Bauerntopf mit Hack

Die Suppe dieser Woche hat mal wieder der Slowcooker zubereitet. (ich sage nur: faule Sonntage). Meist essen wir dann nur zu zweit und es bleibt etwas zum Einfrieren übrig – für die Tage, an denen sich die Kinder ‚Kinderessen‘ wie Pfannkuchen wünschen.

Dieses Rezept ist direkt aus dem Crocky-Blog auf meine Nachkochliste gehüpft und rief zum Nachkochen. Es ist unkompliziert in der Vorbereitung und schmeckt sehr lecker. Dieses Mal hat das große Kind sogar mitgegessen und es ist nichts übrig geblieben.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bauerntopf mit Hack
Kategorien: Crockpot, Slowcooker, Eintopf, Fleisch
Menge: 3 ,5 l

Zutaten

600 Gramm   Kartoffeln, geschält, mehlig kochend
2     Paprikaschoten, rot
2 Stangen   Staudensellerie, in 5 mm großen Stücken
2 Essl.   Öl
500 Gramm   Hackfleisch (gemischt)
1     Zwiebel, fein gehackt
1     Knoblauchzehe, zerdrückt
      Salz, Pfeffer
70 Gramm   Tomatenmark
800 ml   Gemüsebrühe
1-2 Teel.   Paprika (edelsüß oder scharf, nach Geschmack)
      Je 1/2 TL Thymian, Majoran, Oregano (getrocknet)

Quelle

  Crocky-Blog dd. 09.05.2015
  Erfasst *RK* 09.05.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Kartoffeln in nicht zu dicke Schnitze (maximal 5mm) schneiden und auf den Boden des Slowcookereinsatzes geben. Die Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und obenauf legen, ebenso die Selleriestücke.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und darin das Hackfleisch bei starker Hitze mit Zwiebel und Knoblauch krümelig braten, dabei salzen und pfeffern. Das Hack auf das Gemüse geben.

Tomatenmark mit Gemüsebrühe verquirlen und den Sud mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und getrockneten Kräutern abschmecken. Auf das Gemüse gießen.

Auf Stufe HIGH 3,5 Stunden garen, auf LOW sind es etwa 7.

Mit einem Klecks saurer Sahne servieren, falls gewünscht.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.