Veggie-Tag: Nachgebacken: Cake mit getrockneten Tomaten

Bereits im März hat Foto&Fornelli diesen leckeren Cake verbloggt und seit dem war er auf meiner Nachkochliste. Gestern ergab sich eine Gelegenheit. Ich hatte ja schon erwartet, dass der Kuchen lecker schmeckt – wie alle Gerichte die Alex verbloggt.

Der Cake eignet sich auch gut zum Mitnehmen. Picknick, Biergarten, Lunchbox…

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Cake mit getrockneten Tomaten
Kategorien: Kuchen
Menge: 1 Kastenform

Zutaten

180 Gramm   Mehl
3     Eier
100 ml   Fettarme Milch
100 ml   Olivenöl
100 Gramm   Geriebener Emmentaler
180 Gramm   Eingelegte getrocknete Tomaten, gut abgetropft
50 Gramm   Kapern (können auch weggelassen werden)
2 Handvoll   Gehackte Basilikumblätter (oder 2 EL TK-Ware)
1 Pack.   Backpulver
      Salz und Pfeffer

Quelle

  Blog: Foto e Fornelli, dd. 02.03.2013
  Erfasst *RK* 02.03.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die gut abgetropften Tomaten klein würfeln.

Die Kastenform einbuttern und bemehlen.

In einer großen Schüssel die Eier mit Öl und Milch gut verquirlen.

Dann Mehl, Backpulver, Emmentaler, Tomaten, Kapern und Basilikum hinzufügen. Salzen und pfeffern und alles vorsichtig vermengen.

Den Teig in die Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C cca. 50 Minuten backen.

Den Cake gut auskühlen lassen, bevor man ihn aus der Form nimmt.

Quelle: Cakes dolci e salati, I. Chovancova, Guido Tommasi Editore

: http://fotoefornelli.com/de/2013/03/cake-ai-pomodori-secchi/

=====

Eine Antwort auf „Veggie-Tag: Nachgebacken: Cake mit getrockneten Tomaten“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.