Veggie-Tag: Pasta-Auflauf mit Pilzen

Wenn ich meine Familie frage, was es in der nächsten Woche zum Essen sein darf, dann ist Nudelauflauf oft dabei. Deshalb gibt es zum heutigen Veggie-Tag einen Pasta-Auflauf mit Pilzen, Zucchini und Kirschtomaten aus einer älteren Ausgabe der essen&trinken.

Leider lassen sich kann ich Aufläufe nicht appetitlich fotografieren und auch auf dem Teller mit einem schönen Anschnitt zu fotografieren, aber lecker wars.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pasta-Auflauf mit Pilzen
Kategorien: Auflauf, Nudeln, Pilze, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2     Zwiebeln
250 Gramm   Champignons
400 Gramm   Zucchini
250 Gramm   Kurze Nudeln, (z. B. Gemelli)
      Salz
2 Essl.   Olivenöl
8 Stiele   Thymian
1 Dose   Kirschtomaten, (400 g)
      Pfeffer
150 Gramm   Crème fraîche
25 Gramm   Parmesan, (frisch gerieben)
125 Gramm   Mozzarella

Quelle

  essen&trinken 1/2016
  Erfasst *RK* 12.01.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Zwiebeln in schmale Halbringe schneiden. Pilze putzen, halbieren oder vierteln. Zucchini putzen, längs vierteln und in 2 cm dicke Stücke schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.

2. Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Pilze bei starker Hitze 3 Minuten anbraten. Zucchini zugeben, weitere 4-5 Minuten braten. Thymianblätter abzupfen. Tomaten abtropfen lassen. Zucchinimischung mit Salz und Pfeffer würzen. Thymian, Crème fraîche und 1/2 des Parmesans unterrühren. Nudeln abtropfen lassen, untermischen.

3. Mozzarella in Würfel schneiden. 1/2 der Nudelmischung in eine ofenfeste Form (26×15 cm) füllen. 1/2 der Tomaten und 1/2 des Mozzarellas, restliche Nudeln, Tomaten und Mozzarella daraufgeben, mit restlichem Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) auf dem Rost auf der 2. 0Schiene von unten 15 Minuten backen.

:Zeit: 45 min
:Nährwerte pro Portion: 537 kcal, 20 g Eiweiß, 26 g Fett, 50 g KH

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.