Veggie-Tag: Fenchel-Pesto

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein leckeres Fenchel-Pesto. Ich bin ja bekanntermaßen ein Fenchel-Fan und musste dieses Rezept dringend ausprobieren.

Ich war zwar etwas skeptisch, da der Fenchel roh verwendet wurde, aber das ist gar kein Problem. Mit den Fenchelsamen sollte man etwas sparsam umgehen, da sie sonst sehr dominant sind.

Das ist die erste Variante des Rezepts. Die zweite Variante gibt es dann nächste Woche.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Fenchel-Pesto
Kategorien: Nudeln, Pesto, Fenchel, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

1 groß.   Fenchelknolle
1/2 Bund   Petersilie
2     Knoblauchzehen
4 Essl.   Parmesan
2 Essl.   Fenchelsamen
3 Essl.   Walnusskerne
5 Essl.   Olivenöl
      Salz und Pfeffer aus der Mühle

Quelle

  Ria Lottermoser
  Tutto Pesto, Edition Styria
  ISBN 978-3-99011008-9
  Erfasst *RK* 22.07.2011 von
  M. T.

Zubereitung

1. Den Fenchel putzen und in nicht zu große Stücke schneiden. Die Petersilie abspülen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Den Knoblauch klein schneiden. Den Parmesan reiben.

2. Alle Zutaten mit Ausnahme des Parmesans pürieren.

3. Den Parmesan unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Fenchel-Sahne-Pesto

1. Die Zutaten um 3 EL Sahne und um 1 rote Chilischote (je nach Geschmack auch mehr) ergänzen. Nur 2-3 EL Olivenöl verwenden.

2. Sinngemäß fortfahren wie oben beschrieben.

=====

Eine Antwort auf „Veggie-Tag: Fenchel-Pesto“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.