Archiv des Tags ‘Mohn’

Mohn-Quark-Erdbeer-Torte

Samstag, den 3. Juni 2017

Es war mal wieder an der Zeit für einen Erdbeerkuchen für den Geburtstag meines Mannes. Außer Erdbeeren sollte auch Mohn involviert sein. Über Pinterest habe ich die Mohn-Quark-Erdbeer-Torte von Tortenlust gefunden.

Mohn-Quark-Erdbeer-Torte

Sehr lecker. Im Rezept steht eine Ø 24 cm Springform, aber wenn man die Bilder vergleicht, dann wurde bei Tortenlust wohl eine etwas größere Form verwendet, denn Boden und Creme sind flacher. Beim nächsten Mal werde ich auch eine etwas gröer Form verwenden und mehr Stücke aus dem Torte schneiden.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mohn-Quark-Erdbeer-Torte
Kategorien: Kuchen, Erdbeeren
Menge: 24 Cm

Zutaten

H BODEN
100 Gramm   Butter
50 Gramm   Zucker
50 Gramm   Zucker
5     Eier
200 Gramm   Mohn, gemahlen
100 Gramm   Mehl
      Vanillearoma
1     Zitrone; Schale und Saft
1 Prise   Salz
H CREME
500 Gramm   Quark
500 Gramm   Sahne
100 Gramm   Zucker
10 Blätter   Gelatine
      Vanillearoma
H GUSS
2 Pack.   Erdbeeren
2 Pack.   Tortenguss
2 Pack.   Vanillezucker
500 ml   Wasser + Erdbeeraromapaste oder Erdbeersaft

Quelle

  Tortenlust
  Erfasst *RK* 29.05.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Boden:

Zunächst die Eier trennen. Anschließend Butter, Eigelbe, Zucker, Saft und Schale der Zitrone sowie das Vanillearoma schaumig rühren. Mohn und Mehl miteinander verrühren. Das Eiweiß mit den anderen 50g Zucker und einer Prise Salz steif schlagen. Zum Schluss das Eiklar sowie die Mehlmohnmischung unter die Eigelbmasse heben. Alles in eine mit Backpapier ausgelegte 24er Springform geben und bei 170°C Umluft ca 30 Minuten backen. Stäbchenprobe.

Creme:

Die Gelatine einweichen. Quark, Vanillearoma sowie Zucker miteinander verrühren. Die Gelatine auflösen und zunächst mit einem Löffel Quarkcreme verrühren. Anschließend die Gelatinemischung unter den gesamten Quark rühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Um den ausgekühlten Boden einen Tortenring stellen und die Quarkmasse einfüllen. Im Kühlschrank fest werden lassen. (Mindestens 3 Stunden)

Guss:

Zum Schluss die Erdbeeren waschen und halbieren und von außen nach innen, kreisförmig auf die Torte legen. Aus 500ml Wasser bzw. Saft und 2 Pck. roten Tortenguss nach Packungsanweisung einen Guss zubereiten und über die Erdbeeren geben. Mindestens 1 Stunde kühl stellen.

: Katja: beim nächsten Mal eine größere Form wählen. Für die 24er sind zwei Pack Erdbeeren und zwei Pack Tortenguss zu viel und die Creme ist sehr hoch.

=====

Pull-Apart Bread mit Mohn

Samstag, den 13. Mai 2017

Auf der Nachkochliste stehen einige Pull-Apart Brote und den Anfang macht ein Pull-Apart Brot mit Mohn.
Das von mir verwendete Rezept ist einen Kombination von verschiedenen Rezepten aus dem Netz.
Viele Rezepte, die ich gefunden haben, werden mit fertigem Mohnback zubereitet, aber das muss auch ohne gehen.

Meine Füllung war dann eher oben auf dem Brot und wurde etwas trocken. War aber trotzdem sehr lecker.

