Veggie-Tag: Bulgursalat mit Kichererbsen

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es einen Bulgursalat mit Kichererbsen. Bisher habe ich den Bulgur immer auf dem Herd zubereitet und da ist er auch schnell mal verkocht.
Bei diesem Rezept wird der Bulgur mit heißer Gemüsebrühe übergossen und zieht in der Schüssel. So behält der Bulgur seinen Biss.

Passt auch gut in die Lunchbox.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bulgursalat mit Kichererbsen
Kategorien: Salat, Bulgur, Hülsenfrüchte, Vegetarisch, Türkei
Menge: 4 Personen

Zutaten

200 Gramm   Bulgur
400 ml   Gemüsebrühe
1 Essl.   Sambal Olek (Nach Belieben)
1 Teel.   Kreuzkümmel
      Salz, Pfeffer
1 Dose   Kichererbsen
2     Rote Paprika
1/2     Salatgurke
5     Tomaten
1 Bund   Glatte Petersilie
1/2 Bund   Basilikum
1/2     Zitrone; den Saft
4 Essl.   Olivenöl

Quelle

  Schrot&Korn April 2012
  Erfasst *RK* 02.04.2012 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Bulgur in eine Schüssel geben. Gemüsebrühe kochen und mit dem Bulgur verrühren. Sambal Olek, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer zufügen und den Bulgur unter gelegentlichem Umrühren quellen lassen.

Kichererbsen auf einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen lassen. Paprika, Gurke, Tomaten und Kräuter waschen und trocknen, Kräuter trocken schleudern, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Das gesamte Gemüse in Würfel schneiden und mit den Kichererbsen und den gehackten Kräutern unter den Bulgur mischen.

Bulgursalat mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Olivenöl abschmecken. Mindestens 30 Minuten ziehen lassen, evtl. direkt vor dem Servieren nochmals abschmecken und nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen.

: Zubereitung: 40 Min.
: Pro Portion: 390 kcal;15 g F,11 g E,53 g KH

=====

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.