Veggie-Tag: Grünes Shakshuka

In unserer Tageszeitung gab es ein Rezept für ein grünes Shakshuka. Die rote Version hatte ich schon ausprobiert, aber die Eier waren leider fest geworden.

Leider habe ich auch dieses Mal den perfekten Zeitpunkt verpasst und das Eigelb war leider fest geworden.

Beim nächsten Mal werde ich ohne Deckel kochen und die Pfanne eher zu früh als zu spät vom Herd nehmen.

Das grüne Shakshuka ist eine interessante Variante, aber ich bevorzuge die klassische, rote Variante.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Grünes Shakshuka
Kategorien: Ei, Gemüse, Vegetarisch
Menge: 2 Personen

Zutaten

1     Zucchini, klein
1     Aubergine, klein
1     Brokkoli
150 Gramm   Blattspinat oder Pak Choi
150 Gramm   Erbsen
1     Zwiebel, klein, rot
3-4     Eier
2     Lauchzwiebeln
1 Stück   Ingwer, daumengroß
1 Teel.   Kreuzkümmel, gemahlen
300 ml   Gemüsebrühe
      Petersilie, frisch gehackt

Quelle

  Main-Spitze vom 12.05.2017
  Erfasst *RK* 13.06.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Ingwer schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Etwas Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, Ingwer und Zwiebelringe darin glasig dünsten. Kreuzkümmel dazugeben. Dann Zucchini und Aubergine vierteln und in etwa 1 cm dicke Stücke schneiden, Röschen vom Brokkoli trennen und mit 300 ml Gemüsebrühe in die Pfanne geben.

Auf mittlerer Hitze 5 min köcheln lassen.

Lauchzwiebeln fein schneiden und mit den Erbsen und Spinat dazugeben. Nach weiteren 5 min das Shakshuka mit einem Pfannenwender dritteln und die Eier hineingeben.

Bei geschlossenem Deckel 10 min köcheln lassen, bis die Eier stocken und mit frischer Petersilie servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.