Minestrone mit (Reis) Orecchette

Weiter geht es mit den heißgeliebten Suppen. Bisher versuche ich wieder saisonale Zutaten zu verwenden, aber nach genug Wintergemüse könnte der Vorsatz ins Wanken geraten.

Heute gibt es eine Minestrone, die im Originalrezept mit Express-Reis serviert wird, aber wir haben es da eher mit Nudeln. Das TK-Suppengemüse habe ich durch angedünstetem, frischen Suppengemüse ersetzt. (die Änderungen sind unten im Rezept enthalten).

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Minestrone mit (Reis)Orecchette
Kategorien: Suppe, Hülsenfrüchte, Vegetarisch
Menge: 2 Portionen

Zutaten

700 ml   Gemüsebrühe
1 klein.   Zwiebel
1 Essl.   Olivenöl
1     Knoblauchzehe
300 Gramm   TK-Suppengemüse (Katja: frisches Suppengemüse)
125 Gramm   Weiße Bohnen (Dose)
4 klein.   Strauchtomaten
125 Gramm   Express-Reis (½ Beutel)(Katja: Orecchette)
      Salz
      Pfeffer
2 Essl.   Basilikum-Pesto (Fertigprodukt)

Quelle

  abgewandelt nach:
  Martina Kittler
  20 Minuten sind genug – vegetarisch; GUAsia-T
  ISBN 978-3-8338-3989-4
  Erfasst *RK* 27.04.2015 von
  M.T.

Zubereitung

1. Die Gemüsebrühe erhitzen. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. (Katja: Suppengemüse waschen, Karotten und Sellerie fein würfeln, Lauch in halbe Ringe schneiden). Das Öl in einem Topf erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Knoblauch schälen und dazupressen. (Suppengemüse hinzugeben) Mit der heißen Brühe aufgießen, (das TK- Gemüse dazugeben) die Orecchette dazugeben, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. kochen lassen.

2. Inzwischen die Bohnen in ein Sieb abgießen, unter kalten Wasser abbrausen und abtropfen lassen. Die Tomaten waschen und vierteln.

3. Bohnen und Tomaten (mit dem Reis) in die Suppe rühren und 2 Min. leise kochen lassen. Die Minestrone mit Salz und Pfeffer würzen. In tiefe Teller füllen und mit dem Pesto servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.