Süßkartoffel-Möhren-Suppe

Dafür, dass wir so Suppenkasper sind, gab es schon länger keine Suppe mehr. Bei der Suche nach einem leckeren Rezept wurden wir mal wieder bei Essen und Trinken fündig. Ich war erst etwas verwirrt, da ich dachte, es gab doch erst eine Suppe mit Quinoa und war das vielleicht diese.

Nein, diese war es nicht, es war die Möhren-Quinoa-Suppe von Ulrike Küchenlatein.

Quinoa bekommt man mittlerweile überall, sogar beim Discounter. Ich habe ihn auch oft bei der Unverpacktstation im Supermarkt geholt, aber zur Zeit es hängt sehr vom Supermarkt ab, ob man da in mitgebrachte Gefäße abfüllen darf oder in Einwegtüten.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Süßkartoffel-Möhren-Suppe
Kategorien: Suppe, Süßkartoffel, Möhren, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

75 Gramm   Quinoa (rot)
      Salz, Pfeffer
1 1/4 Ltr.   Gemüsefond
300 Gramm   Möhren
500 Gramm   Süßkartoffeln
3 Essl.   Olivenöl
100 Gramm   Zwiebeln
1     Knoblauchzehe
2 Teel.   Currypulver (mild)
100 ml   Orangensaft (frisch gepresst)
2 Essl.   Crème fraîche
1 Teel.   Apfelessig
5 Stiele   Dill
4 Stiele   Minze

Quelle

  essen&trinken 4/2016
  Erfasst *RK* 16.05.2021 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Quinoa im Sieb abspülen und nach Packungsanweisung in Salzwasser garen. Abschrecken und im Sieb abtropfen lassen.

2. Fond in einem Topf erhitzen. Möhren und Süßkartoffeln schälen, grob in Würfel schneiden und in einem Topf mit 2 El Öl 10 Minuten rundum braten. Zwiebeln und Knoblauch in feine Würfel schneiden, zugeben und glasig dünsten. Curry zugeben und kurz anrösten. Mit 50 ml Orangensaft ablöschen und mit dem heißen Fond auffüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und 15 Minuten zugedeckt garen.

3. Crème fraîche zur Suppe geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Dill und Minze mit den zarten Stielen fein hacken und mit Quinoa, restlichem Öl und restlichem Orangensaft mischen. Suppe und Quinoa in Schalen anrichten und servieren.

=====

Eine Antwort auf „Süßkartoffel-Möhren-Suppe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.