Mal sehen, welches Pull-Apart Brot ich als nächstes zubereite.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Pull-Apart Bread mit Mohn
Kategorien: Kuchen, Hefe, Mohn
Menge: 22 Cm

Zutaten

H HEFETEIG
20 Gramm   Hefe
150 ml   Milch
50 Gramm   Zucker
1/2 Teel.   Salz
2     Eier
375 Gramm   Mehl
H FÜR DIE FÜLLUNG
70 Gramm   Gemahlene Mohnsamen
2 Essl.   Zucker
2 Essl.   Heißes Wasser
2 Essl.   Öl
1 Essl.   Mehl
1 Essl.   Stärke

Quelle

  diverse Rezepte
  Erfasst *RK* 11.04.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die zerbröckelte Hefe mit etwas Zucker in der Milch auflösen und 10 min gehen lassen. Zusammen mit den anderen Zutaten zu einem Teig verarbeiten und ca. 1,5 h gehen lassen.

Mohn und Zucker mischen und mit heißem Wasser und Öl übergießen. Gut vermischen. Danach Mehl und Stärke unterrühren.

Den Hefeteig auf einem bemehlte Arbeitsfläche geben und mit einem bemehlten Nudelholz zu einem Rechteck ausrollen. (ca. 52*26)

Die Füllung auf den Teig geben und an den Seiten einen kleinen Rand freilassen.

Den Teig in acht Streifen schneiden (ca. 6,5 * 26). Jeweils vier Streifen aufeinander legen und in vier rechteckige Stücke schneiden.

Eine Kastenform (22 cm) gut einfetten oder mit Backpapier auslegen.

Die rechteckigen Stücke in die Kastenform legen und mit einem Küchentuch bedeckt nochmal 30 min gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30 bis 40 min backen.

=====

Up-Side-Down Cake Aprikosen-Mohn

Samstag, den 20. August 2016

Uns war mal wieder nach Obstkuchen und da mein Mann sehr gerne Mohn isst, bin ich mit diesen Vorgaben auf die Suche gegangen und wurde via Pinterest bei Backgaudi fündig.

Auf die Glasur habe ich verzichtet, dann konnten wir den Kuchen sogar schon zum Frühstück essen.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Up-Side-Down Cake Aprikosen-Mohn
Kategorien: Kuchen, Aprikosen, Mohn
Menge: 26 Springform

Zutaten

500 Gramm   Aprikosen
100 Gramm   Butter
170 Gramm   Zucker
2     Eier
1 Prise   Salz
170 Gramm   Dinkelmehl
10 Gramm   Backpulver
60 ml   Milch
90 Gramm   Mohn
2 Essl.   Aprikosenmarmelade + 1 EL Wasser

Quelle

  Backgaudi dd. 15.05.2015
  Erfasst *RK* 09.08.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Butter und Zucker gut verrühren, danach die Eier dazugeben und schaumig schlagen. Mehl, Salz, Backpulver und Mohn mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

Aprikosen waschen und in Spalten schneiden. Eine Springform am Rand einfetten und auf den Boden ein Backpapier legen. Darauf die Aprikosen-Spalten verteilen und den Teig darauf geben.

im vorgeheizten Backofen je nach Backofentyp bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen (Stäbchenprobe) Danach den Kuchen auskühlen lassen und vorsichtig stürzen.

Marmelade und Wasser erhitzen und auf den Aprikosen verteilen.

Wer möchte kann noch Mandelblättchen auf dem Kuchen verteilen.

=====

Quarkkuchen mit Mohn

Sonntag, den 21. August 2011

Letztes Wochenende haben wir den Geburtstag meines Sohnes mit der Familie nachgefeiert. Neben der obligatorischen Donauwelle für meinen Onkel, gab es noch diesen Quarkkuchen mit Mohn.

Ich habe schon mal einen ähnlichen Kuchen gebacken, den ich persönlich lieber mag, da ich Käsekuchen nur in kleinen Dosen esse. Alle anderen, die den Kuchen gegessen haben, waren begeistert.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Quarkkuchen mit Mohn
Kategorien: Kuchen, Mohn
Menge: 28 Cm Ø

Zutaten

H MÜRBETEIG
250 Gramm   Mehl (Typ 405)
1 Messersp.   Backpulver
1     Eigelb
150 Gramm   Butter
50 Gramm   Zucker
1 Essl.   Vanillezucker
H MOHNMASSE
75 Gramm   Rosinen
2 Essl.   Rum
250 Gramm   Gemahlener Mohn
125 Gramm   Zucker
1/2     Zitrone, schale
1/2 Teel.   Zimt, gemahlen
50 Gramm   Butter, weich
1/8 Ltr.   Milch
H QUARKMASSE
500 Gramm   Quark (20%)
125 Gramm   Zucker
2     Eier
2 Essl.   Zitronensaft
100 Gramm   Creme fraiche
2 geh. EL   Speisestärke
H AUSSERDEM
      Butter für die Form
1     Eisgelb zum Bepinseln

