Veggie-Tag: Kürbissuppe mit Ingwer und Kokos

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es Kokossuppe. Ich weiß gar nicht, ob es aktuell Kürbis zu kaufen gibt. Ich friere mir meist hausgemachtes Kürbispüree ein, dass ich dann für Suppen oder für Kürbisspätzle verwende.

Das Rezept für die Kürbissuppe habe ich aus dem Rezeptarchiv der Ernährungsdocs. Ich finde diese Sendung immer sehr beeindruckend und würde mir wünschen, dass mehr Menschen die Möglichkeit hätten ein solches Angebot anzunehmen.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kürbissuppe mit Ingwer und Kokos
Kategorien: Suppe, Ingwer, Kokos, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Fruchtfleisch vom Hokkaido-Kürbis
400 Gramm   Geschälte Möhren
1     Zwiebel
1 Stück   (3 cm) Ingwer
1 Essl.   Rapsöl
0,7 Ltr.   Gemüsebrühe
330 Gramm   Kokosmilch
      Salz
      Pfeffer
1/2     Zitrone; den Saft
      Kürbiskerne

Quelle

  Die Ernährungsdocs
  Erfasst *RK* 29.12.2020 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Kürbis (gern mit Schale) und Möhren würfeln. Zwiebel und Ingwer schälen und ebenfalls würfeln. Alles in Rapsöl andünsten. Mit der Brühe aufgießen und etwa 20 Minuten weich kochen. Anschließend sehr fein pürieren.

Die Kokosmilch unterrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Zitronensaft abschmecken. Noch einmal erwärmen und mit Kürbiskernen garniert servieren.

Nährwerte (pro Portion):

266 kcal; 21 g Fett; 14 g Kohlehydrate; 5 g Eiweiß

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.