Suppe der Woche: Kalte Gurkensuppe

Die Suppe dieser Woche ist, passend zu den aktuellen Temperaturen, eine ‚Kalte Gurkensuppe‘. Das Rezept stammt aus einem Kochkurs, den ein Freund von uns mal besucht hat.

Die Suppe sollte schön kalt sein. Sie ist sehr erfrischend, trotz saurer Sahne schön leicht und das restliche Baguette vom Vortag paßt sehr gut dazu.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kalte Gurkensuppe
Kategorien: Suppe, Gurken
Menge: 4 Teller

Zutaten

2     Schlanke Salatgurken
1 Bund   Dill (alternativ ein Päckchen Tiefkühl-Dill)
2     Knoblauchzehen
200 Gramm   Saure Sahne (oder Créme fraîche)
1/4 Ltr.   Kalte Gemüsebrühe
      Salz
      Pfeffer

Quelle

  Kochkurs R. Zang
  Erfasst *RK* 10.07.2006 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Die Gurken waschen, halbieren und die Kerne herauskratzen. Danach die Gurken grob raspeln.

2. Die saure Sahne und die kalte Gemüsebrühe verrühren, die Gurken, den Dill und den gepreßten Knoblauch unterrühren.

3. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Wenn die Suppe zu warm ist, noch etwas in den Kühlschrank stellen.

=====

Blog Widget by LinkWithin

2 Antworten auf „Suppe der Woche: Kalte Gurkensuppe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.