WBD: Salbei-Parmesan-Stangen

World Bread Day 2010 (submission) date October 16)

Bereits zum fünften Mal lädt uns Zorra zum World Bread Day ein und da bin ich auch wieder dabei.
Ich habe zwar in letzter Zeit nicht so oft gebacken, aber das soll sich wieder ändern.

Ich habe mich diese Mal für Salbei-Parmesan-Stangen entschieden. Meine Tochter hat das herzhafte Brot auch mit Marmelade gegessen, aber es ist eher als Beilage zu Salat oder Suppe gedacht.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Salbei-Parmesan-Stangen
Kategorien: Brot
Menge: 3 Stangen

Zutaten

400 Gramm   Weizenmehl Type 1050
20 Gramm   Roggenmehl
65 Gramm   Weizenflocken
15 Gramm   Backmalz
65 Gramm   Parmesan, gerieben
3 Essl.   Frischer gehackter Salbei (oder 2 EL
      — getrockneter Salbei)
1 1/2 Teel.   Salz
1 1/2 Teel.   Trockenhefe
3 Essl.   Olivenöl
1 Essl.   Honig
300 ml   Wasser
      Mehl oder Parmesan zum Bestäuben

Quelle

  Brot, 75 Rezepte zum Backen und Geniesen, Seite 42
  Erfasst *RK* 10.10.2010 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. ) Mehl, Weizenflocken und Backmalz in eine große Schüssel geben. Käse, Salbei, Salz, Hefe und anschließend Öl und Honig hinzufügen. Alles mit warmen Wasser zu einem weichen Teig verarbeiten.

2. ) Auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5 min kneten, bis der Teig glatt und elastisch ist. Wieder in die Schüssel legen und an einem warmen Ort locker mit geölter Frischhaltefolie abgedeckt ca. 1 Stunde zu doppelter Größe aufgehen lassen.

3. ) Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gründlich durchkneten, in drei gleich große Portionen teilen und zu 30 cm langen Rollen formen. Auf ein gefettetes Backblech legen, dabei genug Zwischenraum lassen, damit die Brote genug Platz zum Aufgehen haben.

4. ) Brote mehrmals schräg einschneiden und mit geölter Frischhaltefolie abgedeckt an einem warmen Ort weitere 30 min gehen lassen.

5. ) Frischhaltefolie entfernen, Brote mit etwas Mehl oder Parmesan bestreuen und anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200 ° (Gas Stufe 6) 15 min backen, bis sie goldbraun sind und hohl klingen, wenn man mit den Fingerspitzen drauf klopft.

6. ) Backblech herausnehmen und das Brot mit einem Palettenmesser lösen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

=====

Beitrag 2006: Mehrkornbrot USA
Beitrag 2007: Italienisches Tomatenbrot
Beitrag 2008: Dinkelvollkornbrot
Beitrag 2009: Mischbrot mit Gerste

Blog Widget by LinkWithin

5 Antworten auf „WBD: Salbei-Parmesan-Stangen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.