Hühnchen mit Mandeln und rotem Curry aus dem Slowcooker

Zur Zeit sind die Sonntage noch herrlich faul, was sich aber in den nächsten Wochen schon wieder ändern wird, bevor dann im Mai die Tennissaison losgeht.

Ende Januar waren es die Australian Open und jetzt die Olympischen Spiele. Und gekocht wird vom Crockpot.

Dieses Rezept habe ich via pinterest bei Slowcookergourmet entdeckt. Eine von ihr verwendete Zutat ist Mandelbutter, die es bei uns als Mandelmus zu kaufen gibt. Diese ist eher hochpreisig und ich hätte auch keine weitere Verwendung für dafür. Bei der Suche nach einem Ersatz habe ich bei Food is delish dieses Rezept gefunden und es hat gut funktioniert.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Hühnchen mit Mandeln und rotem Curry aus dem Slowcooker
Kategorien: Slowcooker, Crockpot, Fleisch, Huhn
Menge: 3 ,5 l

Zutaten

900 Gramm   Hühnerbrust
1 Dose   Tomaten, gewürfelt
2 Dosen   Kokosmilch
3 Essl.   Rote Currypaste
2 Essl.   Currypulver
1 Teel.   Knoblauchpulver
1/2 Teel.   Frisch geriebener Ingwer
1/2 Teel.   Getrocknetes Basilikum
1/2 Teel.   Getrockneter Koriander
50 Gramm   Mandelbutter *
1/2 Teel.   Salz

Quelle

  Slowcookergourmet.net
  frei übersetzt: Katja Brenner
  Erfasst *RK* 11.02.2018 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Hühnerbrüste in mundgerechte Stücke schneiden und in den Slowcooker geben.

2. Die verbleibenden Zutaten in eine Schüssel geben und glatt verrühren. Über die Hühnchenstücke geben.

*(Mandelbutter selbst herstellen: zu 50 g gemahlene Mandeln nach und nach Öl zugeben und verrühren, bis eine gebundene Masse entsteht)

3. Den Deckel auf den Crockpot legen und 3 – 4 Stunden auf high oder 6 – 8 Stunden auf Low garen.

4. Abschmecken und ggf. nachsalzen.

5. Mit Basmati, Naan oder jeder anderen gewünschten Beilage servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

2 Antworten auf „Hühnchen mit Mandeln und rotem Curry aus dem Slowcooker“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.