Veggie-Tag: Spargel-Risotto

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es ein Spargelrisotto. Ich lebe ja in einem Spargelanbaugebiet und hier stehen an jeder Ecke Verkaufsbuden. Ich kaufen den Spargel trotzdem im Hofladen, der ihn von einem befreundeten Landwirt aus der Gegend bezieht.

Für das Spargelrisotto habe ich ein Bund dünnen, kurzen Spargel gekauft. Wir haben den Risotto zu zweit mit 300 g Risotto-Reis gegessen, aber waren danach auch richtig satt.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Spargel-Risotto mit Forellen-Kaviar
Kategorien: Reis, Risotto, Italien
Menge: 5 Portionen

Zutaten

1 1/2 Ltr.   Gemüse- oder Geflügelfond
1 klein.   Zwiebel
250 Gramm   Spargel (evtl. je zur Hälfte weißer und grüner Spargel) Katja:500g weißer
50 Gramm   Butter
350 Gramm   Risotto-Reis
100 ml   Trockener Sekt oder Champagner (oder Brühe)
60 Gramm   Parmesan-Käse
1 Essl.   Olivenöl
      Meersalz
      Frisch gemahlener Pfeffer
5 Teel.   Forellenkaviar

Quelle

  www.brigitte.de
  Erfasst *RK* 23.07.2007 von
  Katja Brenner

Zubereitung

Gemüse- oder Geflügelfond aufkochen.

Zwiebel abziehen und fein würfeln. Weißen Spargel ganz, grünen nur im unteren Drittel schälen. Spargelstangen schräg in Scheiben schneiden, Spargelköpfe beiseite legen.

Butter in einem Topf aufschäumen lassen. Zwiebel zugeben und hellgelb dünsten. Den trockenen Reis zugeben unter Rühren 2-3 Minuten dünsten. Sekt oder Champagner zugießen und unter Rühren einkochen lassen. Kochend heißen Fond kellenweise immer dann zugeben, wenn die Flüssigkeit im Risotto aufgesogen ist. Dabei zwischendurch umrühren, damit nichts anbrennt.

Parmesan grob reiben. Nur die Spargelköpfe im heißen Öl 2 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die rohen Spargelscheiben 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Risotto geben. Mit Salz und Pfefffer abschmecken.

Zum Servieren die gebratenen Spargelköpfe über das fertige Risotto streuen und mit Forellenkaviar servieren.

Fertig in 45 Minuten.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.