World bread day 2007


Wie in 2006 (
hier geht es zum Round up) findet auch in diesem Jahr der World Bread Day im Kochtopf statt. Mein Beitrag in diesem Jahr ist ein italienisches Tomatenbrot.

Das Brot eignet sich bestens zu Brot oder Antipasti, mit Brotbelag stelle ich mir nicht so lecker vor.

Ich haben nur einen halben anstatt wie angegeben einen ganzen Würfel Hefe verwendet. Außerdem habe ich die Pflanzencreme durch 3 EL Olivenöl ersetzt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Italienisches Tomatenbrot
Kategorien: Brot, Weizen, Hefe
Menge: 1 Rezept

Zutaten

500 Gramm   Mehl Type 1050
1 Teel.   Salz
1 Essl.   Zucker
1 Würfel   Hefe (Katja: 1/2 Würfel reicht)
6 Essl.   Pflanzencreme (Kühlregal) (Katja: 3EL Olivenöl)
100 Gramm   Getrocknete Tomaten
50 Gramm   Pinienkerne
100 Gramm   Frisch geriebener Pecorino

Quelle

  rtv Nr. 27/2007
  Erfasst *RK* 04.07.2007 von
  Katja Brenner

Zubereitung

In einer großen Schüssel Mehl, Salz, Zucker und die zerbröckelte Hefe mischen. Pflanzencreme und 250 ml lauwarmes Wasser dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig abgedeckt etwa 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Getrocknete Tomaten hacken, Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Beides zusammen mit dem Pecorino unter den in der Zwischenzeit aufgegangen Hefeteig kneten.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Brot formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und das Brot darauf setzen. Anschließend das Brot mit einem Tuch abdecken und weitere 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Inzwischen den Backofen auf 200 Grad (Umluft 175 Grad) vorheizen. Das gegangene Brot auf der zweiten Einschubleiste von unten etwa 45 Minuten backen.

Tipp: Man kann aus dem Teig auch zwei bis drei kleine Brote formen. Die Backzeit verkürzt sich dann um 15 auf 30 Minuten.

=====

Blog Widget by LinkWithin

2 Antworten auf „World bread day 2007“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.