Veggie-Tag: Ananas-Curry

Das Rezept zum heutigen Veggie-Tag habe ich auf dem Blog Oh my veggies gefunden.

Wir haben es zu dritt gegessen und ebenfalls Reis als Beilage gegessen. Im Originalrezept sind noch Anregungen mit anderen Zutaten. Wir wollen das Rezept auf jeden Fall nochmal essen, dann mit mehr Ananas (gerne doppelte Menge) und Kokosmilch anstatt Kuhmilch. Dafür dann weniger Reis.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ananas-Curry
Kategorien: Curry, Ananas, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1 Dose   Ananas in Stücken (560 g)
250 ml   Milch
120 ml   Ananassaft (aus der Dose)
1     Zwiebel, gewürfelt
2     Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Essl.   Olivenöl
2 Essl.   Currypulver
1 Essl.   Mehl
2 Teel.   Kreuzkümmel
1 Teel.   Kurkuma
1 Teel.   Schwarzer Pfeffer
1 Teel.   Paprika
      Salz

Quelle

  Oh my veggies dd. 23.01.2021
  frei übersetzt von Katja Brenner
  Erfasst *RK* 25.01.2021 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen.

2. Die Zwiebel, Knoblauch und die Ananas unter Rühren anbraten bis die Zwiebeln glasig sind, ca. 3 – 5 Minuten.

3. Die Gewürze zugeben, weiter Rühren und anbraten, ca. 1 – 2 min.

4. Die Milch und den Saft langsam zugeben und alles köcheln lassen bis es andickt, ca. 10 min. Mit Salz abschmecken.

5. Mit Reis servieren.

: Katja: beim nächsten Mal die doppelte Menge und mit Kokosmilch zubereiten

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.