Zitronenkuchen

Der absolute Lieblingskuchen meiner Kinder ist ein Zitronenkuchen mit einem schönen, dicken Zitronenguss. Auch dieses Mal war der Kuchen schon fast weg, als ich ihn fotografieren wollte.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Zitronenkuchen (30 x 11 cm)
Kategorien: Kuchen, Rührteig
Menge: 30 *11 cm

Zutaten

H FÜR DIE KASTENFORM (30 X 11 CM)
  Etwas   Fett
  Etwas   Weizenmehl
H RÜHRTEIG
280 Gramm   Weiche Margarine oder Butter
175 Gramm   Zucker
1 Prise   Salz
2 Pack.   Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
5     Eier (Größe M)
350 Gramm   Weizenmehl
4 gestr. TL   Dr. Oetker Original Backin
2 Essl.   Milch
H GUSS
200 Gramm   Puderzucker
1 Pack.   Dr. Oetker Finesse Geriebene Zitronenschale
4 Essl.   Wasser (Katja:Zitronensaft und Zesten)

Quelle

  Dr. Oetker Homepage
  Erfasst *RK* 09.06.2013 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Vorbereiten:

Kastenform fetten und mehlen. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

Rührteig:

Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Salz und Finesse unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen und abwechselnd mit der Milch in 2 Portionen kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Teig in die Kastenform füllen und glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 70 Min.

Nach 15 Min. Backzeit den Kuchen mit einem scharfen Messer der Länge nach in der Mitte etwa 1 cm tief einschneiden.

Gebackenen Kuchen 10 Min. in der Form stehen lassen, dann aus der Form lösen und sofort glasieren.

Guss:

Puderzucker in eine kleine Schale sieben. Finesse zufügen und nach und nach mit so viel Wasser verrühren, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Guss auf den Kuchen geben und Kuchen auf dem Kuchenrost erkalten lassen.

http://www.oetker.de/rezepte/r/zitronenkuchen-30-x-11-cm.html

=====

Eine Antwort auf „Zitronenkuchen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.