Rigatoni ‚Antica Caserta‘

Cucina rapida - schnelle Küche für Genießer. Ein Blog-Event von mankannsessen.de

Am Samstag gab es bei uns Rigatoni ‚Antica Caserta‘ aus dem GU-Süditalien Kochbuch von Cornelia Schirnharl. Das Rezept stammt aus Kampanien und geht wirklich ruck-zuck.

Ich mußte auf den verpackten Büffelmozzarella aus dem Supermarkt zurückgreifen, der nicht viel Ähnlichkeit mit frischen Büffelmozzarella, am Besten noch in Süditalien gegessen, hat. Die heimischen Tomaten hatten recht viel Flüssigkeit, da wären italienische Eiertomaten wohl geeigneter gewesen. Nichtsdestotrotz hat es uns lecker geschmeckt. Schneller Sommer auf dem Teller (und die Soßenreste dann mit Weißbrot aufsaugen, damit nur nichts verloren geht).

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Rigatoni ‚Antica Caserta‘ – Nudeln mit Tomaten und Mozzarella
Kategorien: Nudeln, Italien
Menge: 4 Personen

Zutaten

400 Gramm   Rigatoni
      Salz
400 Gramm   Tomaten
1 groß.   Bund Basilikum
1 Kugel   Büffelmozzarella (ca. 250 g)
4 Essl.   Olivenöl
1 Essl.   Kapern oder Oliven (nach Belieben)
      Schwarzer Pfeffer

Quelle

  Cornelia Schirnharl
  Süditalien Küche und Kultur, GU
  Seite 27
  Erfasst *RK* 31.08.2009 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln darin nach Packungsaufschrift al dente garen.

Inzwischen die Tomaten waschen oder häuten und in sehr kleine Würfel schneiden. Die Basilikumblättchen abzupfen und kleiner zupfen. Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls sehr klein würfeln.

Kurz bevor die Nudeln gar sind, das Öl erhitzen und die Tomaten darin schwenken. Nach Belieben Kapern oder Oliven untermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen, mit Mozzarella und Basilikum unter die Tomatensauce mischen und zugedeckt noch einmal 1-2 min ziehen lassen. Heiß servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

5 Antworten auf „Rigatoni ‚Antica Caserta‘“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.