Gekühltes Gurken-Dill-Süppchen

Garten-Koch-Event Mai: Radieschen [01.05.-31.05.2016]

Mein Beitrag zum Radieschen-Event ist ein sommertaugliches Gekühltes Gurken-Dill-Süppchen mit Radiescheneinlage.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Gekühltes Gurken-Dill-Süppchen
Kategorien: Suppe, Kalt, Gurke, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

600 Gramm   Bio-Salatgurke
1 gestr. TL   Salz
1/2 Bund   Dill
6 Essl.   Olivenöl
400 Gramm   Joghurt
2-3 Essl.   Weißweinessig
1 Teel.   Rohrzucker
6 Essl.   Olivenöl
      Pfeffer
1 Bund   Radieschen

Quelle

  Schrot&Korn 06/2015 - Leichte Küche
  Erfasst *RK* 04.01.2016 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Salatgurke waschen, würfeln und mit dem Salz in eine Schüssel geben. Ca. 10 Min. ziehen lassen.

Währenddessen Dillblättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.

Gurkenwürfel, Joghurt, Dill, Weißweinessig, Rohrzucker und Olivenöl mit einem Pürierstab sorgfältig und möglichst fein pürieren, nach Belieben durch ein feines Sieb passieren.

Die Suppe mit Salz, Pfeffer und evtl. noch etwas Zucker abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.

Direkt vor dem Servieren Suppe nochmals abschmecken. Nach Geschmack gewaschene, in Würfelchen geschnittene Radieschen darüber streuen.

Tipp: Doppelte Menge herstellen und die Hälfte am nächsten Tag ohne Radieschen als Smoothie servieren.

:Gesamtzeit: 20 Min. + 10 Min. Marinierzeit
:Pro Portion 255 kcal, F: 22 g, E: 5 g, KH: 9

=====

Blog Widget by LinkWithin

Tags: , ,

Einen Kommentar schreiben