Quelle

  Backen! das gelbe von GU, Seite 31
  Erfasst *RK* 06.08.2011 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Für den Teig das Mehl mit dem Backpulver, dem Eigelb, der Butter, dem Zucker und dem Vanillezucker rasch zu einem geschmeidigen Mürbeteig verkneten. Den Teig kühl stellen.

Für die Mohnmasse Rosinen heiß waschen, trockentupfen und mit dem Rum übergießen. Den Mohn mit dem Zucker, der Zitronenschale, dem Zimt und der Butter mischen. Die Milch erhitzen und über den Mohn gießen. Die Masse zugedeckt quellen lassen.

Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Form fetten.

Den Quark mit dem Zucker verrühren. Eier trennen. Die Eiweiße zu steifen Schnee schlagen. Die Eigelbe mit dem Zitronensaft, der Creme fraiche und der Speisestärke unter den Quark mischen. Den Eischnee unterheben.

Den Mürbeteig dünn ausrollen. Die Springform damit auslegen, einen 3 cm hohen Rand formen.

Die Rosinen unter die Mohnmasse mengen und die Masse in die Form füllen, den Quark darüber verteilen. Den Kuchen auf der unteren Schiene 1 1/4 Std. backen. Nach 30 min das Eigelb mit 1 EL Wasser verquirlen und den Kuchen damit bepinseln.

=====

Mohnkränze

Sonntag, den 12. Dezember 2010

Die Gastgeberin des Wichtelnachmittags - für den ich die Walnuss-Cranberry-Schnecken gebacken hatte - hatte diese leckeren Mohnkränzchen gebacken. Da mein Mann gerne Mohn isst und ich noch eine offene Packung Mohn hatte, habe ich gleich mal nachgebacken.

Sie schmecken sehr lecker und sind nicht so süß. Ich habe sie mit der Sterntülle meine Spritzgebäckaufsatzes für die KitchenAid gemacht.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mohnkränzchen
Kategorien: Weihnachten
Menge: 100 Stück

Zutaten

175 Gramm   Butter
175 Gramm   Mehl
100 Gramm   Zucker
75 Gramm   Gustin (Maismehl)
1 Pack.   Vanillezucker
100 Gramm   Gemahlener Mohn
1     Ei

Quelle

  Ute
  Erfasst *RK* 08.12.2010 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Fett schaumig rühren. Nach und nach Zucker, Vanille und Ei zugeben. Mehl, Gustin und Mohn mischen, eßlöffelweise zugeben. Spritzbeutel mit gezackter Tülle Ringe 4 cm
:Gas Stufe 3-4 - Elektro 175°-200° ca.10 Minuten

Katja: Sterntülle, Spritzgebäckaufsatz für KitchenAid

=====

Mohn-Marmorkuchen

Samstag, den 20. November 2010

Bei uns bürgert sich so langsam der Kuchen am Wochenende wieder ein. Mein Sohn hat freitags lange Schule und damit für meine Tochter die Zeit bis zum Mittagessen Überbrückt wird, bereiten wir dann schon den Kuchen vor und sie hilft oder gibt mir gute Ratschläge.

Am letzten Wochenende gab es einen Mohn-Marmorkuchen. Ich habe Dampfmohn verwendet, da ich keine Mohnmühle habe. Ich weiß nicht, ob ich den Mohn zu lange habe quellen lassen oder was ich sonst falsch gemacht habe. Auf jeden Fall war der Mohnteil des Kuchens ziemlich trocken und bröselig.
Aber sonst schmeckt der Kuchen sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mohn-Marmorkuchen
Kategorien: Kuchen, Mohn
Menge: 1 Rezept

Zutaten

175-200 Gramm   Mohn
325 ml   Milch
250 Gramm   Butter/Margarine
200 Gramm   Zucker
1 Pack.   Vanillin-Zucker
4     Eier
2     Unbehandelte Zitronen, abgeriebene Schale davon
375 Gramm   Mehl
75 Gramm   Speisestärke
1 Pack.   Backpulver
H FORM
      Fett
      Paniermehl
H GUSS
175 Gramm   Puderzucker
4 Essl.   Zitronensaft

Quelle

  kochen & geniesen 10/95
  Erfasst *RK* 08.03.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Mohn mahlen. 200 ml Milch aufkochen, Mohn darin 10 bis 15 min quellen lassen.

