Kartoffel-Mais-Suppe

Heute gibt es eine feine, winterliche Suppe mit einer eher deftigen Fleischeinlage (aka hessische Corn-Chowder).

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffel-Mais-Suppe
Kategorien: Suppe, Kartoffeln, Fleisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

400 Gramm   Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1     Zwiebel
1 Essl.   Butter
100 ml   Schlagsahne
500 ml   Gemüsebrühe
1 Dose   Mais, klein (140 g Abtropfgewicht)
2 Scheiben   Kasseler Rücken (à 100 g
1/2-1     Rote Peperoni (je nach Schärfegrad)
10     Basilikumblätter
      Salz
      Limettensaft

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 10/2015
  Erfasst *RK* 12.10.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln schälen und klein würfeln. Zwiebel würfeln. Alles in einem Topf mit Butter andünsten. Schlagsahne und Gemüsebrühe zugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-15 Min. weich garen.

2. Inzwischen Mais abtropfen lassen. Kasseler würfeln. Peperoni halbieren, entkernen und fein hacken. Basilikumblätter in Streifen schneiden.

3. 4 El Kartoffelwürfel aus dem Topf nehmen, den Rest mit dem Schneidstab fein pürieren. Mais, Kasseler, übrige Kartoffeln und die Hälfte der Peperoni zugeben und 5 Min. erhitzen. Mit Salz und einigen Spritzern Limettensaft abschmecken. Mit restlichen Peperoni und Basilikum bestreut servieren.

* ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten
* PRO PORTION 25 g E, 27 g F, 39 g KH = 525 kcal (2205 kJ)

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.