Erdbeer-Tarte

Es war mal wieder Zeit für den ersten Erdbeer-Kuchen der Saison. Das Rezept ist aus E&T. Nix mit Puddingpulver aus der Tüte und kein Fertigguss. Alles selbstgemacht.

Der Kuchen ist sehr lecker. Der Boden ist aber doch schneller weich geworden, als ich dachte. Aber bei der Springformgröße und vier Essern, bleibt sowie nicht viel zum Aufheben übrig.

========== REZKONV-Rezept – RezkonvSuite v1.4
Titel: Erdbeer-Tarte (e&t)
Kategorien: Kuchen, Tarte, Erdbeeren
Menge: 10 Stücke

Zutaten

H TEIG
70 Gramm   Zucker
      Salz
250 Gramm   Mehl
180 Gramm   Butter in kleinen Stücken
20 Gramm   Butter, weich, für die Form
H ZUM BESTREICHEN NACH DEM BACKEN
1     Eiweiß (Kl. M)
H VANILLECREME
1     Vanilleschote
50 Gramm   Zucker
30 Gramm   Speisestärke
3     Eigelb (Kl. M)
500 ml   Vollmilch
H BELAG
500 Gramm   Erdbeeren
4 Essl.   Erdbeerkonfitüre

Quelle

  essen&trinken Für jeden Tag, Heft 6/2015
  Erfasst *RK* 22.05.2015 von
  T.S.

Zubereitung

1. 70 g Zucker, 1 Prise Salz und Mehl mischen. Butter und 2 El kaltes Wasser zugeben und alles erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Zu einer Kugel formen und flach drücken. In Klarsichtfolie verpackt 1 Std. kaltstellen.

2. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eine Tarte- Form mit herausnehmbarem Boden (26 cm Ø) fetten. Teig auf einem großen Stück Klarsichtfolie mit etwas Mehl bestäuben und rund ausrollen (30 cm Ø). Mithilfe der Folie in die Tarte-Form stürzen und in den Rand drücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Überstehenden Teig abschneiden. Im heißen Ofen auf einem Rost auf der mittleren Schiene 20-25 Min. goldbraun backen.

3. Heißen Tarte-Boden sofort dünn mit Eiweiß bepinseln und auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.

4. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Vanillemark, 50 g Zucker und Stärke in einer Schüssel verrühren. Nach und nach Eigelbe und 100 ml Milch mit dem Schneebesen einrühren. 400 ml Milch aufkochen. Eiermilch unter Rühren zugießen. Alles bei mittlerer Hitze einmal aufkochen. Vanillecreme auf den abgekühlten Tarte-Boden gießen und direkt mit Klarsichtfolie bedecken. Erst 1 Std. bei Raumtemperatur, dann 1 Std. im Kühlschrank abkühlen lassen.

5. Folie von der Creme ziehen. Erdbeeren waschen, putzen, halbieren und darauf verteilen. Konfitüre mit 2 El Wasser in einem Topf erhitzen und über die Erdbeeren träufeln. Die Tarte aus der Form lösen und auf eine Kuchenplatte geben.

* ZUBEREITUNGSZEIT 1:15 Stunden plus Kühlzeiten
* PRO STÜCK 6 g E, 20 g F, 44 g KH = 392 kcal (1642 kJ)

=====

Blog Widget by LinkWithin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.