Veggie-Tag: Zwiebelkuchen aus Certaldo

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es nochmal einen Zwiebelkuchen, der wieder etwas anders ist, als üblich.

Dieses Mal gibt es einen Zwiebelkuchen aus Certaldo, einer Stadt südwestlich von Florenz. Das Besondere für mich an diesem Zwiebelkuchen ist, dass der Teig nur aus Mehl, Salz und Olivenöl zubereitet wird. Außerdem wird der Zwiebelkuchen wie eine Galette geformt. Gefüllt wird der Zwiebelkuchen mit roten Zwiebeln, die vorher sehr lange in der Pfanne garen. Dafür ist die Backzeit dann eher kurz.

Uns hat der Zwiebelkuchen sehr gut geschmeckt und der Federweise aus dem Selztal hat dazu sehr gut gepasst. Aber mein Lieblingsteig ist immer noch der Mürbeteig.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zwiebelkuchen aus Certaldo (Tortino di cipolle di Certaldo)
Kategorien: Quiche, Zwiebeln, Vegetarisch, Italien
Menge: 4 Portionen

Zutaten

H FÜR DEN TEIG
100 ml   Olivenöl
200 Gramm   Mehl
      Mehl zum Arbeiten
  Etwas   Salz
H FÜR DEN BELAG
500 Gramm   Rote Zwiebeln
10     Salbeiblätter
150 Gramm   Pecorino-Käse
1     Ei
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  meine Familie & ich. Kreativ Küche Nr 10/2008: Toskana.
  kochen alla mamma. S.40
  Erfasst *RK* 26.09.2008 von
  G.

Zubereitung

Backofen auf 180 Grad vorheizen. Vom Olivenöl etwa 4 EL abnehmen und beiseite stellen.

Für den Teig Mehl mit übrigem Öl, 50-60 ml Wasser und Salz vermengen. Daraus in ca. 5 Minuten einen elastischen Teig kneten. Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Teig auf bemehlter Fläche zu einem ca. 2 mm dicken Kreis mit etwa 30 cm Ø ausrollen, eine beschichtete Spring- oder Pizzaform damit auslegen. Teigrand etwas über den Formrand hochziehen, außen überhängen lassen.

Zwiebeln abziehen, in große Stücke schneiden. In einer Kasserolle das beiseite gestellte Öl erhitzen. Zwiebeln darin bei kleiner Hitze 30-40 Minuten dünsten, ohne dass sie Farbe annehmen.

Salbei in Streifen schneiden, den Pecorino würfeln. Beides mit dem verquirlten Ei zu den Zwiebeln geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Zwiebelmasse auf dem Teig verteilen, den Teigrand darüber klappen und leicht auf die Füllung drücken. Zwiebelkuchen im Ofen bei 180 Grad auf mittlerer Schiene 20 Minuten backen.

Pro Portion: 610 kcal/2570 kJ, 42 g Kh, 20 g E, 40 g F

=====

Eine Antwort auf „Veggie-Tag: Zwiebelkuchen aus Certaldo“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.