Veggie-Tag: Indischer Kichererbsen-Quinoa-Eintopf aus dem SlowCooker

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es wieder ein Slowcooker Rezept. Gefunden habe ich es bei Healthy Slow Cooking. Ich habe die Rübe durch eine Pastinake ersetzt und habe die Hohlmaße durch Gewichtsangaben ersetzt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Indischer Kichererbsen-Quinoa-Eintopf aus dem SlowCooker
Kategorien: Suppe, Eintopf, Vegetarisch, Slowcooker, Crockpot
Menge: 4 bis 6 Portionen

Zutaten

1 1/4 Ltr.   Wasser
1 Dose   (400g) stückige Tomaten
1 Dose   Kichererbsen * (Katja: 300 g)
100 Gramm   Rote Linsen
100 Gramm   Quinoa, gewaschen
100 Gramm   Pastinake, gewürfelt
100 Gramm   Süßkartoffeln, gewürfelt
1 Stängel   Bleichsellerie, fein gewürfelt
1 Essl.   Gemüsebrühenpulver
3     Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1 Teel.   Kurkuma
2 Teel.   Garam Masala
      Salz

Quelle

  nach eine Rezept von
  Healthy slow cooking vom 31.01.2012
  Erfasst *RK* 09.01.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

In diesem Rezept wird davon ausgegangen, dass der Cooker direkt nach dem Befüllen läuft.

Am Abend vorher: das Gemüse vorbereiten und kühl stellen.

Am Morgen: Alles Zutaten in den Slowcooker geben und auf ‚low‘ für (6 bis) 9 Stunden kochen. Abschmecken und ggf. nachwürzen. Wenn die Gemüsebrühe schon recht salzig ist, fällt das Nachwürzen weg.

*** Wir haben das Rezept zum Mittag gegessen. Also habe ich abends den Cooker gefüllt, die Zutaten waren dann schon drei Stunden in der Flüssigkeit bis der Cooker über die Zeitschaltuhr gestartet wurde. Nach sechs Stunden war das Gemüse noch sehr bissfest, aber nach 9 1/2 Std. war es weich.

* Ich kaufe immer getrockenete Kichererbsen und gare sie im Cooker und friere sie ein.

Original-Link:
: http://healthyslowcooking.com/2012/01/31/slowcooker-indian-spiced-chickpea-quinoa-stew/

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.