Ramen-Nudeln mit Hackbällchen

Weiter geht es mit Ramen. Das Rezept habe ich beim Surfen bei Lecker.de gefunden.
Stangensellerie und Miso-Paste hatte ich keine und statt Dashi-Brühe habe ich Gemüsebrühe verwendet.

Sehr lecker!

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Ramen-Nudeln mit Hackbällchen
Kategorien: Suppe, Ramen, Fleisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1     Zwiebel
400 Gramm   Rinderhackfleisch
2 Essl.   Semmelbrösel
1     Ei (Größe M)
2 Essl.   Sojasoße
      Salz
      Pfeffer
1     Zucchini
1/2 Staude   Stangensellerie
1 Pack.   (270 g) Ramen-Nudeln
1 Ltr.   Dashi-Brühe
2 Essl.   Miso-Paste
6     Halme Schnittlauch

Quelle

  lecker.de
  Erfasst *RK* 24.09.2018 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Semmelbrösel, Ei und Sojasoße vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen. Aus dem Hack ca. 20 kleine Bällchen formen. Zucchini waschen, putzen und in Stifte schneiden.

2. Sellerie waschen, putzen und in kleine Scheiben schneiden.

3. Nudeln in kochendem Wasser ca. 4 Minuten garen. Dashi-Brühe aufkochen, Zucchini, Sellerie und Hackbällchen zugeben, ca 10 Minuten garen. Miso-Paste mit etwas heißer Brühe glatt rühren und zur Brühe geben.

4. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden. Nudeln zur Brühe geben und in Schalen servieren. Schnittlauch darüberstreuen.

: https://www.lecker.de/ramen-nudeln-mit-hackbaellchen-61779.html

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.