World bread day 2006 – after hour party

Ich war schon angenehm überrascht, dass 113 Foodblogger aus der ganzen Welt an Zorras Blog Event anlä&slig;lich des ‚World Bread Day 2006‘ teilgenommen haben.

Anläßlich der after hour party habe ich heute das erste Brot nachgebacken.

Dinner Size Crusty Boule von Sour Dough .

Da ich kein King Arther French Style Mehl habe, habe ich einfach Weizenmehl 550 genommen. Die Angabe 1/2 TL Hefe machte mich etwas ratlos. Ich habe mal Trockenhefe genommen, da die sich einfacher in TL abmessen läßt als frische Hefe.

Der Teig lies sich schön verarbeiten, aber gegangen ist er nicht wirklich. Und ich habe ihn lange gehen lassen, da wir nach dem Schwimmkurs noch einkaufen waren. Ich habe den Teig dann im Gärkorb noch bei 50 g in den Ofen gestellt, aber das half auch nicht weiter. Ich habe es dann einfach gebacken, wobei dann auch keine Zeit mehr war, den Backofen 1 Stunde lang auf 230 grad vorzuheizen. Also habe ich ihn eine Viertelstunde vorgeheizt und am Anfang Wasser zugegeben.

Das Brot wog 350 g, war sehr lecker und wir haben es komplett aufgegessen.

Morgen backe ich wahrscheinlich wieder ein Sauerteigbrot. Während ich morgen früh mit meiner Freundin alles nötige für das Laternenfest einkaufen gehe, kann der Sauerteig in aller Ruhe gehen, ohne dass ich immer wieder neugierig nach ihm schaue.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.