Kürbis-Kartoffelpuffer

Heute sind die Reste des Hokkaidos in Kürbis-Kartoffelpuffer gewandert.
Das Rezept ist aus dem Kochbuch des Nauheimer Landfrauenvereins, das die Landfrauen anlässlich der 1150-Jahrfeier unserer Gemeinde im Jahr 2001 rausgeben haben. Die Frau, die das Rezept zu diesen Gericht beigesteuert hat, ist eine Nachbarin von uns und besitzt einen großen Spargelbetrieb in unserem Ort.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Kürbis-Kartoffelpuffer
Kategorien: Gemüse, Kürbis, Kartoffeln
Menge: 4 Personen

Zutaten

450 Gramm   Kartoffeln
450 Gramm   Kürbisfleisch
1 groß.   Zwiebel
3     Eier
30 Gramm   Dinkelmehl
1/4 Teel.   Muskat
1 Teel.   Frischer Thymian
      Salz
3 Essl.   Gehackte Petersilie

Quelle

  Naumer Jubiläumskochbuch zur 1150-Jahrfeier
  Landfrauenverein
  Erfasst *RK* 26.10.2005 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, schälen und reiben. Das Kürbisfleisch fein reiben. Die Zwiebel fein würfeln. Alle Zutaten miteinander vermischen. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Puffer backen. Auf einem Stück Krepppapier das Fett von den Pfannkuchen absaugen lassen.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Eine Antwort auf „Kürbis-Kartoffelpuffer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.