Serbische Bohnensuppe aus dem Crockpot

Auf dem Bild könnt ihr erkennen, dass die Suppe bereits im letzten Jahr gekocht wurde. Da sie uns allen aber so gut schmeckt, gab es sie kürzlich wieder. Und da wir so gerne Suppen mit Hülsenfrüchte und kurzer Pasta essen, haben wir das mit der serbischen Bohnensuppe auch probiert und es funktioniert wunderbar.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Serbische Bohnensuppe
Kategorien: Crockpot, Slowcooker, Suppe, Hülsenfrüchte, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Serbische Bohnensuppe Crockpot

Zutaten

250 Gramm   Getrocknete Bohnen
1     Paprikaschote, in Streifen geschnitten
2 groß.   Kartoffeln, gewürfelt
1     Zwiebel, gewürfelt
1     Knoblauchzehe, gepresst
250 Gramm   Passierte Tomaten
50 Gramm   Tomatenmark
1     Lorbeerblatt
      Paprika
      Salz
      Pfeffer
      Chili
1 Prise   Zucker
      Gemüsebrühenpulver
      Petersilie

Quelle

  Die neue Art zu kochen – Slowcooking – Crockpot kochen
  Gabriele Frankemölle
  Seite 50
  Erfasst *RK* 19.09.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Weiße Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag in ein Liter Wasser frischem Wasser aufsetzen und konventionell auf dem Herd kochen lassen.

Währenddessen Paprika in Streifen, Kartoffel in Würfel, Zwiebel in Würfel schneiden und in den Crockpoteinsatz geben. Knoblauch, Tomaten und Tomatenmark einrühren, Bohnen mit Kochwasser dazugeben. Mit Chili, Pfeffer, Paprika, Zucker, Lorbeerblatt abschmecken – Salz bitte erst nach dem GAREN!

6 Stunden auf Stufe HIGH! kochen.

Nach Ende der Garzeit Suppe mit Salz und Gemüsebrühenpulver abschmecken. Mit Petersilie bestreuen.

: Originalrezept halbiert

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.