Veggie-Tag: Kartoffelwaffeln

Meine Tochter liebt Kartoffelpuffer, aber so richtig lecker ausgebraten in Butterschmalz sind sie mir zu fett.

Deshalb haben wir mal die Kartoffelwaffeln ausprobiert. Und sie sind ein wirklich guter Ersatz. Das Waffeleisen wird nur ein bißchen mit Öl eingepinselt.

========== REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
Titel: Kartoffelwaffeln
Kategorien: Backen, Waffeln, Gäste, Kartoffeln
Menge: 4 Personen

Zutaten

800 Gramm   Kartoffeln
2     Karotten
2     Zwiebeln
2     Eier
      Salz
      Pfeffer
1 Prise   Muskatnuss
      Öl für das Waffeleisen

Quelle

  Schrot & Korn 10/2007, Kochen für Überraschungsgäste
  Erfasst *RK* 19.09.2007 von
  C.S.

Zubereitung

1. Kartoffeln, Karotten und Zwiebeln schälen und fein reiben. Masse in ein Küchentuch geben und etwas Flüssigkeit ausdrücken.

2. Eier untermischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen.

3. Waffeleisen mit Öl einpinseln. Bei mittlerer Hitze eine Kelle Kartoffelmasse hineingeben. Waffel in wenigen Minuten knusprig backen.

"Zu den Kartoffelwaffeln passen Gemüsesticks mit einem Dip aus saurer Sahne, Tomatenmark, Balsamico-Essig, Ahornsirup und Salz." Claudia Trunk

=====

Blog Widget by LinkWithin

Tags:

Einen Kommentar schreiben