World Bread Day 2021 – Dinkel-Foccacia nach einem Rezept von Lutz Geißler

Banner World Bread Day, October 16, 2021

Heute findet zum 16 (!!!) mal der World Bread Day bei Zorra vom Kochtopf statt. Ich habe gerade mal in meinem Blog zurückgeschaut und ich war schon ewig nicht mehr dabei.

Ich musste etwas länger überlegen, mit welchem Brot ich teilnehmen könnte. Wir essen eher selten Brot und ich backe auch nicht mehr so oft.

Ein Brot, dass ich aber schon sehr oft gebacken habe und das immer wieder toll schmeckt, ist diese sensationell gute Dinkel-Foccacia, die ich auf dem Plötzblog von Lutz Geißler gefunden habe.

Die Herstellung dauert ein bißchen, aber jede Minute lohnt. Der Teig ist sehr feucht, aber das muss so sein. Das Rezept ergibt ein ganzes Backblech.

Ich liebe diese Foccacia. Dieses Mal sind die getrockneten Tomaten nicht so eingesunken wie sie sollten und sie haben deshalb ein paar Röstaromen abbekommen. Aber das macht mir gar nichts. Es steht in der Küchen und jedes Mal, wenn ich daran vorbeilaufe, wird ein Ecken abgeschnitten und gegessen.

Vielen Dank an Lutz, der sein Brotbackwissen mit uns teilt. Und vielen Dank an Zorra für die Organisation! Ich bin schon sehr auf die Rezepte der anderen Teilnehmer am heutigen Welttag des Brotes gespannt!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Dinkel-Foccacia
Kategorien: Brot, Dinkel, Foccacia, Hefe
Menge: 1 Rezept

Zutaten

H HAUPTTEIG
100 Gramm   Dinkelvollkornmehl
900 Gramm   Dinkelmehl 630
800 Gramm   Wasser
50 Gramm   Olivenöl
15 Gramm   Frischhefe
18 Gramm   Salz
H BELAG
      In Olivenöl eingelegte getrocknete Tomaten
      — (geschnitten)
      Frische Kräuter nach Wahl
      Fleur de Sel

Quelle

  Plötzblog dd. 02.10.2013
  Erfasst *RK* 10.01.2020 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Alle Teigzutaten 8 Minuten auf niedrigster Stufe und weitere 3 Minuten auf zweiter Stufe zu einem sehr weichen Teig verarbeiten (Teigtemperatur ca. 25°C).

3 Stunden bei 20°C reifen lassen. Dabei innerhalb der ersten 2 Stunden alle 30 Minuten mit der Teigkarte in der Schüssel dehnen und falten.

Ein Blech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf geben.

Die getrockneten Tomaten samt Öl auf den Teig schütten und mit allen zehn Fingern in den Teig einmassieren, sodass sich der Teig gleichmäßig auf dem Blech verteilt und gleichmäßig von Eindrücken der Finger durchzogen ist.

30 Minuten Gare bei 20°C.

Nun die gehackten Kräuter ebenso einmassieren und den Teig erneut 30 Minuten reifen lassen.

Bei 250°C 20 Minuten ohne Dampf backen.

Material- und Energiekosten: 3,50 €

Zubereitungszeit gesamt: ca. 4,5 Stunden

Zubereitungszeit am Backtag: ca. 4,5 Stunden

=====

4 Antworten auf „World Bread Day 2021 – Dinkel-Foccacia nach einem Rezept von Lutz Geißler“

  1. Gerade stolpere ich über Deine Website wegen des WBD 2021 und dieses leckeren Rezeptes von Lutz.

    Sehr schade, dass es außer RSS keine Möglichkeit gibt, diesem schönen Blog zu folgen…

    LG Jakob

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.