Veggie-Tag: Risotto mit Auberginen und Zucchini

Zum heutigen Veggie-Tag gibt es einen Risotto mit Auberginen und Zucchini nach einem Rezept von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Risotto mit Auberginen und Zucchini
Kategorien: Risotto, Auberginen, Zucchini
Menge: 4 Personen

Zutaten

1     Zwiebel
3 Essl.   Olivenöl
2     Knoblauchzehen
1 klein.   Aubergine (circa 200 g)
200 Gramm   Reis
1 Glas   Weisswein
1 Ltr.   Brühe; ca.
      Salz
      Pfeffer
1     Zucchino (circa 200 g)
30 Gramm   Butter
30 Gramm   Frisch geriebener Parmesan
  Etwas   Zitrone
      Basilikum oder Rucola

Quelle

  WDR Servicezeit Essen & Trinken
  Sendung vom 27. April 2007
  Von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer
  Erfasst *RK* 27.04.2007 von
  AO

Zubereitung

"Sozusagen Gemüse von A bis Z: Den Risotto wie immer ansetzen, sogleich Auberginenwürfel beifügen. Die empfindlichen Zucchini werden erst kurz vor Schluss untergerührt, sie sind ja in wenigen Minuten gar. So behalten sie Biss, Farbe und bringen frischen Geschmack."

Zuerst die gehackte Zwiebel im heissen Olivenöl andünsten, gehackten oder zerquetschten Knoblauch und die in zentimeterkleine Würfel geschnittene Aubergine dazugeben. Reis unterrühren, mit Weisswein ablöschen, mit Brühe fast gar kochen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Den ebenso klein gewürfelten Zucchino unter den fast fertigen Reis mischen, nach fünf Minuten Butter und Parmesan unterrühren. Mit Zitrone abschmecken und schliesslich in feine Streifen geschnittenes Basilikum oder Rucola untermischen.

Beilage: Dazu passen kurz in Olivenöl geschwenkte Garnelen oder gebratene Streifen von Fischfilet.

Getränk: Der Wein dazu sollte sehr säurebetont sein, ein Riesling aus dem Rheingau oder von der Mosel etwa.

=====

Blog Widget by LinkWithin

Eine Antwort auf „Veggie-Tag: Risotto mit Auberginen und Zucchini“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.