Veggie-Tag: Nudeln mit kaltem Tomatensugo

Heute gibt es ein leckeres Pastagericht für warme Tage. Schnell zubereitet und trotzdem lecker.

Aus den Anfangszeiten des Blogs gibt es noch ein anderes Rezept mit kalten Tomaten aus dem River Cafe. Dort werden die Tomaten eine Stunde mariniert. Das lohnt sich aber. Wenn ihr also etwas mehr Zeit habt, dann schaut Euch die Spaghetti mit den roh marinierten Tomaten an.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Conchiglioni mit kaltem Tomatensugo
Kategorien: Nudeln, Tomaten, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

600 Gramm   Gemischte Tomaten (was der Markt hergibt)
      Meersalz
      Pfeffer
      Zucker
      Zitronensaft
100 ml   Bestes Olivenöl
8 Stiele   Basilikum + einige Blätter zum Servieren
400 Gramm   Muschelnudeln (Conchiglioni, getrocknet oder ca. 500 g frisch)
1 Kugel   Frischer Büffelmozzarella (300 g)

Quelle

  www.daserste.de/timmaelzer - 2011-05-28
  Erfasst *RK* 28.05.2011 von
  F.T.

Zubereitung

Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten in kleine Stücke schneiden und in eine vorgewärmte Servierschüssel geben.

Mit Meersalz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1 Spritzer Zitronensaft würzen, Olivenöl unterrühren. Basilikumblätter grob zerzupfen und zugeben. Mit den Händen leicht zerquetschen.

Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen. Mozzarella gut abtropfen lassen und mit den Händen zerzupfen.

Nudel abgießen, kurz abtropfen lassen und sofort unter die Tomaten mischen. Mozzarella darüber verteilen, mit einigen Basilikumblättern bestreut sofort servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten

=====

Blog Widget by LinkWithin

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben