Veggie-Tag: Pappardelle mit Kürbis und Salbei

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es leckere Pappardelle mit (Butternuss)Kürbis und Salbei. Das Rezept kam gerade recht, da ich den restlichen Salbei noch abernten musste.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Pappardelle mit Kürbis und Salbei
Kategorien: Nudeln, Kürbis, Pilze, Vegetarisch
Menge: 4 Personen

Zutaten

600 Gramm   Butternusskürbis
4     Knoblauchzehen (blättrig geschnitten)
20 Blätter   Salbei
250 Gramm   Champignons
350 Gramm   Pappardelle
      Olivenöl
      Butter
      Salz, Pfeffer
2 Essl.   Frisch geriebenen Parmesan

Quelle

  ORF [Alexander Fankhauser, "Alexander", Hochfügen]
  FR 14.1.2011
  Erfasst *RK* 09.01.2011 von
  H.F.

Zubereitung

Den Kürbis halbieren, entkernen und in 1 cm-Würfel schneiden. Etwas Öl und Butter in einem Topf erhitzen und die Kürbiswürfel darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Flüssigkeit verdampft ist, den Knoblauch zugeben und kurz anschwitzen lassen.

Die Pappardelle in Salzwasser bissfest kochen und abgießen. (Einen Teil des Kochwassers aufbewahren.) Den angebratenen Kürbis mit etwas Kochwasser untergießen und ca. 5 Minuten ziehen lassen.

Die in Scheiben geschnittenen Champignons in Öl scharf anbraten. Dann mit den Nudeln sowie dem grob geschnittenen Salbei zur Kürbis- Mischung geben. Mit Olivenöl und frisch geriebenen Parmesan abschmecken.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.