20-Minuten pikante Sriracha-Ramen-Nudelsuppe

Da noch ein Päckchen Mie-Nudeln offen war, bot sich direkt diese Nudelsuppe an, die ich via Pinterest bei Baker by Nature gefunden und für den Blog frei übersetzt habe.

Sie ist sehr schnell zubereitet und wirklich sehr würzig. Wer mehr Nudeln in der Suppe haben möchte, der sollte unbedingt die Menge an Flüssigkeit und Gewürzen erhöhen, denn die Nudeln saugen ganz schön was auf.

Wer zur Zeit irgendwie erkältet ist, dem empfehle ich diese Suppe, denn die räumt ganz schön auf.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: 20-Minuten pikante Sriracha-Ramen-Nudelsuppe
Kategorien: Suppe, Nudeln, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2 Essl.   Sesamöl
2 Essl.   Sriracha-Sauce, scharf
1     Zwiebel, klein, gewürfelt
1     Romatomate, klein, gewürfelt
1 Teel.   Ingwer, gerieben
5     Knoblauchzehen, fein gewürfelt
1/2 Teel.   Knoblauchpulver
1/2 Teel.   Selleriesalz
1/2 Ltr.   Wasser
1 Ltr.   Gemüsebrühe
1 Essl.   Sojasoße
1 Teel.   Reisessig (optional)
100 Gramm   Ramen Nudeln
4     Frühlingszwiebeln, in Ringen
1 Stange   Staudensellerie, in Ringen
4     Pochierte Eier (Optional)

Quelle

  Frei übersetzt: Katja Brenner
  Baker by nature
  Erfasst *RK* 29.11.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

1. Das Sesamöl und die Srirachasoße in einen großen Topf geben und bei mittlerer Hitze langsam zum köcheln bringen. Die Zwiebel und die Tomate zugeben und vier Minuten anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Den Ingwer, Knoblauch und die Gewürze zugeben und weitere zwei Minuten anbraten. 1/2 l Wasser hinzufüngen, gut verrühren und mit dem Zauberstab (oder im Standmixer)pürieren. Zurück in den Topf geben und 1 l Gemüsebrühe hinzufügen.

2. Zum Köcheln bringen, die Sojasoße und den Essig zufügen und 8-10 min köcheln lassen. Abschmecken und nachwürzen, falls nötig.

3. Die Ramennudeln zufügen und weitere 2-3 Minuten köcheln lassen bis die Nudeln gar sind. Den Topf vom Herd nehmen, die Suppe auf Schüsseln verteilen und mit Frühlingszwiebeln, Sellerie und pochierten Ei servieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Tags: , , ,

Einen Kommentar schreiben