2. Fett, Zucker und Vanillin-Zucker schaumig rühren. Eier und Zitronenschale unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Abwechseld mit 125 ml Milch unterrühren.

3. Gugelhupffrom (2,5 l Inhalt) fetten, mit Paniermehl ausstreuen. 2/3 des Teiges einfüllen. Rest Teig und Mohnmasse verrühren. Auf den hellen Teig füllen. Mit einer Gabel spiralförmig durchziehen.

4. Im vorgeheizten Backofen bei 150 grad Umluft 60 - 70 Minuten backen. Kuchen in der Form etwas abkühlen lasse, dann stürzen und auskühlen lassen.

5. Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Kuchen damit überziehen. Trocknen lassen.

=====

Mohnfeld

Freitag, den 9. Juli 2010

Geht es Euch auch manchmal so, dass ihr im Trubel des Alltags gar nicht so wahrnehmt, wie schön es eigentlich in Eurer Gegend ist, wenn man nur mal genau hinschauen würde?

In meinem Nachbarort gibt es diese tolle Feld, dass mich während eines Urlaubs in der Toskana sicher in Euphorie versetzt hätte und es sofort ein Foto fürs Album gegeben hätte. Hier zuhause bin ich erst mal wieder ein paar Mal daran vorbeigefahren, bis ich die Kamera mitgenommen habe, um einfach mal anzuhalten, mich umzuschauen und diese Bilder zu machen.

Ich muß mir mal wieder angewöhnen mit offeneren Augen durch die Gegend zu gehen.

Mohnfeld1

Mohnfeld2

Mohn-Käsekuchen (Hannes Weber)

Montag, den 31. Mai 2010

Anläßlich des Geburtstags meines Mannes gibt es traditionell den ersten Erdbeerkuchen der Saison. Da mein Mann auch sehr gerne Mohnkuchen isst, habe ich ihm einen Mohngugelhupf angeboten. Wir haben dann gemeinsam in der RK-Suite nach Mohnkuchenrezepten gesucht und seine Wahl fiel auf den Mohn-Käsekuchen von Hannes Weber.

Früher war Mürbeteig (genau wie Hefeteig und Sauerteig) mein Feind. Seit dem ich in der RK-Mailingliste bin und mit dem bloggen angefangen habe, hat sich da durch die großügige Unterstützung der Listis und der Blogger einiges getan. Sauerteig ist zwar immer noch nicht mein bester Freund, aber Mürbe- und Hefeteige können mich nicht mehr schrecken.
Dieser Mürbeteig war aber der, der sich bis jetzt am einfachsten hat weiterverarbeiten lassen. Das hat wohl am Puderzucker gelegen.

Der Kuchen braucht zwar etwas Zeit, aber er läßt sich sehr gut zubereiten und er schmeckt super (sogar mir, die Käsekuchen gar nicht mag).

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: MOHN-KÄSEKUCHEN (HANNES WEBER)
Kategorien: Backen, Kuchen
Menge: 1 Springform von 28 cm Ø

Zutaten

H FÜR DEN MÜRBETEIG
150 Gramm   Mehl
100 Gramm   Butter
50 Gramm   Puderzucker
2 Essl.   Milch
H FÜR DIE MOHNMASSE
120 Gramm   Mohn gewaschen und fein gequetscht (gemahlen)
225 ml   Milch
45 Gramm   Zucker
30 Gramm   Butter
30 Gramm   Hartweizengrieß
1 Prise   Salz
1     Ei
H FÜR DIE QUARKMASSE
300 Gramm   Quark
2     Eier
60 Gramm   Zucker
16 Gramm   Weizenpuder (Katja: Mehl)
60 Gramm   Butter flüssig
90 ml   Milch
1     Vanilleschote, ausgekratztes Mark
1 Teel.   Zitronenschale (unbehandelt)
1 Prise   Salz

Quelle

  Hannes Weber - Kaffee oder Tee, Sonntagskuchen
  Erfasst *RK* 25.01.2008 von
  IS

Zubereitung

Für den Mürbeteig die Zutaten schnell zu einem Teig verarbeiten, in Frischhaltefolie einschlagen und zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Teig auf die Größe der Springform ausrollen. Keine Ränder backen, nur den Boden.

