Penne mit Tomatensauce und Spinat

Wie fast immer, konnte ich auch gestern beim Bauern nicht am frischen Spinat vorbeigehen und der Hirseauflauf wurde flugs vom Speiseplan gestrichen und es wurde Spinat mitgenommen.

Wir essen den Spinat immer mit Nudeln und dann meist mit Sahne. Als ich das letzte Mal beim Italiener war, gab es dort Tortellini mit einer Tomatensauce und Spinat. Das haben wir heute auch mal ausprobiert und haben einfach eine Tomantesauce gekocht und dann den blanchierten, kleingeschnittenen Spinat dazugeben. Ein bißchen Parmesan obendrauf und fertig.

Weitere Rezepte mit Nudeln und Spinat in diesem Blog:
Bandnudeln mit Spinat und Oliven
Nudeln mit Spinat und Lachs
Linguine mit Spinat und Gorgonzola-Sahne
Spinatgemüse mit Spaghetti
Bandnudeln mit Lachs

Eine Antwort auf „Penne mit Tomatensauce und Spinat“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.