcal (2179 kJ)

=====

One-Pot Pasta mit Lachs

Beim Checken des Wochenangebotes des Dorfsupermarktes ist mir dieses leckere Rezept über den Weg gelaufen. Und da ich ja zur Zeit verschiedene One-Pot Pasta Rezepte ausprobiere, kam es gerade recht.
Wieder ein leckeres, sehr unkompliziert zubereitetes One-Pot Rezept.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: One Pot Pasta mit Lachs
Kategorien: Nudeln, One-Pot, Lachs, Erbsen
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H ONE-POT
250 Gramm   Lachsfilet
200 Gramm   Spinat
100 Gramm   Cherrytomaten
2     Frühlingszwiebeln
1 Teel.   Salz
50 Gramm   Erbsen
200 Gramm   Spaghetti
50 Gramm   Frischkäse, natur 65% Fett i. Tr
200 ml   Sahne
1 Essl.   Gemüsebrühe
500 ml   Wasser
H GARNITUR
      Basilikum
      Pinienkerne
      Parmesan

Quelle

  Edeka
  Erfasst *RK* 24.09.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Lachsfilet und das gesamte Gemüse waschen, den Spinat zuvor auftauen. Die Frühlingszwiebel schälen und zusammen mit dem restlichen Gemüse in mundgerechte Stücke schneiden und zu-sammen mit sämtlichen Zutaten außer dem Wasser in einen hohen Topf geben.

2. Das Wasser in einem Topf oder mit dem Wasserkocher aufkochen und über die Zuta-ten gießen.

3. Aufkochen und abgedeckt 10 Minuten kochen lassen.

4. Gelegentlich umrühren.

5. Beim Anrichten mit Basilikum, Pinienkernen und etwas Parmesan bestreuen.

: https://www.edeka.de/rezepte-ernaehrung/rezepte/rezeptsuche/one-pot-pasta-mit-lachs.jsp

=====