Dinkel-Weizen-Toast

Eigentlich essen wir ganz gerne Toastbrot, aber vom gekauften Weizentoast werden wir nicht satt. Also habe ich heute mal den Versuch gestartet, selbst ein Vollkorntoastbrot zu backen und es hat auf Anhieb geklappt. Ich habe es dann nicht ganz so dünn geschnitten und es lies sich sehr gut toasten.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Dinkel-Weizen-Toast
Kategorien: Brot, Dinkel, Weizen
Menge: 1 Kastenform

Zutaten

200 Gramm   Dinkel, fein gemahlen
200 Gramm   Weizen, fein gemahlen
30 Gramm   Frischhefe
2 Essl.   Flüssiger Honig
1/4 Ltr.   Lauwarmes Wasser
50 Gramm   Weiche Butter
1     Eigelb
2 Teel.   Salz

Quelle

  nach: Marey Kurz, Brot backen, GU
  Erfasst *RK* 09.11.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Mehle in einer Schüssel mischen, die Hefe an eine Seite am Schüsselrand bröckeln und mit dem Wasser, dem Honig und etwas von dem Mehl zu einem dünnen Brei verrühren. Die Schüssel zugedeckt etwa 15 min an einen warmen Ort stellen.

2. Das restliche Mehl, die Butter, das Eigelb und das Salz nach und nach unter den Vorteig kneten. Den Teig zugedeckt etwa 15 min ruhen lassen. Dann den Teig noch einmal gründlich kneten, bis er geschmeidig ist.

3. Die Form fetten. Den Teig mit einem Teigschaber in die Form füllen und glatt streichen. Mit einem Tuch zugedecken und nochmals etwa 15 min an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen um etwa ein Drittel vergrößert hat.

4. Den Boden und die Seitenwände des kalten Backofens mit Wasser besprühen oder mit einem gut feuchten Tuch kurz abreiben. Das Brot im Backofen (unterste Schiene) bei Umluft 170 grad in etwa 45 min goldbraun backen. Nach dem Backen noch etwa 10 min im ausgeschalteten Ofen stehenlassen.

=====

Eine Antwort auf „Dinkel-Weizen-Toast“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.