Flammkuchen (Grundrezept mit Buttermilch und Hefe)

Für mich ist Flammkuchen eigentlich ein Herbstessen. Wenn aber der Rest der Familie mal einen Wunsch äußert, dann komme ich diesem gerne nach.
Bei der Gelegenheit habe ich den Teig nach einem anderen Rezept - nämlich mit Buttermilch und Hefe -zubereitet. Der Teig hat einen sehr feinen Geschmack.

Belegt wurde bei den Kindern mit (angedünsteten) roten Zwiebeln und Speckwürfeln

Flammkuchen mit roten Zwiebeln und Speck

und für die Erwachsenen mit Champignonscheiben und Bacon.

Flammkuchen mit Champignons und Bacon.

Sehr lecker.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Flammkuchen (Grundrezept mit Hefe und Buttermilch)
Kategorien: Flammkuchen, Grundrezept
Menge: 2 Stück

Zutaten

100 ml   Buttermilch
50 ml   Wasser (warm)
10 Gramm   Frische Hefe
250 Gramm   Mehl (gesiebt)
      Salz
1 Essl.   Olivenöl

Quelle

  nach: essen&trinken 09/2013
  Erfasst *RK* 11.04.2017 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Die Buttermilch mit dem Wasser mischen und Hefe hineinbröckeln. Mit einem Schneebesen rühren, bis die Hefe sich aufgelöst hat. Mehl, 1/2 TL Salz und Olivenöl zugeben und mit den Knethaken des Handrührers (Katja: Kitchen Aid) in 10 Min zu einem glatten Teig kneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.

Den Backofen mit dem Backblech auf 250°C vorheizen. Teig teilen und zu zwei dünnen Fladen ausrollen, auf Backpapier legen und nach Belieben belegen.

Die Flammkuchen auf das Backblech ziehen und auf der untersten Schiene 8 - 10 min backen.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Tags: ,

Einen Kommentar schreiben