Graupenrahmsuppe

Auf meiner Suche nach weiteren Suppen mit Graupen bin ich auf meiner eigenen Nachkochliste fündig geworden. Dort stand noch die Graupenrahmsuppe aus Paulsens ‘Deutschland vegetarisch’.

Die Suppe schmeckt wunderbar nach Winter und ist richtiges Soulfood. Die frittierten Zwiebel und Petersilie habe ich weggelassen - da hat die Faulheit gesiegt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Graupenrahmsuppe
Kategorien: Suppe, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

1/2 Stange   Lauch (weiß)
150 Gramm   Grobe Perlgraupen
20 Gramm   Butter
50 ml   Trockener Wein
1,2 Ltr.   Gemüsebrühe
      Salz
50 Gramm   Knollensellerie
100 Gramm   Petersilienwurzeln
150 Gramm   Möhren
1     Knoblauchzehe
200 ml   Sahne
1     Zwiebel
1 Essl.   Mehl (typ 405)
      Öl zum Frittieren
1/2 Bund   Petersilie
      Schwarzer Pfeffer a.d.M

Quelle

  Steven Paul, Deutschland vegetarisch
  Seite 215
  Erfasst *RK* 01.01.2014 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Lauch fein würfeln und mit den Graupen in einem Topf in schäumender Butter glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen, mit Brüheauffüllen, salzen und 45 min leise köcheln.

Sellerie, Petersilienwurzeln und Möhren schälen, fein würfeln. Gemüse mit dem durchgepressenten Knoblauch und der Sahne zur Suppe geben. Weitere 25 min kochen.

Zwiebel in Ringe schneiden und in Mehl wenden. Öl in einem kleinen Topf mit hohem Rand auf ca. 160 grad erhitzen. Petersilie portionsweise in heißem Fett schwimmend wenige Sekunden frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz würzen. Zwiebelringe im Öl portionsweise 1-2 min goldbraun frittieren, ebenfalls auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen.

Suppe mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und frittierten Zwiebelringen und Petersilie servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Tags: , , ,

Einen Kommentar schreiben