Nachgekocht: Blitzschnelle afrikanische Erdnusssuppe

Nach Wasserschaden und magentarfarbenen Problemen geht es jetzt wie gewohnt weiter.

Heute mit der blitzschnellen afrikanischen Erdnusssuppe, die ich bei der Küchenchaotin gefunden habe. Bei mir wurde die Suppe etwas gemüsiger, da ich das Gemüse komplett verwendet habe.

Sehr lecker!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Blitzschnelle afrikanische Erdnusssuppe
Kategorien: Suppe, Reis, Erdnuss
Menge: 2 Portionen

Zutaten

125 Gramm   Naturreis
1 Teel.   Öl
1/2 groß.   Rote Zwiebel
1 klein.   Möhre
1/2     Zucchini
1 Handvoll   Erdnüsse (ungesalzen)
3 Essl.   Tomatenmark
4 Essl.   Ungesüßte Erdnussbutter
700 ml   Heiße Gemüsebrühe
1     Knoblauchzehe
2 Essl.   Sojasauce
  Einige   Spritzer Tabasco-Sauce

Quelle

  Kuechenchaotin.de dd. 30.07.2015
  Erfasst *RK* 31.07.2015 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Den Naturreis nach Packungsanweisung kochen.

Währenddessen die Zwiebel abziehen und fein würfeln.

Die Möhre und die Zucchini in kleine Stücke schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln, das Gemüse und die Erdnüsse darin kurz anrösten.

Das Tomatenmark und die Erdnussbutter hinzugeben und mit der heißen Gemüsebrühe aufgießen.

Die Knoblauchzehe abziehen und kleinschneiden und hinzufügen.

Mit der Sojasauce und der Tabasco- Sauce abschmecken und köcheln lassen, bis der Reis gar ist.

Fertig!

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.