Veggie-Tag: Cremige Tomatensuppe aus dem Crockpot

Leider gibt es heute ein Rezept ohne Foto. Ich finde es gerade nicht auf meiner Festplatte.

Da Tomatensuppe hier nicht so gefragt ist, koche ich immer einen ganzen Pot, esse eine Portion und friere den Rest in 400ml Dosen ein. Die kommen dann wieder als Tomatensuppe oder als Grundlage für Spaghetti-Sauce zum Einsatz.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Cremige Tomatensuppe aus dem Crockpot
Kategorien: Crockpot, Slowcooker, Suppe, Tomaten, Vegetarisch
Menge: 6 Personen

Zutaten

1 Essl.   Olivenöl
3 Stängel   Staudensellerie, fein gewürfelt
2 mittl.   Karotten, fein gewürfelt
3 mittl.   Zwiebeln, fein gewürfelt
1 groß.   Dose geschälte Tomaten in Saft(800 g)
1 Teel.   Thymian
1 Handvoll   Frischen Basilikum
875 ml   Gemüsebrühe (instant)
1 Stück   Rinde von Parmesan oder Peccorino (Optimal)
1     Lorbeerblatt
2 Essl.   Butter
2 Essl.   Mehl
100 Gramm   Peccorino, gerieben
450 ml   Milch (1,5%) erwärmt
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  frei nach: Skinnytaste.com dd. 26.08.2013
  Crock Pot Creamy Tomato Soup
  übersetzt: Katja Brenner
  Erfasst *RK* 11.09.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, den Sellerie, die Karotten und Zwiebeln dazugeben und 5 bis 6 Min (oder bis sie gebräunt sind) dünsten. In den Slowcooker geben.

Den Tomatensaft ebenfalls in den Slowcooker geben und die Tomaten mit der Hand (oder einer Gabel) zuerdrücken und ebenfalls in den Slowcooker geben. Dann noch die Gemüsebrühe, die Käserinde, den Thymian, das Basilikum und das Lorbeerblatt in den Slowcooker geben.

Den Deckel auf den Slowcooker legen und 6 Stunden auf ‚Low‘ garen bis das Gemüse weich ist. Die Käserinde entfernen und mit einem Passierstab die Suppe pürieren.

Die Butter bei kleiner Hitze in einem Stieltopf schmelzen lassen und das Mehl zugeben. Das Mehl mit einem Schneebesen in die Butter einrühren und 4 bis 5 min weiterrühren. Langsam 250 ml heiße Suppe in die Mehlschwitze einrühren und dann noch die erwärmte Milch einrühren und so lange rühren, bis keine Klümpchen mehr in der Suppe sind.

Alles zurück in den Slowcooker geben, alles gur verrühren, den geriebenen Käse, Salz und Pfeffer zugeben.

Den Deckel auflegen und weitere 30 min auf ‚low‘ garen.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.