Nachgekocht: Hähnchenschenkel im Tomatenbett

Letzte Woche habe ich bei Rike von Genial lecker Hähnchenschenkel im Tomatenbett gesehen und das Rezept ist sofort auf der Nachkochliste gelandet.

Gestern war es dann so weit. Da ich einen kleinen Herd habe und auch keine Pfanne mit abnehmbaren Stiel besitze, habe ich erst die Tomatensoße gekocht (die Oliven habe ich aus Rücksicht auf die Kinder weggelassen), diese – die Tomatensoße, nicht die Kinder – dann in eine Auflaufform gegeben und die Hähnchenschenkel draufgelegt.
Es gab Reis dazu und das ‚Tomatenbett‘ kam auf den Reis.

Das Gericht ist schnell und einfach zubereitet und während das Huhn im Ofen ist, kann man ja andere Dinge erledigen. Es war sehr lecker und meine Kinder haben fast alles aufgegessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.