Türkische Gemüsesuppe

So, heute, wie versprochen, eine Suppe ohne Nudeln und TK-Erbsen. Dafür mit vielen verschiedenen Sommergemüsen. Nicht ganz jahrezeitengerecht…Aber lecker!

Das Rezept stammt aus einem VHS-Kurs. Ich hatte ja schon einmal über meine Erfahrungen mit VHS-Kochkursen geschrieben. Das Rezept kam über eine Gruppe und es hat die Brühe komplett gefehlt. Ich habe 1 l Rinderbrühe verwendet und das auch im untenstehenden Rezept vermerkt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Türkische Gemüsesuppe
Kategorien: Suppe, Fleisch, Rind, Gemüse, Türkei
Menge: 4 Portionen

Zutaten

500 Gramm   Rinderhackfleisch
1     Größere Zwiebel
1     Möhre
1 Ltr.   Rinderbrühe (Katja)
2     Kartoffeln
1     Tomate
2     Knoblauchzehen
1     Zucchini
1     Aubergine
1/2     Rote Paprika
1/2     Grüne Paprika
1/2     Zitrone
2 Essl.   Tomatenmark
2 Essl.   Margarine
      Nane (getrocknete Minze)

Quelle

  VHS-Kurs "Türkische Küche" März 2009
  Erfasst *RK* 17.03.2009 von
  M.L.

Zubereitung

Alle Zutaten in kleine Würfel schneiden. Rinderhackfleisch mit Zwiebelwürfeln in einem großen Topf mit 2 EL Margarine andünsten, Tomatenmark dazugeben. (Katja: 1 l Rinderbrühe zugießen). Kartoffeln und Möhre zugeben, aufkochen lassen, aber nicht weich kochen.

Die restlichen Zutaten hinzufügen. Mit Salz, Pfeffer und Minze, sowie dem Saft der Zitrone abschmecken.

Bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.