Erbsen und Kartoffeln in roter Curry-Sauce

Dieses Rezept kam sofort auf die Nachkochliste, nachdem ich es bei Küchenlatein entdeckt hatte. Im Winter nutze ich den Slowcooker öfter als im Sommer, außerdem sind wir im Winter öfter am Wochenende zuhause. Und was gibt es Schöneres, als am Vormittag ein bisschen zu trödeln, während der Slowcooker das Essen kocht.

Das es lecker wird, wusste ich vorher schon, sonst hätte es Ulrike nicht in ihren Blog aufgenommen.
(Hier findet ihr das Original von Ulrike.)

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Erbsen und Kartoffeln in roter Curry-Sauce
Kategorien: Slowcooker, Crockpot, Vegetarisch, Curry, Kartoffeln
Menge: 4 Portionen

Zutaten

700 Gramm   Kartoffeln, geschält, in 3,5 cm Stücke
      — geschnitten, vorbereitet gewogen
1     Zwiebel = 140 Gramm, geschält, vertikal in
      — Stücke geschnitten
500 Gramm   Kokosmilch
2-3 Essl.   Rote Curry-Paste; Ulrike: 50 Gramm Rote Curry
      — Paste
2 Essl.   Brauner Zucker
1 Teel.   Sojasoße
300 Gramm   Süßkartoffel, geschält, in 3,5 cm Stücke
      — geschnitten, vorbereitet gewogen
160 Gramm   Erbsen, frisch oder TK
      Salz
60 Gramm   Cashew-Kerne, geröstet, zum Servierven
2 Essl.   Koriander, frisch gehackt: Ulrike wie immer
      — durch Petersile ersetzt, zum Servieren

Quelle

  abgewandelt von Ulrike Westphal nach:
  Gourmet Vegetarian Slow Cooker:
  Simple and Sophisticated Meals from Around the World
  Erfasst *RK* 26.09.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Kartoffeln mit den Zwiebeln in den Keramik-Einsatz des Slow Cookers geben.

Die Kokosmilch mit der roten Currypaste, Zucker und Sojasoße vermischen und über die Kartoffeln gießen. Den Deckel aufsetzen und 3 Stunden kochen, bis die Kartoffeln beginnen gar zu werden.

Die Süßkartoffelstücke unterrühren, den Deckel wieder aufsetzeen und weitere 2 – 3 Stunden garen, bis die Kartoffeln gar sind. Die Erbsen zufügen und ca. 15 Minuten ohne Deckel garen.

Mit Reis servieren und jede Portion mit 1 – 2 Essl. Cashews und Koriander bzw. Petersilie servieren.

Topfgröße: 3,5 L; Ulrike: Rival Crock-Pot, 3.5 Liter

Gesamtzeit: 6 Stunden 30 Minuten

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Koch-/Backzeit: 5-6 Stunden 15 Minuten auf LOW

=====

Blog Widget by LinkWithin

Eine Antwort auf „Erbsen und Kartoffeln in roter Curry-Sauce“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.