Veggie-Tag: Bärlauch-Risotto mit Parmesan

Ich konnte im Hoflädchen an dem lecker riechenden Bärlauch nicht vorbei gehen.

Aus diesem Grund gibt es zum heutigen Veggie-Tag ein Bärlauch-Risotto mit Parmesan.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Bärlauch-Risotto mit Parmesan
Kategorien: Reis, Risotto, Bärlauch, Vegetarisch
Menge: 4 Portionen

Zutaten

2-3 Teel.   Gemüsebrühe
2 mittl.   Zwiebeln
2-4 Essl.   Olivenöl
300 Gramm   Risotto-Reis
60-80 Gramm   Parmesan (Stück)
1 Bund   (ca. 60 g)Bärlauch
      Salz
      Pfeffer
  Etwas   Zitronensaft

Quelle

  Kochen & genießen 4/2007
  Zubereitungszeit: 45 Minuten
  Erfasst *RK* 26.03.2008 von
  ML

Zubereitung

1. Brühe in ca. 1 l heißem Wasser auflösen. Zwiebeln schälen, fein würfeln. In 2 EL heißem Öl andünsten. Reis kurz mitdünsten (Katja: bis der Reis glasig ist).

2. So viel Brühe angießen, bis der Reis knapp bedeckt ist. Aufkochen und bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren 20-30 Minuten (s. Packungsanweisung) köcheln. Sobald der Reis die Brühe vollständig aufgesogen hat, die übrige Brühe nach und nach einrühren.

3. Vom Parmesan einige Späne abhobeln, Rest fein reiben. Bärlauch waschen, einige Blättchen zum Garnieren beiseite legen. Bärlauch fein schneiden, evtl. die Hälfte mit 2 EL Öl kurz pürieren.

4. (Katja: Pfanne vom Herd nehmen). Geriebenen Parmesan und Bärlauch unter den Risotto rühren, kurz ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken. Mit Bärlauchblättchen und Parmesanspänen garnieren.

=====

Blog Widget by LinkWithin

2 Antworten auf „Veggie-Tag: Bärlauch-Risotto mit Parmesan“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.