Im vorgeheizten Ofen bei 190°C ca. 5 Minuten backen, bis der Boden eine leicht goldgelbe Farbe hat. Anschließend gut auskühlen lassen.

Für die Mohnmasse Mohn, Milch, Zucker, Butter, Weizengrieß und Salz aufkochen bis die Masse sämig wird. Dann etwas abkühlen lassen und das Ei unterrühren. Die Masse in die vorgebackene Form einfüllen.

Für die Quarkmasse alle Zutaten miteinander verrühren und auf die Mohnmasse geben. Den Kuchen bei 185°C ca. 50 Minuten backen. Den Kuchen erkalten lassen, aus der Form nehmen und servieren.

Tipp: Wenn Sie Rosinen mögen, können Sie diese nach Belieben zugeben.

Katja:

: ich habe meine beste Kaiserspringform verwendet und habe diese nur unten mit Backpapier ausgelegt und sonst nichts gefettet
: der Mürbeteig mit dem Puderzucker läßt sich super verarbeiten

: die Mohnmasse sehr glatt verstreichen
: Käsekuchenmasse ist sehr flüssig, einfach in die Mitte einfüllen und sie verteilt sich von alleine
: Kuchen schmeckt extrem lecker

=====

Mohn-Muffins

Sonntag, den 19. August 2007

Nachdem freitags mit den Freunden gefeiert wurde, kam am Sonntag die Familie zum Feiern. Das habe ich zum Anlass genommen und zwei neue Rezepte ausprobiert. Das eine Rezept sind die Mohn-Muffins aus der Vegetarisch fit! 08/2007. Ich habe dafür Mohn-Back genommen, da ich keine Mohnmühle habe. Da im Mohn-Back diverse Hilfsstoffe und E-Nummern waren, werde ich beim nächsten Mal den abgepackten, vorgemahlenen Mohn verwenden. Die Mandeln habe ich weggelassen, da wir Allergiker in der Familie haben und ich mir nicht mehr sicher war, ob Mandeln auch dazugehört.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Mohn-Muffins
Kategorien: Kuchen, Muffins
Menge: 12 Stück

Zutaten

H TEIG
100 Gramm   Margarine, (Sanella)
1 Prise   Salz
50 Gramm   Honig
2     Eier
175 Gramm   Mehl Typ 550
1/2 Pack.   Backpulver
1 Teel.   Geriebene Zitronenschale
75 ml   Milch
H FÜLLUNG
250 Gramm   Mohn -Back
30 Gramm   Sultaninen
30 Gramm   Mandeln, gehackte
1     Eigelb
1 Pack.   Rumaroma
75 Gramm   Entsteinte Kirschen

Quelle

  vegetarisch fit! 08/2007, Seite 53
  Erfasst *RK* 11.08.2007 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Für den Teig Margarine, Salz und Honig cremig rühren. Nacheinander Eier dazugeben. Mehl, Backpulver und Zitronenschale mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.

2. Backofen auf 175°C (Umluft 155°C) vorheizen. Für die Füllung das Mohn-Back in eine Schüssel geben. Sultaninen, gehackte Mandeln, Eigelb, Rumaroma und 3 El. Wasser unterrühren. Die Kirschen vorsichtig unterheben.

3. Den Teig in ein gefettetes (Katja: mit Papiertütchen ausgelegtes) Muffinblech füllen, Mohnmasse darauf verteilen. Ein Holzstäbchen vorsichtig spiralförmig durch den Teig ziehen. Im Backofen ca. 30 Minuten backen. Muffins nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Tipp: Nehmen Sie abgetropfte Schattenmorellen aus dem Glas.

=====

Blog Widget by LinkWithin